Wordpress Installation

Hab mir Wordpress auf bplaced gezogen und will es installieren.

Sagt er mir folgendes:

Error: PHP is not running

WordPress requires that your web server is running PHP. Your server does not have PHP installed, or PHP is turned off.

Was solln das bitte heißen? bplaced hat kein PHP installiert. Halte ich für leicht unwahrscheinlich :wink:

Weiß einer woran das liegt?
Danke schonmal

ne andere Frage dazu^^ Wie bitte detected nen Script das es selber net ausgeführt werden kann^^ PHP ist die einzige Sprache die das Serverseitig kann :smiley: [size=85](außer es gibt doch was nur ich kenns net)[/size]

Abgesehen davon, dass das defintiv ein Fehler des Scriptes sein muss, da wir alle wissen, dass bplaced PHP unterstützt …

[quote=“White-Tiger”]Wie bitte detected nen Script das es selber net ausgeführt werden kann
[/quote]
Easy - auf indirektem Wege:

Wenn PHP aktiv ist, setzt es den Text in HTML-Kommentare, dann wird er nicht angezeigt.
Ist kein PHP aktiv, wird <?php echo ' mit an den Browser ausgeliefert, was dieser als unbekanntes Tag aber zu ignorieren hat; und dann zeigt er nur den Text an, der frei dazwischen steht.

hi,

logischerweise unterstützt bplaced PHP, ganz klar.
Die Aussage, dass ein Fehler im Script sei find ich jedoch auch recht merkwürdig,
das ganze ist ja kein 0815 selbstgecodetes Script, hier wird ja von Wordpress gesprochen und die aktuelle Wordpress Version läuft hier definitiv.

Hast du die Standard WP variante beim Hersteller runtergeladen,
sodass keine Addons o.ä. darin zu finden sind?

ggf. schick mir mal den Link per PM, ich würd mir das ganz gerne mal anschauen.

ciao

[quote=“chrisb”]Abgesehen davon, dass das defintiv ein Fehler des Scriptes sein muss, da wir alle wissen, dass bplaced PHP unterstützt …

[quote=“White-Tiger”]Wie bitte detected nen Script das es selber net ausgeführt werden kann
[/quote]
Easy - auf indirektem Wege:

Wenn PHP aktiv ist, setzt es den Text in HTML-Kommentare, dann wird er nicht angezeigt.
Ist kein PHP aktiv, wird <?php echo ' mit an den Browser ausgeliefert, was dieser als unbekanntes Tag aber zu ignorieren hat; und dann zeigt er nur den Text an, der frei dazwischen steht.[/quote]
Die Methode würde net gehen… wenn der Webserver kein PHP kennt, so wird die php Datei zum DL angeboten. Denn der Server müsste bei PHP Dateien den Content-Type setzen genau wie bei .html/.htm Dateien:
z.B. wie hier: Content-Type: text/html; charset=UTF-8

[quote=“White-Tiger”]Die Methode würde net gehen… wenn der Webserver kein PHP kennt, so wird die php Datei zum DL angeboten. Denn der Server müsste bei PHP Dateien den Content-Type setzen genau wie bei .html/.htm Dateien:
z.B. wie hier: Content-Type: text/html; charset=UTF-8[/quote]
Dann lässt man halt per DirectoryIndex, Content-Negotiation, mod-rewrite den Server das ausliefern, was er für unbekannte (oder auf Grund bestimmter Request-Merkmale entsprechend klassifizierter) Abfragen präferiert auszuliefern konfiguriert ist.
Wenn kein PHP vorhanden - dann wird man ja wohl eher ein HTML-Dokument anbieten, als kommentarlos ein nicht ausgeführtes(!) PHP-Script …