[erledigt] Schlüsselwahl

Hallo,
ich weiß, wie in der Theorie Datenbanken organisiert sind bzw. im Speicher abgelegt sind, aber nicht wie es praktisch in mysql umgesetzt ist, d.h. fungieren Schlüssel als hash etc. Also wollte ich mal fragen, (weil ich noch keine Daten zum Füttern und Testen haben), was ich als Schlüssel wählen sollte.
Die Relation sieht folgendermaßen aus:

id int(6) string varchar(50) parent int(6) references table(id)
Klar würde man normalerweise id als Schlüssel setzen, aber - ich schätze mal - mindestens 90% der Anfragen werden “string” alleine in der where-Klausel haben.
Vorschlag a) PRIMARY KEY(id)
Vorschlag b) PRIMARY KEY(string, parent)
Was schätzt ihr, ist schneller?

[edit]Ich will keine lange Antwort. Vielleicht habt ihr einen Link, wo ähnliches schon mal diskutiert wurde, denn ich bin in keinen Datenbanken-Forum aktiv, da ich davon keine Ahnung habe.[/edit]

Zum suchen nützt dir der Index b) nichts, wenn du nur nach dem Stringwert suchen willst.

Mach die Id primary, und setze einfach einen normalen Index auf String.

Auch wenn das jetzt dumm klingt. Das Schlüsselwort “Index” kannte ich noch nicht. Habe mich mehr mit der Speicherstruktur beschäftigt als mit der SQL-Syntax.
Danke dafür. Hilft mir weiter.