Gzip für einzelne Scripte deaktivieren?

Tach,

mir ist aufgefallen, dass bplaced die Ausgabe von PHP-Skripten automatisch mit gzip komprimiert. Gibt es auch eine Möglichkeit, das per .htaccess auszuschalten?

darf ich mal fragen weshalb du die komprimierung nicht wünscht? :wink2:

Na ja, wenn ich ein Bild mit PHP ausgeben will, ist gzip nur lästiges overhead (der Vorgang selber und das damit verbundene output buffering). Bei binären Sachen ist gzip nicht sehr effektiv – bei PNG-Bildern spart man je nach Kompressionsgrad (des Bildes) nur einige Byte. edit: Anscheinend werden die Bilder z.T. sogar größer.

Multipart-Dokumente funktionieren damit z.B. auch nicht, aber OK, die benutzt eh keiner. :ps:

Kein Weltuntergang, wenn’s nicht geht. Ich wollte einfach mal anfragen, ob jemand weiß, wie sich das bewerkstelligen lässt. Ich hab nix gefunden.

wenn bplaced das per PHP macht dann ist das höchstwarscheinlich eine PHP-Datei die per php.ini-Direktive gesetzt ist.
Entweder auto_prepend_file (wenn miro auf eine eigene Lösung besteht), oder viel eher die zlib.output_compression-Einstellungen (at2.php.net/manual/de/zlib.confi … ut-handler)

Beides kann man per .php.ini (.user.ini) überschreiben, zweiteres sogar per ini_set()

//EDIT: hab grad auf phpinfo.bplaced.net geschaut, beides Fehlalarm. Das übernimmt wohl eine Apache-Modul :wink:

hi,

diesbezüglich besteht insofern kein Handlungsbedarf, nicht alle Dateien oder Dateitypen werden komprimiert. Je nachdem was gängig und effizient ist (Text, HTML, etc.), PNG zB. wird jedoch nicht komprimiert ausgegeben.

ciao

Stimmt, aber die Ausgabe von PHP-Dateien wird immer komprimiert, auch wenn es sich um ein Bild handelt. (Als Beispiel phpBBs file.php für Avatare.)

hi,

ja, das ist richtig. Der Dateityp wird an der Dateiendung erkannt, eine Headerüberprüfung o.Ä. findet aus Performancegründen nicht statt.

ciao

Wieso net über den direkten Weg? Wo ist der Performance Unterschied?
Ob man nun im Dateinamen die Endung trennt und diese vergleicht, oder einfach den Content-Typ^^
Denn Content-Typ könnte man sogar direkt prüfen wenn PHP nen Header setzt :stuck_out_tongue:

Andererseits muss man die Dateiendung eh prüfen… wegen .html’s etc. halt allem nicht PHP :stuck_out_tongue:
Wobei wenn man den Header nimmt den Apache nimmt es auch gehen würde.

Aber jut… es sind nen paar Byte mehr zu Parsen^^

ich rede vom dateiheader selbst, nicht vom html-header content-type.

^^ Wobei der kleiner ist als der Dateiname und oder HTTP Header :wink:
Also sollte es sogar schneller sein [size=85](ist ja oft nur paar Byte groß. eg. 2-4)[/size]. Apache scannt den ja eh :stuck_out_tongue: Und die Datei muss auch geöffnet werden.

[quote=„White-Tiger“]^^ Wobei der kleiner ist als der Dateiname und oder HTTP Header :wink:
Also sollte es sogar schneller sein [size=85](ist ja oft nur paar Byte groß. eg. 2-4)[/size]. Apache scannt den ja eh :stuck_out_tongue: Und die Datei muss auch geöffnet werden.[/quote]
Glaub mir, miro weiß was er tut :wink:

Allerdings wäre es möglich PHP-Skript-Ausgaben mit der Direktive zu komprimieren die ich oben angegeben habe. Allerdings weiß ich natürlich nicht wie das Performance-mäßig ausschaut. Vermutlich mies :ps:

Wär praktisch wenn mans manchmal deaktivieren könnte. GAllery hat PRobleme damit und regelmäßig kommt eine Fehlermeldung wegen falscher Kompression

Wie sieht diese denn aus? Ich glaube nämlich nicht, dass das mit der hier angesprochenen gzip-Komprimierung der HTTP-Daten zusammenhängt :wink:

Das dumme ist Ich kanns nicht auf BEstellung besorgen. denn mal kommts mal nicht. Aber dass das Gzip spinnt hab ich mit Wireshark rausbekommen, da ich damit die Antwort erwischt hatte die den Fehler verursachte. WIreshark hatte mir “defekte Gzip-Komprimierung” gemeldet.
BEi normalen Antwortenkam diese MEldung nicht.
Aber das ist ne dumme Lotterie denn wenn ich nenScreenie brauch haben sie kein Bock!

Tja, sieht so aus als wäre das was irgendwas selbst-gebackenes. zlib.output_compression ist es nicht und mod_deflate scheint es auch nicht zu sein (die no-gzip Umgebungsvariable hat keinen Effekt).