Vista Nachfolger -> Windows 7

Microsoft plant 2010 das neue Windoof rauszubringen. Windows 7.
Die neuen Futures waren eig. geheim doch die Test user haben anscheinend doch was ausgeplaudert :hammer:
Hier ist die geheime Liste: neowin.net/images/uploaded/1 … edback.png

Hehe, :hammer:

Krass das da immer was ans Licht kommt wenn die was neues Basteln :ps:

Aber selbst wenn es Windows 20199 wäre, mir gefällt Widows nicht. Das letzte was ich nutzte war vor ca 2 Jahren mal XP. Ich habe mir letztens mal Vista beim Nachbarn angesehen (aber noch nicht Produktiv damit was getan), und war nicht gerade Positiv überascht. Was eyecandy angeht mags ja recht hübsch sein, jedoch das was Aero kann compizfusion besser :wink:

Naja mal gespannt was Windows7 dann so alles kann :wink:

Aso Vista steht doch für:
Viruses Intruders Spam Trojans Adware oder??

Falsch:

Virus Inside, Switch To Apple

hehe oder so … :hammer: :hammer:

rofl windows 7 … wie einfallsreich

Viel geiler ist das Vista User Uprgraden könne (sollen) auf XP. Daher Vista ein totaler fehlschuss war, steht grad was in der Chip :hammer:

wenn einem der vista style so wichtig ist, könnte man es mit linux auch gut nachimitieren.

Kann man sicherlich, aber willst Du freiwillig auf Performance & Stabilität verzichten???

Im schlimmsten Fall gibt es bestimmt auch ein Feature, was die Shell auf die Möglichkeiten der Eingabeaufforderung reduziert :bandit:

Ciao,
Jens

Also wenn ich es eyecandy haben will haue ich mit xfce compizfusion, und ein paar anderen spielereien und desklets sicherlich besser hin, als es Vista können könnte.

Das habe ich aber auch nun auf dem Grossen Rechner.
Naja hier läuft auch xfce aber ohne grosse spielerein, ausser conky, und Fluxbox.
Nachbauen will ich es mir sicherlich nicht. Ich fande es halt nur für den Eindruck nicht schlecht. Was aber niemals ein Kriterium für Vista oder wäre.

:hammer: :hammer:

Ja, Microsoft muss jetzt wohl n bischen Gas geben -…weil Vista nur ne kurze Zeit Kohle reinschaufelt :p - …solange, bis der letzte User merkt, daß es sich nicht um ein Betriebssystem, sondern um teure Kacke handelt :smoke:

Bin bisher immer n Fan von Windows gewesen ( …jaaaa, die Linux- und Mac-User mögen sowas nicht - ich weiß), ich benutz den IE6 und finde WinXP toll - …und ich halte Bill Gates für ein Genie !

Aber Vista ist ja wohl absolut unbrauchbar ! :motz:
Jetzt bin ich mal gespannt, was die Jungs aus Redmond daraus lernen !coffee

@Bodo,

Leider nicht viel, denn sonst hätten sie schon vor vielen jahren angefangen eine ordentliche rechteverwaltung einzubauen, oder eben den Standart adminuser schon mal gar nicht in der Art weiterhin eingebaut. Gerade dadurch haben die ja hauptsächlich den ganzen Virusmist.

Aber mach dir mal die Mühe und such dir mal „Deine Linux-Distribution“ und dur wirst merken das es gar nicht so schwer ist :wink: !
Ausserdem hast Du deine Software nachdem du dich Umgewöhnt hast immer kostenlos :wink: !!
Dies solltest du allerdings auch nur tun wenn du viel lesen möchtest am Anfang. Die Umgewöhnungsphase ist auch erst mal hart… aber irgendwann ist es genial!!!
Also ich nutze nun seit ca 1,5 Jahren kein win mehr, seit dem habe ich auch richtig spass am PC :smiley: :wink: keinen Bluescreen keine Viren was will ich mehr??

Ich habe nen Narren an Ubuntu und Sidux gefunden für richtig alte hardware nurtze ich gerne DamnSmallLinux.

Naja aber nichts desto Trotz lernen die Redmonder es villeicht irgendwann mal. Man sollte die Hofnung nie aufgeben :sun:

Also ich würd ja au scho lang zu linux wechseln wenn ich net zu faul wär… aber mit windows hab ich eigentlich kaum Probleme bzgl Blueescreens und Viren, Viren erwischt mer ja eh meistens beim Filesharing und Bluescreen ist bei meim jetzigen PC noch kein einziger gewesen(und der is etz au scho 2 1/2 Jahre alt) nur bei meinem alten gabs ab und zu mal a problem