Windows XP Pro

Hallo,

Ich hab bei meinem Windows bzw. Festplatte folgendes Problem festgestellt:
Wenn ich mein Windows hochfahre, braucht es die volle CPU-Leistung, soweit nachvollziehbar, aber eigentlich sollte ca. nach 1-2 Minuten das System bzw. die HDD einen Gang runterschalten, das Problem ist das geschieht bei mir erst nach ca. 10 Minuten, wo ich mich frage, warum das solange dauert…
Ich muss dazu sagen, ich hab mein System neuaufgesetzt wegen eines Virenbefalls.
Es klappte auch alles, nur als ich eine 2.Partion (Datenverwaltung) einrichtete, musste ich ja es fertig bringen, das die Daten auf die 2.Partion kommt und die Programme und Windows Dinger auf der 1. Partion (System) bleiben…
Dazu habe ich in der Registery alle Files (Dokumenten und Einstellungen) die auf den C Pfad gerichtet waren auf den D Pfad (Daten) geändert.

Eigentlich geht mein System, aber trozdem sind Probleme evtl. Fehler zu bemängeln.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

Grüße

Casakoba

Du hast Windows installier auf C und verschiebst alles auf D :neutral_face:

Tut er doch gar nicht…

Wegen Virenbefall: Hast du dein System nach der Neuaufsetzung nochmal sicherheitshalber mit einer LiveCD gescannnt?