Design feedback

hallo,
ich habe mir ein design erstellt und dieses an joomla angepasst.
es wird auch in allen browsern, außer im IE, korrekt angezeigt.

jetzt würde ich gerne feedback zu dem design hören und würde mich deshalb über rückmeldungen freuen.

http://afterworld-base.tk/

mfg
daxma

ps. die seite ist nochnicht offiziell online.

Sogar der experimentelle Validator für HTML5 findet bei der Seite
zahlreiche Mängel, die mir auch plausibel erscheinen.
Die sollten jedenfalls beseitigt werden.
Wobei ich nach kurzem Blick in den Quelltext nicht erkennen
konnte, daß da irgendwas verwendet wird, wofür HTML5
notwendig oder sinnvoll wäre, da wäre ein empfohlener Standard
wohlmöglich besser als ein experimentelles, unfertiges HTML5 ;o)

Wenn vorne Kommentare stehen, wird der MSIE wohl im
Quirks-Modus laufen, simuliert also die Fehler älterer Versionen,
das könnte die Ursache für Probleme sein.

Zum Layout: Text ist gut lesbar. Der Inhalt paßt sich allerdings nicht
an den verfügbaren Darstellungsbereich an, was suboptimal ist,
insbesondere bei kleinen Darstellungsbereichen.

Ansonsten ist das Layout ja weder im guten noch im schlechten
Sinne besonders herausragend oder aufsehenerregend. Die Wahl
der Farben ist ja eher Geschmacksache, die Kombination von
dunkelgrau, grau, orange, weiß und einigen anderen Farbspritzern
ist für mich persönlich jedenfalls nichts, wo ich mich besonders
heimelig fühlen täte ;o)

Mir ist zumindest nicht klar, warum man sich irgendwofür
anmelden soll, auch die Wortwand (was immer das ist), scheint
funktionslos zu sein, bzw der Verweis darauf. Daher sieht der
Bereich rechts für mich eher überflüssig aus und kann weg ;o)

Die englischen Alternativtexte einiger Bilder scheinen mir nicht
zur ansonsten deutsch gehaltenen Seite zu passen.

Der lustige Kommentar zur email im Impressum und warum die
nicht verfügbar ist, provoziert natürlich. Wenn das zum Impressum
gehört, muß es auch unmittelbar zugänglich sein.
Wäre dann eventuell sinnvoller, gleich das Kontaktformular
stattdessen ins Impressum zu setzen, um diese Provokation zu
vermeiden.

PS: da die Seite allgemein zugänglich ist, ist sie auch offiziell
veröffentlicht.

[quote=„hoffmann“]Sogar der experimentelle Validator für HTML5 findet bei der Seite
zahlreiche Mängel, die mir auch plausibel erscheinen.
Die sollten jedenfalls beseitigt werden.
Wobei ich nach kurzem Blick in den Quelltext nicht erkennen
konnte, daß da irgendwas verwendet wird, wofür HTML5
notwendig oder sinnvoll wäre, da wäre ein empfohlener Standard
wohlmöglich besser als ein experimentelles, unfertiges HTML5 ;o)
[/quote]
Das muss ich mir dann woh nochmal genauer ansehen.
HTML5 verwende ich sehr gerne weil dadurch zumindestens bei mir viel weniger „Darstellungsfehler“ vorkommen. Zumindest funktioniert dann meinstens alles so wie ich es will. :smiley:

Ahh…
Fehler wurde behoben.
Vielen Dank!

Welche Bereiche meinst du denn da genau?

Dass das Template wohl eher mittelmäßig/akzeptabel ist (so wie ich deine aussage deute), ist zwar für den jenigen der es gemacht hat nie schön zu hören aber dennoch freut es mich das es nicht schlecht ist :p da ich mich in sachen Grafik erstellung und bearbeitung nur nebenbei beschäftige und nicht all zu viel Ahnung davon habe. :slight_smile:
Ach und dass das Design nicht so heimelig ausfällt ist auch nicht ganz ungewollt, da die Serie um jene welche es sich auf der seite dreht auch nicht gerade eine heimelige Athmosphäre bietet sondern mehr postapokalyptisch ist.

Die Anmeldung ist nur temporär dort eingesetzt, um das Template besser anpassen zu können.
Die „Wortwand“ ist ein Chat der durch Javascript ein und ausgeblendet werden kann( „Wand öffnen“ ).

Du meinst dabei wahrscheinlich die „sharebutton“ für Facebook, Twitter, etc.
Das ist ein Joomla Modul, nur leider kann man dort den alternativ text, zumindest bei den Moduleinstallungen, nicht ändern.

Im Impressum ist doch eine „mailto:“ verlinkung mit meiner E-Mailadresse vorhanden.
Oder was genau meinst du?

[quote=„hoffmann“]
PS: da die Seite allgemein zugänglich ist, ist sie auch offiziell
veröffentlicht.[/quote]
Da kann ich jetzt leider nichts gegenhalten. :wink:

Ich denke, Dr.Hoffman ist nicht so angetan davon, dass dort falsche Daten stehen

Darstellungsbereich: Der Bereich im browser, wo die individuellen
Inhalte angezeigt werden, wo also deine Seite erscheint oder eben
der Bereich, wo deine Seite dargestellt wird. Die Größe kann je
nach Betrachter und technischem Gerät unterschiedlich groß sein.
Besonders wenn die Breite kleiner ist als die unflexible Breite von
deinem Inhalt, wird es sehr unbequem, die Seite zu lesen und der
kundige Betrachter schaltet dann schnell die Interpretation von CSS
ab, um den Inhalt sinnvoll angezeigt zu bekommen.
(MSIE-Nutzer können das nicht, ebensowenig wie unkundige Nutzer
anderer browser, die ärgern sich dann nur ;o)

Englische Alternativtexte - ja die meinte ich wohl, wenn du die
nicht übersetzen kannst oder da kein deutsches Modul, dann taugt
das Modul wohl nichts ;o) Aber es ist ja deine Seite, also liegt es
auch in deiner Verantwortung, welcher Inhalt da mit welchem
Sinngehalt enthalten ist, egal mit welchem Modul du das letztlich
realisiert hast ;o)

Impressum/email:
Bei mir steht da: ''E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen
Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie
angezeigt werden kann."
Das ist für ein Impressum unsinnig.
Die vermutlich unsinngen Adressangaben, die fusl meinte, sind mir
gar nicht aufgefallen, weil ich mir das gar nicht so genau
durchgelesen habe ;o) Sollte das wirklich keine korrekte Adresse
von dir sein, ist das ganz sicher ein weiteres Problem des
Impressums. Korrekte Angaben sind da relevant, anders etwa als
der ‘Haftungsausschluss’ - der mit einem Impressum nichts zu tun
hat.

Layout: Nun, für apokalyptische Stimmung ist da zuviel bunt drin
und sollte etwas muffiger/gruseliger ausfallen ;o)
Insbesondere die lustigen, teils animierten Bilderchen sabotieren
doch jede Endzeitstimmung, es sei denn, man hofft darauf, daß
der Betrachter dadurch in Depressionen verfällt, weil er mit keinem
der Bildchen etwas anfangen kann ;o)