@Support - PHP bitte aktivieren

Hallo,

habe gelesen, dass standardmäßig PHP nicht aktiviert ist, aber der Support PHP für die einzelnen User wohl aktivieren könte.:slight_smile:
Ich bräuchte für meine Homepage PHP da ich ein Kontaktformular habe welches in PHP geschrieben ist.

Soweit läuft alles, bis eben auf dieses PHP-Formular welches in meiner Html-Seite nicht angezeigt wird.
Auf anderen Webspace wo PHP standardmäßig aktiviert ist gehts!:rolleyes:

Bitte somit um Freischaltung! :wink:

wo hast du sowas denn gelesen…?
php ist standardmäßig natürlich aktiviert, soweit ich dich verstehe, möchtest du das auch für .html-dateien haben, oder? sowas aktivieren manche hoster zwar, bplaced jedoch nicht.
php-dateien müssen mit der dateiendung .php versehen werden, erst dann funktioniert es, das ist standard und wird sich auch nicht ändern…

ciao

In den FAQ’s:
bplaced.net/?location=faq

Ich habe in einer meiner Html-Dateien das PHP-Formular integriert, dieses wird aber nicht angezeigt.
Wenn die Funktion nicht aktiviert wird, dann nützt mir das alles nichts! :susp:

In den von Dir genannten Zitat geht es um (bestimmte) PHP-Funktionen, nicht um PHP insgesamt.

Dein Gästebuch sollte funktionieren, sobald die Seite in “datei.php” (nicht “datei.html”) umbenannt wurde.
:slight_smile:

Mein PHP-Formular wurde in die Html-Seite mittels

eingefügt!
Es nützt mir also nichts die *.html in *.php umzubenennen - das kann auch nicht der Sinn sein!

das musst du auch nich. pack einfach in das verzeichnis eine .htaccess Datei mit diesem Inhalt:
<Files WIEAUCHIMMERDEINEDATEIHEIßT.html>
ForceType application/x-httpd-php

Damit behandelst der Browser die wie ne .php…

Danke, hat super geklappt. :slight_smile:

Jetzt würde mich nur einmal interessieren warum das damit geht?! :astonished:

Uff, es gibt Leute, die sind echt schwer von Begriff.
Weil php eine Programmiersprache ist, die vom Server und nicht von deinem
Browser umgewandelt wird. Und wenn deine Datei mit .html endet, geht der php-Interpreter
davon aus, dass da kein php drin ist, sondern HTML, was ja vom Browser umgewandelt wird.
PHP gehört in .php und nicht in .html!
Auch das hier

ist php!

Den Post hättest du dir sparen können! /dev/null
Warum? - Wenn du richtig gelesen hättest dann wüsstest du, dass es mit diesem PHP-Code in Html auf anderem Webspace geht! :wink:

Mir gings eigentlich jetzt eher darum warum das mit der htaccess geht - von htaccess habe ich keinen richtigen Plan. :unamused:

htaccess wird von Apache abgearbeitet, das sollte reichen…
Für mehr ist Hintergrundwissen notwendig ^^

Ok, das muss mir dann wohl reichen. :smiley:

Das ist aber eine extreme Ausnahme. In der Regel ist es Schwachsinn, php in eine .html
zu schreiben. Da muss man nicht irgendwas mit der .htaccess manipulieren, so wird
Apache alles nur langsamer.

Ob es Schwachsinn ist oder nicht darüber lässt sich streiten, fakt ist diese Möglichkeit gibt es und sie wird genutzt! :wink: