Dies vermeiden

Huhu ich habe mal eine ganz kleine Frage.
4
wenn man auf diesen link geht
fincayra-tales.bplaced.net/
kommt man auf die liste, wo all meine ordner aufgelistet sind. Hacker oder sonstige könnten sich daran bedienen oder?
Jedenfalls würde ich gerne wissen, wenn jmd auf diesen link zugreift, dass dann nicht diese Liste gezeigt wird sondern ein schwarzer hintergrund oder dergleichen
fincayra-tales.bplaced.net/wordpress/?author=1
oder hier
Kann man dies in bplaced einstellen?
Weil weiß´nicht ob dies eine große Sicherheitslücke darstellt (kenn mich da nicht aus)

Was genau machst du denn mit deiner domain(deinem webspace)
sieht so aus als ob du wordpress installieren wolltest!

Du kannst per FTP auf dein Webspace zugreifen und die Verzeichnisrechte ändern.
Das würde ich aber mit vorsicht genießen wenn du eine webseite laufen lassen möchtest.

Du kannst den Ordnern in deinem Root folgende Verzeichnissrechte geben: 770

Ok bin mit file zilla rein und habe die berechtiigung umgestellt nun wie mache ich das wenn ich z.b. auf den ersten link klicke das derjenige sofort auf meinen Blog landet. Wo kann ich das einstellen?

…oder man bastelt sich eine Startseite und nennt diese index.php oder index.html lädt diese ins / verzeichnis …und voila…schon sieht man die Startseite und keine Ordner :nutz:

oder du machst eine weiterleitungs html datei ins rootverzeichnis, die auf deine seite verweist.

in etwa so. bin aber auch nur anfänger.

[code]

Willkommen! Gleich gehts weiter!

[/code]

ist aber nur eine notlösung :slight_smile:

Was auch total falsch ist
Seit wann gehört eine Meta-Angabe ins Body

Lade doch ins Stammverzeichnis eine index.php folgenden Inhaltes hoch:

<?php header("http://fincayra-tales.bplaced.net/wordpress/"); ?>

Wobei du dann statt …fincayra-tales.bplaced.net/wordpress/ den gewünschten Zielordner eingibst. Dann wird der User bei Aufruf deiner bplaced-Anschrift auf den gewünschten Ordner geleitet.

[quote=“nichtsgeht”]Was auch total falsch ist
Seit wann gehört eine Meta-Angabe ins Body[/quote]

Ich sag ja, ich bin Anfänger. Toll wäre gewesen du hättest es gleich berichtigt, dann hätte ich auch etwas dazugelernt :wink:

ungefähr so …

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
<html>
<head>
   <title>Weiterleitung</title>
   <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
   <meta http-equiv="refresh" content="0; url=verzeichnis/index.php">
</head>
<body>
  <p>Sie werden automatsch weitergeleitet - wenn es nicht funktioniert klicke
  <a href="verzeichnis/index.php">hier</a></p>
</body>
</html>

wobei die header-umleitung besser wäre ^^

Wie nichtsgeht schon anmerkte ist die PHP Variante dennoch vorzuziehen…
Wenn du wirklich HTML lernen möchtest… suche dir ggf. einen besseren Mentor / eine bessere Seite wie z.B. de.selfhtml.org

moin,

vieleicht würde auch eine einfache .htaccess im root reichen?

mit jenen Inhalt:

verhindert das Verzeichnis-Browsing.

Habe den PHP schoscho aber leider kommt dfa eine fehlermeldung
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /users/fincayra-tales/www/index.php:1) in /users/fincayra-tales/www/index.php on line 2

Hier hab auch ein anderen link genommen

<?php header("http://fincayra-tales.bplaced.net/paket1/index1.php"); ?>

speichere die Datei als ASCII oder UTF-8 ohne BOM ab.

Offenbar hast du in deinem Stammverzeichnis KEINE index.php, und somit auch nicht die vorgeschlagene index.php-Datei.

Hi,

heißt des nicht:

<?php header("Location: http://www.bplaced.net/"); ?>

lg flo

Autsch. Aber sicher!

Argh, das kommt dann davon, wenn man einen URL per copy/paste einfügt.
Natürlich MIT "Location: http…"
Sorry, sorry.

[quote=„Ryon_“][]
heißt des nicht:[][/quote]OMFG! Ich hab es mehrfach angeguckt aber dennoch übersehen :stuck_out_tongue: wtf… ich schieb die Schuld auf nichtsgeht :ps:

Naja… das Encoding Problem hat(te) er dennoch :stuck_out_tongue:

Omg - das habe ich auch komplett übersehen

Phänomen!!! ich habe eins geschaffen. Ich bin groß!!! und danke dafür.