Mehrere Websites auf verschiedene Domains schalten

Hallo,

Ich bin völliger Laie auf dem Gebiet und habe einige Anfänger Fragen.

Mein Vorhaben ist es mehrere Websites mit unterschiedlichem Inhalt auf verschiedene Domains zu schalten.

Sind die Sites dann auch über eine bplaced Domain abrufbar? Also muss ich hier was etwas tun um Double Content zu vermeiden?

Vielleicht hat jemand eine kurze Step-by-Step Anleitung wie man generell eine Domain schaltet.

Danke und Gruß

Infos zur Aufschaltung von Domains findest du hier: eass.bplaced.de/2-Domain

Ja, die Daten wären auch über die bplaced-Domain verfügbar, aber das kann man einfach mit ner Weiterleitung lösen.

hallo,

das ist eigentlich kein Problem - du kannst für jede Webseite einen neues Verzeichnis erstellen und dort die Domain aufschalten. Beispiele:

deinname.bplaced.net/Verzeichnis1 - beispiel1.de

deinname.bplaced.net/Verzeichnis2 - beispiel2.de


deinname.bplaced.net/Verzeichnis3 - beispiel3.de

Informationen zum Aufschalten gibt es unter: eass.bplaced.de/64-Domain-aufschalten
Da wird auch auf Heimverzeichnisse eingegangen, also Verzeichnis1, 2 und 3 als bsp.

Gruss

Vielen Dank für die Antworten. Ich habe jetzt eine htacess erstellt. Der Code sieht folgendermassen aus:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.website.com [NC]
RewriteRule ^(.)$ website.com [R=301,L]
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^website.com[NC]
RewriteRule ^(.
) website.com [L,R=301]

Ich möchte das von allen bplaced Domains net,ch usw auf website.com
weitergeleitet wird.

Ausserdem soll von twebsite.com auf website.com weitergeleitet werden.

Ist der Code oben so richtig um aufjedenfall Double Content zu vermeiden?
Die htacess kopiere ich in das Verzeichnis wo meine index.html usw liegt oder?

Dann hab ich noch eine Frage. Meine Domain bei United-Domains schalte ich in meinem Fall am besten per C-Name oder?

Das hängt von den benötigten Funktionen ab. Wird die Domain nur als Webseitenadresse benutzt, dann ist CName die optimale Wahl solange man nich völlig standardkonform sein will.
Soll die Domain jedoch auch zum Mailempfang genutzt werden, dann ist ein A-Record für die Hauptdomain nötig. Subdomains können weiterhin per CName umgeleitet werden. Das sollte aber auch in der EASS erklärt sein.

@progandy Danke für die Rückmeldung. Ich möchte Emails über website.com empfangen können. Dann werde ich den A-Record anlegen.

Vielleich kann mir noch jemand sagen ob meine htacesss wie oben beschrieben in Ordnung ist und ob dadurch aufjedenfall Double Content vermieden wird?

probiers einfach aus :stuck_out_tongue:

einfach auf domain.de schaun, www.domain.de und domain.bplaced.de und domain.bplaced.net und domain.bplaced.com - überall musst du dann auf die selbe domain weitergeleitet werden, dann gibts auch keinen double content (schau einfach in die url)

nur um die Antwort zur [size=85].htaccess[/size] Frage bisschen vorweg zu nehmen^^ Deine macht ne Endlosweiterleitung xD Sie hat aber auch so noch nen Fehler^^
Es ehrt dich ja das du es versucht hast selbst zu schreiben, jedoch wäre da Copy&Paste besser gewesen^^ So oder so, versuch mal zu verstehen was das da eigl. macht :wink:

Hi,

schau doch hier mal

scripte.bplaced.net/home/servers … iterleiten

lg