Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted


#1

Vor ca. 1 Woche habe ich meinen Wordpress Blog auf die neueste Wordpress Version 4.9.5 geuptated.

Zuerst lief alles einwandfrei. Doch plötzlich wurden einige Seiten nicht mehr angezeigt. Bei nahezu allen Artikel kommt nun, anstatt des Textes die Meldung :

Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 1367362 bytes) in /users/diaetplan/www/wp-includes/wp-db.php on line 1978

Ich kann auch auf meine MySQL Datenbank nicht mehr zugreifen. Dort erscheint dieses Fehlermeldung
#1045 Die Anmeldung am MySQL-Server ist fehlgeschlagen

Ich denke nun, dass es nicht an dem Upgrade von Wordpress liegen kann, denn Anfangs lief ja alles einwandfrei. Die Probleme tauchten erst nach ein paar Tagen auf.

Ich habe nun fast alle Plugins deaktiviert bzw. gelöscht. Die Sprachdatei auf englisch geschaltet usw., um Speicher zu sparen.

Was könnte ich noch tun, damit die Seite wieder funktioniert ? Oder liegt es an der Datenbank ? Ich bin für jeden Tipp dankbar. Bin gerade am Verzweifeln und weiß nicht mehr weiter…


#2

Versuche mal in der wp-config.php Datei diese Zeile hinzuzufügen.

define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '256M' );


#3

Hier gibt es eine grenze an RAM. WP zu versprechen, es koenne noch mehr haben, bringt absolut gar nichts.


#4

Vielen Dank. Habe es gerade versucht. Hat leider nichts gebracht :frowning_face:


#5

Das komische ist, dass bisher alles einwandfrei funktioniert hat. Nun geht gar nichts mehr. In meine MySQL Datenbank kann ich mich auch nicht mehr einloggen. Ich würde nur gerne wissen, ob der Fehler bei Bplaced liegt oder ob ich daran schuld bin. Hatte in den letzten Tagen wegen der DSGVO einige Plugins installiert, welche ich aber mittlerweile alle wieder gelöscht habe.


#6

Irgendein Plugin, wahrscheinlich das die wegen der DSGVO verbrauchen zu viel Arbeitsspreicher.


#7

Ja, das denke ich auch. Ich habe allerdings nun alle Plugins gelöscht und es funktioniert immer noch nicht


#8

Ich habe es nun geschafft ein älteres Backup einzuspielen. Ca. 1 Woche lief alles reibungslos und nun kommt wieder beim Aufruf von fast allen Artikeln die Meldung :

Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 1138740 bytes) in /users/diaetplan/www/wp-includes/wp-db.php on line 1978

Ich verstehe das nicht. Ich habe nun fast keine Plugins mehr laufen. Vor allem verstehe ich nicht, warum die Seite erst tagelang einwandfrei funktioniert und dann reicht aus heiterem Himmel der Arbeitsspeicher nicht mehr aus, obwohl ich keine Änderung vorgenommen habe. Eigentlich müssten die 64 MB doch ausreichen. Habe ich vielleicht zu viel Traffic auf der Seite ? Kann das ein Grund sein. Ich weiß nicht, was solch einen Speicherverbrauch verursacht.


#9

Jetzt hab ich noch die deutsche Sprachdatei gelöscht. Jetzt funktioniert es wieder. Aber wahrscheinlich auch nur kurze Zeit. Hat jemand eine Idee, was ich noch ändern bzw. löschen kann um Ressourcen zu sparen ?


#10

Du kannst mit dem Plugin P3 ein Versuch machen herauszufinden welches Plugin den speicher frisst…


#11

Danke Chris, ich kann nur das Plugin gar nicht hochladen, da dann folgende Fehlermeldung erscheint

Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 254754 bytes) in /users/diaetplan/www/wp-includes/functions.php on line 440

Ich habe fast gar keine Plugins mehr laufen. Als ich gestern noch die deutsche Sprachdatei gelöscht hatte, lief alles wieder problemlos und heute fängt das Problem wieder an, dass einige Artikel nicht mehr angezeigt werden. Ich verstehe das nicht…was soll ich noch löschen ?

Was ich nicht verstehe ist, dass zunächst alles einwandfrei lief. Dann kam plötzlich die Meldung bei der Anzeige einzelner Artikel, dass das Speicherlimit nicht ausreicht und deshalb der Artikel nicht mehr angezeigt wird.

Nach dem Löschen eines weiteren Plugins, lief es dann wieder…bis zum nächsten Tag. Als ich dann wieder ein Plugin gelöscht hatte, lief es wieder reibungslos…bis zum nächsten Tag. Warum diese Zeitverzögerung ?


#12

Alle Plugins deaktivieren/löschen (Plugin Daten vorher sichern falls wichtig)
Per FTP im Plugins Ordner (/wp-content/plugins) alle Plugins löschen.
P3 auf den PC laden, entpacken und per FTP in den Plugins Ordner hochladen
Danach im backend (wp-admin) P3 aktivieren.

LG


#13

Danke Chris, ja ins Backend komme ich noch rein. Momentan läuft es übrigens wieder, nachdem ich das Plugin “Related Posts” noch gelöscht habe. LG


#14

OK P3 laufen lassen, danach die Plugins einzeln aktivieren und wieder P3…
Kann natürlich auch sein, dass deine Seite soo…oo gross ist, dass bplaced pro unumgänglich ist…


#15

Kann es sein, dass auch zu viel Content auf der Seite das Problem verursacht bzw. zu viel Traffic ? Ich kenne mich da einfach zu wenig aus…

Mein Blog hat mittlerweile 95 Artikel


#16

95 artikel ist nichts. Traffic spielt auch nur eine rolle, wenn per default zu viel speicher gefressen wird.