Feedback zu meiner Seite "Florian's Blog"


#1

Hallo ihr lieben und Herzlich Willkommen,
Ich möchte euch hier meine Seite vorstellen, ich heiße Florian und betreibe einen Blog - daraus entstand die Seite “Florian’s Blog” (floriansblog.bplaced.net/).

Auf meinem Blog geht es um Produkte, die ich für euch testen werde und meine Erfahrungen online mit euch teilen möchte. In 2-3 Wochen kommt von mir ein Produkttest einer ganz bekannten Firma die Produkte im Audio/Hifi-Bereich herstellt - davon darf ich ein Produkt testen, was es ist werde ich noch nicht verraten :wink: Außerdem wird es Tutorials im Bereich Bildbearbeitung (Photoshop) und 3D-CAD (Autodesk Inventor) geben, meine Seite befindet sich zwar noch im Aufbau, dennoch würde ich gerne mal euer Feedback einholen.

Wer in Zukunft Up-Do-Date bleiben möchte weil er meine Seite interessant findet, kann gerne auf meiner Facebook-Fanseite ein Fan werden, die Seite habe ich oben rechts auf meinem Blog verlinkt, Danke und schönen Sonntag euch noch, bis bald - euer Florian :wink2:


#2

Naja,ganz ok.
Dein Design ist schoen uebersichtlich und viel Inhalt zum bewerten gibts noch nicht.
Dass es einfach nur ein Wordpress Blog ist gibt ganz klar Minuspunkte bei mir.
Ich mag lieber die selbstprogrammierten.
Da sieht man nicht immer das gleiche.


#3

Ein fertiges CMS zu verwenden, kann man wohl kaum jemandem ankreiden. Nicht jeder mag das Rad neu erfinden. :wink:

Dem Namen nach, würde ich einen persönlichen Blog erwarten. Da du aber eigentlich primär Produkttest machen möchtest, sollte das sich schon im Name widerspiegeln.
In dem Sinne würde ich den Punkt “Über mich” auch deutlich weiter rechts einordnen und deutlich kürzer und prägnanter gestalten.

Vielleicht solltest du überlegen, ob du Kontakt, Impressum und Datenschutz zusammenfassen kannst und eventuell an anderer Stelle unterbringst. Find ich an der Stelle zu viel.

Rechtschreibung und Grammatik solltest du mal überprüfen. Fehler können sich zwar schnell einschleichen, sollte man trotzdem vermeiden.

Der Gesamteindruck auf mich ist eher langweilig und uninteressant, weil es wieder eines der Standardtemplates ist, mit den gleichen langweiligen Farben, die so viele verwenden. Ein Alleinstellungsmerkmal zu haben, ist immer gut.


#4

Hallo,

erstmal herzlichen Dank für euer Feedback.

Also da ich kein Fachinformatiker bin und auch mich nicht für das Programmieren interessiere, habe ich ein CMS gewählt - Wordpress gefiel mir ganz gut weil es einfach zu bedienen ist.

Die 3 von dir genannten Kategorien lassen sich bestimmt gut zusammenfassen, müsste mir nur einen Namen für die Oberkategorie einfallen lassen. Ich möchte hier kurz meine 2.te und gekürzte Version der “Über Mich” Seite vorstellen, hab einfach etwas herausgenommen, was ich jetzt so nicht unbedingt wichtig fand:

[quote]Hallo, mein Name ist, wen würde es überraschen, Florian und ich komme aus der schönen Eifel. Mittlerweile bin ich 19 Jahre alt und befinde mich in der Ausbildung zum Industriemechaniker, welche ich Anfang nächsten Jahres erfolgreich abschließen werde.

Meine Testberichte werden ehrlich, kompromisslos und aus eigenen Erfahrungen erstellt. Ich akzeptiere weder vorgefertigte Texte, noch Presseunterlagen. Sobald mir ein Produkt vorliegt, wird das Gehirn ausgestellt und getestet, als würde man das Produkt und die Art des Produkts keinesfalls verstehen. Das zeigt sich auch in meinen Testberichten. Nichts vorgelegtes, nichts Vorgedrucktes. Alle Testberichte entsprechen meiner wahren Meinung und meinen Erfahrungen. Dabei will ich darauf achten, immer ehrlich und direkt zu sein, damit die Leser die Wahrheit hören. Es nützt ja niemandem eine Rezension zu lesen die von dem Produkt nur so schwärmt (beispielsweise weil das Produkt vom Hersteller kostenlos zum Test zur Verfügung gestellt wurde), nach dem Kauf muss man aber feststellen, dass es absolut nichts taugt. Daher will ich Stärken und Schwächen klar ansprechen und so auch den Herstellern ein ehrliches Feedback geben mit dem sie ihr Produkt verbessern können.

So, das sollte nun für den Anfang reichen, ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen :smiley:[/quote]

An welcher Stelle hast du denn Grammatik- und/oder Rechtschreibfehler gefunden?

Welche Farben oder Farbkombinationen könntest du mir denn eventuell empfehlen?

Vielen Dank


#5

Auf der Startseite waren ein paar kleine Fehler. Einfach nochmal drüber lesen.

Der “Über Mich”-Text ist zwar von der Länge her besser, aber man merkt jetzt, dass da was raus genommen wurde. Du musst ihn ja auch nicht sofort ändern. Nimm dir lieber etwas Zeit dafür. Im Laufe der Zeit ändern sich sowieso die Ansprüche an die eigene Seite.

Wie ich gesehen habe, hast du schon die Farbe geändert. Das Blau wirkt tatsächlich zugänglicher als das Rot. Das wirkte einfach zu hart für die Seite. Ein helles Grün wäre sicher auch eine gute Option. Ansonsten kann ich immer empfehlen, sich ein wenig mit HTML und CSS zu beschäftigen und individuelle Änderungen vorzunehmen.