USB-Stick-Starter (Test)

Hi,

ja, eigentlich Showroom für Websites, aber ich werde nach Latein-Guide jetzt auch ein neues Programm von mir vorstellen.

USB-Stick-Starter

USB-Stick-Starter ist eigentlich so ähnlich wie das Programm von portableapps.com, jedoch von mir programmiert :ps: , es unterstützt Kategorien, Programme können über das TrayIcon gestartet werden, es werden nicht alle .exe-Dateien eingefügt (kann ganz nützlich sein)…

Ich habe einfach das eingebaut bzw. geändert, was mir am portableapps.com-Programm fehlt bzw. stört.

Anleitung:

  1. Die .zip-Datei vom Link unten runterladen.
  2. Die .zip-Datei in einen Ordner „Portable“ im Root-Verzeichnis eines Laufwerks erstellen (z.B. C:\Portable, D:\Portable…), was bei USB-Sticks nicht stören sollte (WICHTIG!)
  3. Anschließend kann das Programm gestartet werden
  4. Jetzt können Portable Programme in den Ordner „Programme“ (Unterordner von „Portable“) kopiert werden und über das Programm in die Liste hinzugefügt werden.

Download: janbender.bplaced.net/downloads/portable.zip

Ich hoffe ihr habt ein paar Anregungen und findet ein paar Fehler…

Was noch kommen wird:

-Skin-Support
-Programmsymbole im Tray-Icon-Menü
-frei wählbare Programmsymbole
-…eure Vorschläge

/EDIT: Achja, .net-Framework 2 wird benötigt .
Screenshot kommt gleich.

/EDIT2: Screenshot:

/EDIT3: Wenn ihr in den „Programme“-Ordner Verknüpfungen kopiert, könnt ihr auch jedes andere Programm damit starten.
Portable Programme gibts auf portableapps.com

bei mir klebt das ding unten am rand und ich bekomm es net verschoben, das is net mal ganz drauf aufm bildschirm

(im bild ist ja skype) woher hast du das?

such bei chip.de nach skype portable

Ja, stimmt. Eine verschieben-Funktion muss noch eingebaut werden. Das klebt da unten, weil ich die Koordinaten so gesetzt habe, da die Taskleiste unterschiedlich hoch sein kann und ich nicht weiß, wie ich an die Höhe komme. Ich hab meine Taskleiste oben, mich stört das nicht.

Weitere Vorschläge?

Und woher ich Portable-Programme habe kann man auch per PM fragen.

/EDIT: @comjag: Eine Verschieben-Funktion ist eingebaut. Einfach den obigen Link nochmals runterladen.

wenn man programme hinzugefügt hat und mit der maus drüber fährt bibbern die, denen is kalt :smiley:

Mir bewusst. Wollte ich noch vor Veröffentlichung beheben, gestaltete sich aber als schwierig, da das MouseLeave-Event vor dem MouseEnter-Event eines anderen Elements kommt. Ich suche noch nach einer Lösung.

Geil !! Wenn es fertig ist kommt es sofort auf den Usb und dann kann ic in der Schule endlich mit ff surfen und dann kann man ja auf die eigentlich gespeerten seiten odeer?

Sicherlich nicht. Das ganze geht ja trotzdem noch über einen eigenen Proxy-Server und der filtert die Seiten, egal welchen Browser man verwendet. So ist das zumindest bei meinen Schulen gewesen - Trotzdem kann man das System aushebeln :-X

Ja , aber ich meine durch irgendein FF plugin könnte man das Lösen ich suche heute Abend mal danach :wink:

Ich denke nicht dass das klappen wird, du kannst ja nicht die Leitung der Schule umgehen, und die rennt zwangsläufig durch den Schmuddelseiten-Proxy.

Bei uns hat es immer geklappt, die Seite über anonymous-Dienste aufzurufen, da diese ja frei sind und relinken :wink3:

nimm foxyproxy
da kannst proxy server einsellen für FF

Nimm am besten PortableTor (portabletor.sourceforge.net/)
dann den Firefox Portable (portableapps.com/apps/internet/firefox_portable)
und die Extention Torbutton (addons.mozilla.org/de/firefox/addon/2275)

Die Torrentseitden gingen dann bei uns an der Schule, war aber net der Starter von Jan, aber das spielt ja nix zur Sache…

Auf underen Schulpc’s ist noch ein VLC drauf, einfach den Prozess beenden :stuck_out_tongue:

sonny: probier das mal aus: http://chinesewall.ccc.de/
ist ein vom computerchaosclub abgeänderter portabler browser und der kann dich dann mitm proxy verbinden. ursprünglich wurds für die reporter für den olympischen spiele gemacht (wegen der chinesischen firewall…)
mfg
schrottplatz

Neue Version erschienen:

ChangeLog:
-Programmpfad wird beim Start geprüft
-Fenster wird jetzt automatisch über der Taskleiste richtig angezeigt
-Größe reduziert
-Logo im Optionen-Dialog
-Hilfe zu Autorun.inf
-Neues Icon
-“Bibbern” in der Auswahl minimiert
-Programminfos in den Optionen
-Text auf Progressbar mit Speicherplatzanzeige ist jetzt transparent

janbender.bplaced.net/downloads/portable.zip

Alle Dateien der alten Version einfach ersetzen.

Neue Version:

ChangeLog:
-Programm kann nun in einem beliebigen Ordner gelagert werden
-Programme können per Drag&Drop hinzugefügt werden

janbender.bplaced.net/downloads/portable.zip

@comjag: Danke für deine Vorschläge.

also erstmal vor weg: schick gemachtes programm, wie eigentlich alle von dir!

ich weiß zwar nicht, wie du dir das vorstellst, aber um ein usb-stick automatisch starten zu lassen, musste erst eine neue art von usb-sticks entwickelt werden (U3). und ich denke nicht, dass du es hinbekommst einen usb-stick automatisch zu starten…

also verstehe ich denn sinn deines programm glaub ich noch nicht so ganz. was ist der unterschied, ob ich nun dein programm nehme oder einfach unter arbeitsplatz meinen usb-stick anwähle (was ich ja selbst mit deinem programm machen muss, da es sich ja nicht automatisch startet…)

gruß

Uhlo, du glaubst es mir nicht, oder?

Ließ dir mal das durch: de.wikipedia.org/wiki/Autorun

[quote]Windows sucht beim Einlegen einer CD/DVD oder beim Einstecken eines USB-Laufwerks nach der Datei autorun.inf. In dieser Datei wird festgelegt, welches Symbol im Windows-Explorer für das Laufwerk gezeigt wird und welche Anwendung oder Datei bei einem Doppelklick auf das Laufwerk bzw. automatisch gestartet werden soll.

[/quote]

hm, ich glaube, du glaubst es mir nich^^

du hast ja bestimmt ein usb stick. und vlt auch windows (unter virtual box oder was weiß ich).

pack doch einfach ne autorun.inf auf den usb-stick (oder benutzt janbenders programm) und dann zieh den usb stick raus un steck ihn dann wieder rein.
und dann warteste mal ab was passiert: nämlich gar nichts.

und diesen vorgang wiederholst du so lange, bis du eingesehen hast, dass es nicht funktioniert.

Das glaube ich nicht: geh mal in die Laufwerksoptionen->Autorun Da kannst du alles einstellen :wink: (für jeden Device-Typ)
und ich habe den Autorun oft verwendet…meißtens ist er so eingestellt, dass er nur startet, wenn man direkt auf das Icon klickt, aber das wäre ja auch annehmbar :wink: