Domainweiterleitung

Hallo zusammen,

habe schon viel hier im Forum gelesen und gelernt.
Von meinem 4DSL-Paket bei 1&1 habe ich jetzt meine Hauptdomain abc.de an meinen Webspace hier bei bplaced.net per frame (http geht auch) weitergeleitet. abc.de wird auch in der Adresszeile des Browsers angezeigt, aber immer, egal welche Seite ich aufrufe. Bei abc.bplaced.net fkt. das einwandfrei.
Ändert sich dieses Verhalten, wenn ich die Domain “richtig” aufschalten lasse, wie hier im Forum beschrieben?

Ja - ändert sich, wenn du die “richtig” aufschaltest
bei einer Frame-Weiterleitung bleibt immer die Adresse bestehen.

Danke! Dann versuch ich das mal…

Edit: Kann die Weiterleitung bei 1&1 bestehen bleiben oder sollte ich die Domain auf Webspace setzen?
Ich kann dort bestimmt auch nur ein Weiterleitungsziel angeben oder müssen dort die DNS-Server ns1.everydns.net, ns2.everydns.net, ns3.everydns.net, ns4.everydns.net rein?

hey,

die seite abc.de wovon du redest… gehört die dir?
wenn ja! die ist garnicht auf bplaced…->abc.bplaced.net
naja warum nciht statt deem iframe… eine DNS weiterleitung
ist viel besser

bye

@gunitmedia: Schonmal dran gedacht, dass abc.bplaced.net ein BEISPIEL sein könnte?

[quote=„gunitmedia“]hey,

die seite abc.de wovon du redest… gehört die dir?
wenn ja! die ist garnicht auf bplaced…->abc.bplaced.net
naja warum nciht statt deem iframe… eine DNS weiterleitung
ist viel besser

bye[/quote]

you made my day!! :ps:

wie kann man nur…

Nein hab ich nicht :p
könnte doch sein…
die seite existiert ja auch

@Fusion:[quote]you made my day!!

wie kann man nur…[/quote]
was genau meinst du damit :neutral_face:
und wie kann man nur was
:ps:

wie auch immer…
Du musst die Domain nicht pet Frameweiterleitung auf nsx.everydns.net leiten.
Stelle zuerst sicher, dass du bei deiner Domain CNAME / A Records verwenden kannst und dann ob du die Nameserver eintragen musst oder ob dir bereits Nameserver zur Verfügung stehen. Was su genau machen musst, wenn einer der Fälle zutrifst, luest du am Besten in der Wikipedia nach (ich denke, die hast du bereita entdeckt).
Falls dies nicht der Fall ist und dir keine CNAME / A Records möglich sind, kannst du die Domain NICHT aufschalten.
Dann musst du evtl. ein anderes Paket kaufen :wink:.

greez,
mmemichi

@gunitmedia

you made my day = du machst meinen Tag.
Den Spruch benützt man, wenn der Tag schon am abkacken ist und dann kommt jemand und rettet ihn. In diesem Falle hast du dass gemacht, mit einem relativ dummen Kommentar. Es lag irgendwie voll auf der Hand dass abc n BSP ist. Wie man da nur draufkommen kann dass säb seine Seite ist, ist mir schleierhaft.

Danke für die Infos!!!

So was wollte ich natürlich nicht auslösen :wink:
abc.de war in der Tat als Beispiel gedacht…

…das hab ich mir beinahe gedacht…

Folgende Antwort bei Supportnachfrage:

In unseren DSL-Tarifen ist keine Änderung der DNS-Einstellungen möglich.
Die Änderung der DNS-Einstellungen ist nur in den Webhosting-Tarifen
vorgesehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Tja, da werd ich wohl noch ein Webhosting-Paket dazunehmen müssen…
Solange geht nur ´ne Weiterleitung

So. Jetzt kann ich auf die DNS-Weiterleitung bei 1&1 zugreifen.

Domainname: abc.de (fiktiv)
Nameserver 1: ns55.1und1.de
Nameserver 2: ns56.1und1.de

CNAME-Eintrag: abc.bplaced.net (fiktiv)

Hier bei bplaced:
1 von 10 Domains aufgeschaltet

Adresse für CNAME:
abc.bplaced.net

Adresse für Typ A: (steht so automatisch da)
88.198.5.226

Gebe ich jetzt abc.de in den Browser ein lande ich auf meinem Webspace hier bei bplaced.net und in der Adressleiste steht abc.de (wie auch bei einer Frame-Weiterleitung)
Klicke ich jetzt einen Link an, wird in der Adressleiste aber abc.bplaced.net…usw. angezeigt.
Was muss ich denn da jetzt noch ändern?
So wie ich das laut Wiki verstehe, ist das eine DNS-Weiterleitung mit Nameserver. Oder muss ich in jedem Falle zu Everydns (o.ä.) wechseln?

Falls du einen Blog, CMS oder Forum beützt muss du dort meistens in der Config deine ‘richtige Domain’ angeben, damit die Links korrekt gesetzt werden.
Das hat hoechstwahrscheinlich nix mit DNS-Eintraegen zu tun.

greez,
mmemichi

Aha. Ja, ist ein Test mit XT-Commerce. Dann muß ich da mal suchen…

Das scheint es tatsächlich gewesen zu sein! Sieht so aus, als ob es jetzt funktioniert.
Ich danke Dir !!!

Die Domainweiterleitung fkt. einwandfrei.
Jetzt gibt es nur noch ein kleines email-Problem; emails senden kann ich über die bei 1&1 weitergeleitete Domain (name@domain.de (fiktiv)) aber empfangen kann ich leider keine, da die emails wie auch die Domain hierher weitergeleitet wird


Antwort 1&1 Support:
wenn Sie einen CNAME-Record eintragen, dann werden alle Anfragen an das
Ziel weitergegeben, auch Ihre E-Mails.

Daher mussten Sie auch folgenden Text bestätigen:

"Ich bin mir darüber im Klaren, dass sämtliche aktuellen
DNS-Einstellungen, E-Mail-Adressen und Weiterleitungen deaktiviert
werden. "

Gibt es dafür eine Lösung? Wäre schon schade, die email-Adressen nicht nutzen zu können!

Ja, es gibt eine Lösung:
Registriere dich bei Google Apps mit deiner Domain (google.com/a) und trage anschliessend die MX-Records, die du unter Email findest bei deinem Nameserver ein (z.B. bei everydns). Google stellt sogar eine Anleitung direkt für everydns zur Verfügung. Danach wartest du ne Runde und schon bald hast du bei Google gratis 5GB Mailspeicher - nett, oder :wink:

greez,
mmemichi

p.s.: beim packet wählst du bei der registrierung logischerweise das Free-Packet aus, sonst ists nicht gratis!

Vielen Dank!!!