Fremddomain Aufschaltung

Hi Leute,

ich hätte mal eine Frage zur Aufschaltung von Fremddomains:

Bei der Domain waren Emailpostfächer und Subdomains dabei. Wo könnte ich diese anlegen?
Die Subdomains müssten ja eigtl. unter den Domaineinstellungen einstellbar sein, weil ich dort ja auch die bplaced subdomains verwalten kann.

Wo kann ich denn Emailkonten hinzufügen? Wäre super, wenn mir das mal jemand erklären könnte :slight_smile:

Gruß

Hallo,

diese müsstest du über den Anbieter deiner Domain einrichten - wir bieten so etwas nicht an.
Zumindest bei den Mails ist es so.

Wenn ich eine DNS Aufschaltung auf bplaced.net vornehme verwaltet ja logischweise bplaced.net die Domain, also rund Subdomains und E-Mail. Oder bietet bplaced.net keinen E-Mail Service an und ich muss die mx Records auf den E-Mail Server meines Domainanbieters routen lassen? Somit würde bplaced.net ja nur einen A bzw. CNAME Record unterstützen. Ist das so richtig?

Hi,

dein “oder” ist richtig. bplaced bietet wie viele Anbieter keinen E-Mail Service an.

ciao

Kann mir das jemand mal kontrollieren ob ich alles richtig gemacht habe? Hab sowas noch nie gemacht. Sollte natürlich schon jemand von bplaced sein. Oder reicht ein Screenshot?

Wenn ich jetzt wüsste was du dir dabei gedacht hast :ps:

Löschen: alles doppelte, www und mail Subdomain komplett sowie den MX auf deine Domain da dieser keinen Sinn erfüllt.
Vor dem Löschen: dich für A oder CNAME entscheiden, Beispiel wäre [size=85](mehr oder weniger Standard)[/size]

domain.tld. IN A 127.0.0.1 www.domain.tld. IN CNAME domain.tld.wobei du den Wildcard einfach lassen könntest weshalb ich sagte www komplett weglassen. Jedoch den Wildcard eventuell auf deine Domain statt auf die bplaced Subdomain setzen.

Bezüglich:
MX: wenn dein Anbieter keine Mailserver bereitstellt oder du richtige Server willst, kannst du Google Apps oder M$ nutzen
A: solltest du für deine Domain nutzen, nicht nur das CNAME hier eigentlich gegen den Standard verstößt, durch den CNAME würden auch keine e-mails gehen. Die IP des Servers ändert sich im Normalfall nie bzw. sehr selten. Selbst bei einem Server wechsle sollte die IP bleiben solange der neue Server beim selben Anbieter ist. So oder so wirst du rechtzeitig bezüglich eines IP Wechsels informiert ausgenommen nicht kontrollierbare Geschehnisse.
CNAME: sollte für Subdomains genutzt werden damit man nur eine IP ändern muss im Fall der fälle :wink: Wer jedoch lieber paar Millisekunden schneller die aktuelle IP vom DNS Server will, sollte direkt A nehmen.

PS: wieso hat du deine Nameserver zensiert?
Also ns1.easyname.eu und ns2.easyname.eu
PPS: dein Anbieter lügt :wink:

[quote=„www.easyname.eu“].de Domain zum
Dauertiefpreis![/quote]das ist einer der Teuersten preisen :wink: Tiefpreise befinden sich bei bis zu 3€ und net bei 10^^

Danke für Deine Ausführungen.
Leider versteh ich überhaupt nichts davon was Du mir da schreibst. Hab nur die bestehenden Einträge laut bplaced verändert.

[i]Zitat:

CNAME vs. A
Beachte bitte, dass Typ CNAME unbedingt vorzuziehen ist. Denn falls sich die Adresse des Servers ändern sollte, müsstest Du die IP-Adresse auch bei Deinem Registrar ändern.

Bei CNAME ist das überflüssig, da dies dann von bplaced verwaltet wird und hier vollautomatisch geändert wird. [/i]

Leider war meine Seite die ganze Nacht nicht erreichbar. Hab jetzt alles wieder auf Anfang gesetzt. Auch bei bplaced die Domaineinstellungen.

Muss jetzt zur Arbeit und kümmere mich am Abend darum. Vielleicht bin ich bis dahin ja etwas schlauer.

Bis die Änderungen bei der Domain greifen kann das schon etwas … dauern - dies hat jedoch nichts mit bplaced zu tun.
Solltest du es nicht hinbekommen, so schreib mir eine PN und ich mach dir das via Teamviewer

Gruss

[quote=“Smokertools”]Danke für Deine Ausführungen.
Leider versteh ich überhaupt nichts davon was Du mir da schreibst. Hab nur die bestehenden Einträge laut bplaced verändert.
[][/quote]Eigentlich habe ich nichts geschrieben was man nicht sofort verstehen sollte… spätestens nen bisschen Denken hätte es geklärt :wink:
Dennoch hier die Erklärung was ein Wildcard ist und somit auch eine Wildcard Domain[size=85](falls du das z.B. nicht verstanden hast)[/size]
Ein Wildcard ist ein bestimmtes Zeichen das irgendetwas beliebiges darstellt, in der Windoze Suche nach Dateien würde *.ini z.B. alle Dateien suchen die .ini als Dateiendung haben oder Ha* alle Dateien die mit Ha anfangen, daher ist * der Wildcard.
Dieses Zeichen als Wildcard wird auch von vielen anderen Sachen genutzt, z.B. DNS-/NameServer, Apache’s Virtual Host etc.
Daher steht *.domain.tld für jede Subdomain womit nur 1 Record für egal welche Subdomain reicht.

Grundsätzlich ist es auch schlecht Records doppelt in nem DNS-/NameServer einzutragen… zum einen ist es eben Doppelt und zum andern weiß man nie was das Ergebnis ist, z.B. bin ich mir net sicher ob alle DNS-/NameServer die Records dann random ausspucken, nach einem Muster oder den 1. besten. Natürlich wird jedoch immer der Wildcard nicht berücksichtigt wenn ein Record für die Domain direkt vorhanden ist :wink: Schließlich will man vielleicht eine Subdomain ganz woanders haben.

PS: per TV helfen kann ich dir natürlich auch :wink:
PPS: denke daran die Domain im UCP von bplaced alleine einzutragen, daher die Subdomain dort nicht mit eintragen da hier automatisch alle Domains als Wildcard-Domain eingetragen werden.
PPPS: vielleicht auch interessant für dich, hat Vorteile wenn alle eine einheitliche Domain/Adresse nutzen :wink:
viewtopic.php?p=276022#p276022
Beim anpassen achte darauf das manche Punkte escaped werden müssen jedoch net überall :wink: [size=85](eg. . statt nur nen Punkt also der \ escaped den Punkt da dieser in einer Regular Expression eine Bedeutung hat und zwar, irgendein Zeichen)[/size]