Eigenen Warenkorb programmieren (Anleitung)


#21

Automatischer Modus…
An der htaccess hab ich nichts geändert…
Einstellungen in FileZilla die ich angepasst hab:

[ul]
Verbindungen
[li]Zeitüberschreitung nach 60 Sekunden (ggf. sogar auf 0 Sek stellen)[/li]
[li]Maximale Anzahl der Versuche: 5[/li][/ul][ul]
FTP
[li]FTP-Verbindungserhaltungs-Befehle senden: aktiv[/li][/ul][ul]
Übertragungen
[li]Maximale Anzahl gleichzeitiger Übertragungen: 2[/li][/ul]

Zeitüberschreitung war das größte Problem bei mir…
Lösch den /shop -Order am besten mal komplett, lad alles neu hoch und achte dabei auf fehlgeschlagene Übertragungen…


#22

[quote=“siegener89”]Automatischer Modus…
An der htaccess hab ich nichts geändert…
Einstellungen in FileZilla die ich angepasst hab:

[ul]
Verbindungen
[li]Zeitüberschreitung nach 60 Sekunden (ggf. sogar auf 0 Sek stellen)[/li]
[li]Maximale Anzahl der Versuche: 5[/li][/ul][ul]
FTP
[li]FTP-Verbindungserhaltungs-Befehle senden: aktiv[/li][/ul][ul]
Übertragungen
[li]Maximale Anzahl gleichzeitiger Übertragungen: 2[/li][/ul]

Zeitüberschreitung war das größte Problem bei mir…
Lösch den /shop -Order am besten mal komplett, lad alles neu hoch und achte dabei auf fehlgeschlagene Übertragungen…[/quote]

Hallo siegener89,

vielen vielen Dank !! =)

Nach Dutzenden Versuchen den Shop ohne Verbindungsabbruch(Internet) hochzuladen, hat es jetzt endlich funktioniert mit den von dir angegebenen Einstellungen.

Zusätzlich habe ich einen neuen Ordner hergenommen (falls das eine Bedeutung hat).

Danke.

:wink: ,
Danny77.


#23

Hallo,

sorry für den Doppelpost.

Kann mich jemand von meiner verzweifelten Suche erlösen ?
Ich versuche seit 1-2 Woche das Design des Oxid Shops an meiner HP anzupassen.
Verändern würde ich gerne die index.html Datei, um sämtlichen Schrott zu entfernen, wie diese Boxen, Footerlinks usw…
Auch kostet ein Update auf italienischer Sprache über 100 Euro…

Deshalb denke ich, werde ich doch lieber einen Shop selber basteln, in der Zeit in der ich versucht habe diese Dinge zu entfernen, hätte ich bestimmt mehr erreichen können.

Eventuell würde ich mir nur Scripte aus dem Netz ziehen wollen und diese weiterverarbeiten, wo ich auch vollen Zugriff auf alles habe.

Könntet ihr mir etwas empfehlen ?

:wink: ,
Danny77.


#24

Ich würde von fremden Scripts absehen, da diese nur schwer wart- und erweiterbar sind. Ein Shop mit Grundfunktionalitäten ist auch relativ schnell programmiert. Du brauchst nur Kenntnisse bzgl. Sessionverwaltung und Datenbankorganisation (SQL).


#25

Na ja … Kenntnisse darin, wie man eine sichere Webanwendung erstellt, braucht es auch – und das ist ein weites Feld.

Das kommt sicher auch auf das jeweilige System an – es gibt einige, für die eine Menge (kostenloser) Plugins verfügbar sind, und die auch vom Aufbau her recht Erweiterungs-freundlich sind.

Ich würde mir erst mal überlegen, welche Funktionalität ich grundlegend brauche – und dann schauen, welches von den gängigen Systemen das abdeckt.

Für einen Einsteiger würde ich vielleicht WooCommerce vorschlagen – das baut auf WordPress auf, und ist durch die Community entsprechend breit dokumentiert und unterstützt.

Von einer Eigenentwicklung würde ich beim derzeitigen Kenntnisstand des Fragers abraten – zumindest wenn das System produktiv eingesetzt werden, und nicht nur „Spielwiese“ sein soll. Andere Threads von ihm hier zeigen, dass da einfach noch nicht genug Basiswissen vorhanden ist, sondern im Gegenteil grundlegend wichtige Dinge noch fehlen, die einfach das „1×1“ in diesem Bereich darstellen. (Das soll kein Diss sein, sondern einfach eine realistische Betrachtung. Gerade als Anfänger fehlt einem oft noch die Fähigkeit, den eigenen Wissensstand realistisch ein- und die Komplexität eines solchen Projektes korrekt abzuschätzen – insb., aber nicht nur, wie gesagt in Hinsicht auf die Sicherheitsaspekte.)


#26

Na ja … Kenntnisse darin, wie man eine sichere Webanwendung erstellt, braucht es auch – und das ist ein weites Feld.

Das kommt sicher auch auf das jeweilige System an – es gibt einige, für die eine Menge (kostenloser) Plugins verfügbar sind, und die auch vom Aufbau her recht Erweiterungs-freundlich sind.

Ich würde mir erst mal überlegen, welche Funktionalität ich grundlegend brauche – und dann schauen, welches von den gängigen Systemen das abdeckt.

Für einen Einsteiger würde ich vielleicht WooCommerce vorschlagen – das baut auf WordPress auf, und ist durch die Community entsprechend breit dokumentiert und unterstützt.

Von einer Eigenentwicklung würde ich beim derzeitigen Kenntnisstand des Fragers abraten – zumindest wenn das System produktiv eingesetzt werden, und nicht nur „Spielwiese“ sein soll. Andere Threads von ihm hier zeigen, dass da einfach noch nicht genug Basiswissen vorhanden ist, sondern im Gegenteil grundlegend wichtige Dinge noch fehlen, die einfach das „1×1“ in diesem Bereich darstellen. (Das soll kein Diss sein, sondern einfach eine realistische Betrachtung. Gerade als Anfänger fehlt einem oft noch die Fähigkeit, den eigenen Wissensstand realistisch ein- und die Komplexität eines solchen Projektes korrekt abzuschätzen – insb., aber nicht nur, wie gesagt in Hinsicht auf die Sicherheitsaspekte.)[/quote]

Hallo chrisb,

nein da stimme ich dir sogar zu, dass mein Wissensstand nicht ausreicht um so ein Projekt zu realisieren.
Allerdings hatte ich am Anfang als ich die Homepage zusammengebaut hatte, absolut keine Ahnung was ich tun musste und habe mich immer wieder im Internet erkundigen müssen um ein Problem zu lösen.
So hätte ich es ähnlich beim Shop machen können und mit der Zeit alles nötige lernen können um den Shop zu programmieren.

Aber wie du schon sagtest, wegen der Sicherheit wäre es anfangs ein großes Problem und ich könnte den Shop guten Gewissens gar nicht online Stellen ohne die Benutzer zu gefährden.

Ich teste gerade OsCommerce, diese Shopsoftware scheint ganz ok zu sein.
Bis jetzt konnte ich alles abändern wie ich wollte, dazu stehen noch eine Reihe sehr vieler kostenloser Addons zur Verfügung, wie ein Italienisches Sprach Paket usw…

Deshalb werde ich vorerst daran weiterbasteln…

:wink: ,
Danny77.


#27

es geht nicht nur um die user :wink: Auch bei dir könnten Bestellungen landen die nie jemand bezahlt hat^^ So wurden schon einige shops “leer” geräumt


#28

Hey White-Tiger,

genau das hatte ich vergessen.

Ja das wäre nicht so toll. =)

:wink: ,
Danny77.