Htaccess subdomain ausnehmen

Ich wollte das Double-Content-Problem per .htaccess, was im Prinzip auch funktioniert, mit folgendem:

RewriteEngine On RewriteCond %{HTTP_HOST} ^([^.]+)\.meine-domain\.xe.cx$ [NC] RewriteRule ^(.*)$ http://meine-domain.xe.cx/$1 [R=301,L]
(Nicht von mir, per Google gefunden)

Nun wird aber beispielsweise die Subdomain forum auch abgeschnitten.
Beispiele:
http://www.meine-domain.xe.cx wird zu http://meine-domain.xe.cx (Sehr gut)
http://meine-domain.xe.cx bleibt http://meine-domain.xe.cx (Sehr gut)


http://forum.meine-domain.xe.cx wird zu http://meine-domain.xe.cx/ordnerdesforums/ (Schlecht)
http://www.forum.meine-domain.xe.cx bleibt http://www.forum.meine-domain.xe.cx (Noch schlechter)

Die Subdomain hab ich nicht per .htaccess erstellt, sondern im CP (Nicht hier) erstellt, da ich, wie gesagt, keine Ahnung habe. Nun sollen einzelne Subdomains aber mit und ohne www auf ohne www weitergeleitet werden. Ist das möglich, und wenn ja, wie? Könnte jemand mir das bitte in irgendeiner Form vermitteln?
Ganz vielen lieben Dank,
Mgier :wink2:

soweit ich weiß wertet google www.example.org und example.org als das gleiche…

Das ist natürlich gut zu hören. Falls dennoch jemand einen Vorschlag hat, wäre ich trotzdem dankbar.
Mfg
Mgier :wink2:

Na dann brauchst du doch bloß deine RewriteCond und die RewriteRule anpassen: (Vorsicht: ungetestet!)
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^([.]+.)meine-domain.xe.cx$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://%1meine-domain.xe.cx/$1 [R=301,L]

Nimmt beides in den Index auf und schon hast du (für Google so aussehend) doppelte Inhalte unter gleicher Domain -> Verdacht von Spam etc.

a) Google ist selbst intelligent genug, diesen speziellen Fall zu erkennen
b) in den Webmaster Tools kannst du einstellen, welche von beiden deine Hauptdomain sein soll

zu a) Gewiss, aber das Problem ist, viele verwenden eine solche Methode, um genau zu erreichen, dass sie eben doppelt in den Index kommen, die Ergebnisse dadurch manipulieren
zu b) Ja, das kann man. Gilt dann aber nicht für Yahoo! und Co.

[quote=“freggle”]Na dann brauchst du doch bloß deine RewriteCond und die RewriteRule anpassen: (Vorsicht: ungetestet!)
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^([.]+.)meine-domain.xe.cx$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://%1meine-domain.xe.cx/$1 [R=301,L][/quote]

Nein, hat leider nicht funktioniert (jeweils meine-domain durch die richtige ersetzt).
Ich verstehe jetzt im Prinzip nichts davon, aber könnte da nicht schnell mal die .htaccess das “www.”, falls vorhanden, “ausradieren”? :smiley:
Mfg
Mgier

Was sollte das bewirken?

In diesem Thread steht jetzt Aussage gegen Aussage, ich weiß jetzt nicht was ich hernehmen soll, ob man das ändern kann/muss/angebracht wäre…aber ich schätze sooo wichtig ist der Rang bei Google oder ähnlichem für mich dann auch wieder nicht, also hast du wohl Recht…

Nö, nicht wirklich.

Natürlich kann man den Client woanders hin schicken, wenn er etwas “falsches” anfordert.

Ob das im Falle von example.com vs. www.example.com “notwendig” ist, darüber kann man streiten.

[quote=“chrisb”]Nö, nicht wirklich.
Natürlich kann man den Client woanders hin schicken, wenn er etwas “falsches” anfordert.
Ob das im Falle von example.com vs. www.example.com “notwendig” ist, darüber kann man streiten.[/quote]
Naja zumindest weiß ich jetzt nicht ob Google das erkennt, ob andere das erkennen und ob es sich in der Gesamtheit lohnt. Aber wie ich bereits geschrieben habe, lohnt sich das für mich wohl, vor allem zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

Was heißt: “Hat nicht funktioniert”?
Was macht es und was macht es nicht? (Am besten anhand deiner bereits genannten Beispiele)

Es bleibt alles so wie es eingegeben wird. Habe ich vergessen, entschuldige…Ich werde es noch einmal versuchen und alleMöglichkeiten abtasten.

*edit: Ja, alles bleibt so wie es eingegeben wird (nicht existierende Subdomains hab ich nicht getestet), außer http://www.meine-domain.xe.cx, da kommt “DNS Error - Server not found”.
Mfg
Mgier