2. Dimension von Array imploden [gelöst]

Hallo,

Ich hab hab ein mehrdimensionales Array:

$Klassen = array('1Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '2Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '3Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '4Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '5Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '6Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '7Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '8Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '9Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()), '10Richtige' => array('IDS' => array(), 'Namen' => array()) );
Jetzt möchte ich (nachdem es gefüllt wurde) z.B. das Array $Klassen[5Richtige][‚Namen‘] in eine Session implodieren lassen.
Das habe ich so versucht:

$_SESSION['Gewinner5'] = implode(",",$Klassen[4][1]);

wenn ich dann die Session ausgeben will, kommt diese Fehlermeldung:

Kann mir jemand sagen, wie ich das Array implodiert in die Session bekomme?
Danke!
Maddin

Wenn du den Index eines Arrays setzt musst du ihn beim Aufruf auch verwenden:
$Klassen[‘5Richtige’][‘Namen’]

Warum denn das?
Ich habe die Arrays aber auch so gefüllt.
Und auch das auslesen geht sonst so.
Wenn ich z.b. der Session die erste ID aus dem Array „5Richtige“ so zuweise:

$_SESSION['Gewinner5'] = $Klassen[4][0][0];  /// entspricht $Klassen['5Richtige']['IDS'][0]

Dann wird mir auch die erste eingetragene ID dieses Arrays angezeigt.
Also warum geht das nicht mit implode()?

oder habe ich etwas in meinem Code falsch, wo ich die Namen und IDs in die Arrays fülle:

for($count = 0; $count < 10; $count++) { if($richtige == $count+1) { $Klassen[$count][0][] = $id; for($count2 = 0; $count2 < count($Klassen[$count]['Namen']); $count2++) { if($Klassen[$count]['Namen'][$count2] == $Besitzer) { $schondrinne = 1; } } if(!isset($schondrinne)) { $Klassen[$count]['Namen'][] = $Besitzer; } unset($schondrinne); } }

Edit:
ok, es geht jetzt hab die ‚Namen‘ in der Schleife jetzt auch durch 1 ersetzt …
versteh aber nicht, warum das den Programmieren so schwer gemacht ist. In vb.net wäre es egal, ob man den Index oder den Name des Arrays angibt -.-

Naja, Danke für den Tipp! hatte jetzt schon 4 Stunden im www gesucht :ps:

Warum wird das den Programmierern schwer gemacht? In PHP gibts wenigstens String-Indezes. In C oder jeder anderen Prozessororientierten Sprache gibts nur Integer-Indezes.

@VB.net: in VB ist eigentlich ziemlich alles egal… außerdem:

varible = variable + 1

Kein Kommentar…

[quote=„michi7x7“]außerdem:

varible = variable + 1

Kein Kommentar…[/quote]
Was soll das denn jetzt bitte heißen?
Sry, ich bin Anfänger in PHP
Ist das wegen dem oder was willste mir sagen?

if($richtige == $count+1) {

Kannst mir ja einen Verbesserungsvorschlag geben, sonst bringt mir das auch nix o.0

[quote=“michi7x7”]

@VB.net: in VB ist eigentlich ziemlich alles egal… außerdem:

ach komm in php kannst doch auch folgendes machen:

$text = 'dsfsd'; $text++;

In PHP aber schlicht und einfach nicht.

Wenn du einen assoziativen Array-Index beim Anlegen verwendet hast, dann verwendest du auch den wieder beim Zugriff. Das hat nichts mit „scher machen“ zu tun.