Vorstellung und WICHTIGES ZU MEINEM INHALTEN!

:wink: H A L L O :wink:

ich habe mich gerade registriert und ersteinmal das faq und das forum durchsucht um problemen im vorraus aus dem weg zu gehen.

erstmal ein wenig zu mir und meiner page: ich betreibe hier eine joomla homepage mit infos und medien von mir, sozusagen als werbungsplattform, da ich meiner dj karriere ein wenig auf die sprĂŒnge helfen muss :smiley:

außerdem wird unter meiner subdomain eine community aufgebaut (OHNE CHAT) die anderen helfen soll, sich bei der fĂŒlle von musikplattformen wie myspace, soundclick etc zurechtzufinden und ein professionelles profil anzuzlegen dessweiteren werde ich ihnen bei rechtsfragen rund um lizenzen, vertrĂ€ge etc helfen.

alles 100% kostenlos, den ich will keine kohle scheffeln, sondern gleichgesinnte finden und anderen helfen

[size=150][b]wichtiges zu meinen inhalten:

ich werde eine menge mp3ÂŽs uploaden, die zum grĂ¶ĂŸten teil eigenen produktionen sind. allerdings habe ich auch viele remixe, doch da ich mich in musik bizz auskenne, stelle ich NICHTS online ohne vorher die zustimmung der urheber einzuholen!!!

die vereinbarung siet volgendermaßen aus: ich darf die remixe auf MEINER HOMEPAGE hochladen und zum download anbieten, jedoch keinerleig gebĂŒhren dafĂŒr verlangen bzw mit den tracks in irgendeiner form geld verdienen!
ich darf sie NICHT AUF MYSPACE, SOUNDCLICK ETC ANBIETEN, da dort tausende von usern sind. außerdem darf ich sie NICHT BEI RADIOSENDERN SPIELEN EGAL OB UKW ODER ÜBERS INTERNET![/b][/size]

ein beispiel: ich habe 3 Groovestyler remixe. nachdem ich sie fertiggestellt hatte habe ich ĂŒber myspace ronny rockstroh kontaktiert, den eigentĂŒmer von kill for this records und urheber der lieder ich habe ihm die tracks per mail geschickt und ihn gefragt, ob ich sie AUF MEINER PRIVATEN HOMEPAGE zum download anbieten darf


natĂŒrlich war die antwort in jdem fall ja, denn dadurch haben sie keinen wirtschaftlichen verlust. anders sieht es bei den musikbörsen aus, denn dort kann man nach remixen suchen und dann kauft kein mensch mehr die original version

alle mails sind gespeichert und bei bedarf werde ich sie auch gerne weiterleiten

ich habe diesen post erstellt um einer sperrung meines accounts vorzubeugen.

denn ich habe bei einem anderen host massive probleme dadurch gehabt (seite gesperrt und 2 wochen keine antwort des support teams
 also mitgliedschaft gekĂŒndigt und 10 euro in den sand gesetzt :motz: )

ich denke das ich hier gut aufgehoben bin und natĂŒrlich ist jeder eingeladen sich auf meinen seiten zu registrieren, egal ob kĂŒnstler oder nicht ihr bekommt promo mails von labeln mit tracks die noch garnicht fertig sind, denn ich bin bei sehr vielen labeln im dj pool :wink:

aber lasst mir noch ein wöchlen zeit um meine seite neu aufzubauen!

euer neuer member

DJ Vir2L

hehe dĂŒrfte hier nicht wirklich ein Problem werden

Im Fall der FÀlle wÀrst du auch nicht hilflos. Der Support hier ist eigentlich fast komplett kompetent und verstÀndnisvoll :ps: auch wird man zuerst nur deaktiviert.
Und 2 Wochen dauertes hier eigentlich nicht :wink:

Irgendwie habe ich Zweifel, ob dein privater Mailverkehr irgendwelche Auswirkungen darauf hat, ob bspw. GEMA-Gebuehren faellig werden oder nicht.
Also ich wuerde dir da dringend raten, dich noch ausfuehrlicher zu informieren, ob das wirklich so glatt und einfach laeuft, wie du derzeit annimmst.

wieso GEMA hat er nen Radio??? ne :stuck_out_tongue:

Du irrst, wenn du meinst, die GEMA will nur bei “Radios” mitkassieren.

Zumindest mit gema.de/musiknutzer/online-bereitstellen/ sollte er sich mal beschaeftigen.

mit gema hat das garnĂŒschts zutun, nur mit urheber rechts verletzungen.
ich brauche eine lizens, wenn ich die tracks gewinnbringend weitergeben bzw unter meinem namen veröffentliche

es könnte mir ein gewinnausfall zugeschrieben werden, den ich dann ausgleichen mĂŒsste!

nachtrag: ich muss einen hinweis unter die files machen, das die weitegabe an dritte bzw die veröffentlichung auf jeder art von datentrÀgern untersagt ist.

[quote]Angebot von DJ Mixen im Internet zum Abruf durch den Endnutzer
Bei der VervielfĂ€ltigung von Musikwerken bzw. Werkteilen des von der GEMA verwalteten, geschĂŒtzten
Weltrepertoires auf Audio-TontrÀger und deren Verbreitung zum persönlichen (privaten) Gebrauch oder
zur öffentlichen Wiedergabe werden neben den Rechten, die von der GEMA wahrgenommen werden, noch
andere Rechte berĂŒhrt:
VergĂŒtung und Rechte
VervielfÀltigungsrecht § 16 UrhG und Verbreitungsrecht § 17 UrhG, Recht der ZugÀnglichmachung
Diese Rechte werden von der GEMA vergeben. Die EinrĂ€umung der Nutzungsrechte fĂŒr Werke des GEMARepertoires
in Form von DJ Mixe, erfolgt mit Zahlung der VergĂŒtung. Zudem sind Rechte Dritter zu beachten.
Die tarifliche VergĂŒtung ist vor Herstellung bzw. Auslieferung, fĂŒr die in Auftrag gegebene StĂŒckzahl
zu entrichten. Die Lizenz gilt erst nach Bezahlung der sich aus dem Lizenzantrag ergebenden Rechnung der
GEMA (zzgl. z. Zt. 7 % MwSt.) als erteilt. Der Lizenznehmer verpflichtet sich zu wahrheitsgemĂ€ĂŸen Angaben.
Bei DJ Mixen werden Musikwerke von Vinyl-Schallplatten oder CDs ineinander gemixt. Teilweise werden
dabei Musikwerke so verbunden, dass quasi ein neues Musikwerk entsteht.
Da die Mixe durch das Anbieten im Internet, im Gegensatz zu den Mixen, die in Diskotheken zu hören sind,
keinen flĂŒchtigen Charakter haben, mĂŒssen diese Rechte vor Einstellung ins Internet abgeklĂ€rt werden.
Erst nach AbklÀrung aller Rechte, kann die GEMA die Lizenz erteilen. Die Höhe des Lizenzbetrags ergibt sich
aus dem Tarif VR-OD 5.
Die nachstehenden, unterschiedlichen ProzentvergĂŒtungen fĂŒr die Nutzung der Werke des GEMARepertoires
richten sich nach den jeweiligen geldwerten Vorteilen. Die geldwerten Vorteile werden nach
Abzug der Mehrwertsteuer der VergĂŒtungsberechnung zugrunde gelegt.
Die VergĂŒtung betrĂ€gt 15 % des Endverkaufspreises.
Bei Abonnemententgelten betrĂ€gt die VergĂŒtung 15 % der betreffenden Entgelte.
Im Falle von sonstigen geldwerten Vorteilen, wie z.B. geldwerte Vorteile aus Werbung, Sponsoring, Tausch-,
Kompensations- oder GeschenkgeschĂ€ften, betrĂ€gt die VergĂŒtung 22,5 % der betreffenden geldwerten
Vorteile.[/quote]

[size=150]da ich nichts erwirtschafte muss ich auch keine vergĂŒtung zahlen[/size]

edit:
hier nochmal das verbreiungsgesetz §17 urhebergesetz

[quote]§ 17 Verbreitungsrecht
(1) Das Verbreitungsrecht ist das Recht, das Original oder VervielfĂ€ltigungsstĂŒcke des Werkes der Öffentlichkeit anzubieten oder in Verkehr zu bringen.
(2) Sind das Original oder VervielfĂ€ltigungsstĂŒcke des Werkes mit Zustimmung des zur Verbreitung Berechtigten im Gebiet der EuropĂ€ischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum im Wege der VerĂ€ußerung in Verkehr gebracht worden, so ist ihre Weiterverbreitung mit Ausnahme der Vermietung zulĂ€ssig.
(3) 1Vermietung im Sinne der Vorschriften dieses Gesetzes ist die zeitlich begrenzte, unmittelbar oder mittelbar Erwerbszwecken dienende GebrauchsĂŒberlassung. 2Als Vermietung gilt jedoch nicht die Überlassung von Originalen oder VervielfĂ€ltigungsstĂŒcken

  1. von Bauwerken und Werken der angewandten Kunst oder
  2. im Rahmen eines Arbeits- oder DienstverhĂ€ltnisses zu dem ausschließlichen Zweck, bei der ErfĂŒllung von Verpflichtungen aus dem Arbeits- oder DienstverhĂ€ltnis benutzt zu werden.[/quote]

Wenn du meinst 


Ob das Zitierte bzgl. “DJ-Mixen” ueberhaupt zutrifft, bezweifle ich leicht - unter DJ-Mixen wuerde ich halt einen “Auftritt” vom DJ verstehen, in dem er Tracks von anderen spielt.
Remixe sind da m.E. noch wieder mal 'ne andere Baustelle.

Aber in dem von dir Zitierten ist auch von einem Verbreitungsrecht die Rede, und du verbreitest, wenn du zum Download anbietest.

hab da noch eine frage:

es ist ja bekanntlichermaßen pflicht ein impressum zu haben, aber reicht es nicht,wenn ich in meinem kontaktformular meine kompletten daten anzeige :qst: (stehen da sowieso)

:smiley: MUAHAHAHA :smiley:

und ich dachte ich bin zu blöd aus seinem post schlau zu werden

[b]hier nochmal der entscheidende Satz:

Die nachstehenden, unterschiedlichen ProzentvergĂŒtungen fĂŒr die Nutzung der Werke des GEMARepertoires
richten sich nach den jeweiligen geldwerten Vorteilen.[/b]

d.h. keine “geldwerten Vorteile” = keine vergĂŒtung

So Thema geteilt - bitte hier nur noch zum Thema was schreiben, den rest in “Account deaktiviert”.