Google Talk mit eigener E-Mail adresse

hey,

ich habe mit dem Google Service ne eigene Mail Domain eingerichtet,
welche ich ausschließlich verwenden möchte.

Wie ist es darüber möglich Google Talk zu nutzen?

bisher war meine Adresse immer mit "@googlemail.com" das will ich nicht mehr,
habe ja auch bereits schon ne neue E-Mail adresse mit meiner eigenen Domain.

Was fehlt ist Google Talk,
das ich nun zumindest den nächsten Monat mal wieder sehr häufig brauchen werde.

Das ganze läuft bei mir über Pidgin,
was anderes gibt es glaub auch nicht für ubuntu.

grüsse

Google Talk ist Jabber. Das sollte mit jedem xmpp client klappen und davon gibts ne menge für Linux.
Hast du dich denn schon mal versucht mit deiner neuen Adresse anzumelden? Wenn das nicht klappt, dann geht sowas einfach (noch?) nicht und sinnvoll wäre es dann vielleicht mal bei Google direkt nachzufragen.

Hier ist doch die Anleitung:
google.com/support/a/bin/ans … swer=49147
Dazu musst du aber bei deiner Domain SRV-Einträge setzen können:
google.com/support/a/bin/ans … swer=60227

Edit: Mit diesen Einstellungen konnte ich auch ohne SRV-Einträge verbinden :wink:

Edit2: Aber ohne SRV-Einträge können andere Jabber-Nutzer dir keine Nachrichten senden, da sie nicht wissen, an welchen Server die Nachrichten gehen sollen.

Ich kann mich nicht zufällig mit meinem Jabber Account dort verbinden?

Jabber habe ich ja :wink:

Domain hab ich derzeit bei Createnic,
evtl. kommt ne .de domain wenn meine website fertig ist.

bei Createnic geht m.E. nur A, CNAME und MX Einträge

gruss

hmm… schon mal versucht CNAME deiner domain auf talk.google.com zu schalten?
zweifle zwar irgendwie daran dass es klappt… aber nen versuch isses vll wert.
(der google jabber server muss aber auch bescheid wissen, dass du eine fremde jid nutzt, damit nachrichten an diese deinem konto zugewiesen werden kann)

joar naja ich hatte ja bereits mal meine domain bei google apps aufgeschaltet,
dort steht auch, dass das Google Talk App aktiviert sei,
demnach müsste ich theoretisch nur wissen, was ich in Pidgin bei Google Talk bzw. einfach bei XMPP eingeben muss.

ich kann mir aber auch nicht wirklich vorstellen, wie es funktionieren soll,
da ich ja eigentlich nur die MX Einträge für die E-Mail Adressen eingetragen habe,
nicht mehr, nicht weniger.

Grüsse

Du kannst ohne Probleme zu dem Server verbinden, da Google ja sowohl deinen Accountname als auch die Domain kennt.
Ohne die SRV-Einträge können jedoch andere Jabber-Server mit deiner Domain nichts anfangen und ignorieren sie.
Mit Kontakten von Google Talk sollte es aber funktionieren (habe es nicht getestet)

mhm nach meinen tests ging genau dies nicht.

ich habe ja noch ne alte e-mail adresse mit @googlemail.com domain,
mit dieser ging es auf anhieb mit dem Google Talk Service,
die Mail Adresse sollte jedoch nichtmehr in Umlauf,
sogar demnächst gelöscht werden.

Mit den neuen Google Apps wiederum gehts nicht,
obwohl ich dieselben Daten angegeben habe…

hat denn jemand Google Talk und könnte mir u.U. mal seine Daten per PM schicken?
dann könnt ich testen obs auch von meinem Jabber Konto zu Google Talk funktioniert,
das wäre ja völlig ausreichend :slight_smile:

grüsse