Linux prozesse "nach pfad" beenden?

Hallo
ich bastel gerade an einem script ( webinterface + .sh zum ansteuern) um shoutcastserver zu starten und zubeenden ( ne art webinterface ).

Leider gibts beim beenden ein problem -> die execute selber hat keinen stop-parameter, also muss man mit den kill funktionen von linux den server beenden.

ich möchte aber gerne mehrere server startenn, diese liegen in unterschiedlichen ordnern und lassen sich so auch ohne probleme paraell per script starten.
Doch wie bekomme ich die prozesse einzelen gekillt?

Gibt es da eine art pfadbasierendes kill, damit ich die datei entsprechend eines pfades killen kann?

Haben die denn keine eigenen Prozess-IDs? Die kann man beim kill-Befehl doch angeben.

jo danke umpalumpa, hatte ich totzal vergessen das ich diese ja auch speichern und verwenden kann…

danke und grüße michael