Downloadcounter

vllt hilft dir das hier weiter:
about-pc.de/schnipsel/?id=23

Wo ist jetzt das Problem?
Den Code kannst du ja so abändern, das der Text in irgendeinem anderen HTML-Element ausgegeben wird.
Aber logisch, dazu müsste man sich ja mit Javascript und HTML beschäftigen. Das scheint aber von der “hätt ich gern, kann aber nicht”-Fraktion zu viel verlangt zu sein.

[1]
<style type="text/css">
#abschicken {
width: 200px; /* Breite kann verändert werden*/
padding: 3px; /*Innenabstand*/
display: block;
margin: 10px auto;
background: #ccc;
color: #333;
}
</style>
<script type="text/javascript">
<!--
var sek = 5;

/* Copyright by about-pc.de
Ab hier nichts mehr ändern*/

document.getElementById('abschicken').disabled = true;
document.getElementById('abschicken').value = "Weiter ...";

for(i=0;i<=sek;i++)
{
    window.setTimeout("check(" + i + ")", i*1000);
}

window.setTimeout("ok()", sek*1000);

function check(vsek) {
    if(vsek == sek)
    {
        document.getElementById('abschicken').value = "Weiter ...";
    } 
    else
    {
        noch = sek-vsek;
        document.getElementById('abschicken').value = "Weiter in " + noch + " Sekunden ...";
    }
}

function ok()
{
    document.getElementById('abschicken').disabled = false;
}
//-->
</script>

[2]
<input id="abschicken" type="submit" value="">

so vllt besser? leider lässt sich das ganze nicht anders realisieren.
wenn du einen Link in dem button haben willst, nimm diesen code:

[2]
<input type="button" id="abschicken" value="" onclick="javascript:location.href = '%deine url%'" />

bitte dann %deine url% ersetzen…

verwende einfach statt .value = “” .innerHTML = “” und unten setzt du keinen Button, sondern ein Element…

so gehts auch :ps:

hat jmd nen script, der zählt, wie häufig die datei heruntergeladen worden war/ist?

hier ein ansatz:

<?php

// in datenbank oder datei downloadconter rauf zählen

header('Content-Type: application/pdf');
readfile("file.pdf");
?>