Gallery3 Languages/Sprachen nicht installierbar

Lo,

hab heute mal den Gallery3 RC1 installiert und musste leider feststellen, dass man in der Adminstration die Sprachen nicht erfolgreich installieren kann. z.B. Deutsch anhaken und als Standardsprache auswählen resultiert in Translation_Fetch_request_failed. (Bild anbei)
Leider scheint die Fehlermeldung in der Gallery selbst noch nicht ausformuliert zu sein, aber vielleicht hat ja auch schon so jemand einen Tipp, woran das liegen könnte, denn bei anderen Hostern läuft es fehlerfrei durch, scheint also eher im Zusammenspel mit bplaced zu liegen.

Ich denke es liegt leider an der Rechenzeit. Das Skript benötigt einfach zu lange. Lokal hatte ich mit den Sprachen keine Probleme.

Es liegt nicht an der Rechenzeit. Diese, zugegeben bequemen, update/import Möglichkeiten über externe Serververbindungen benötigen Funktionen, die bei bplaced nicht aktiv sind. Es gibt dafür eine triviale Lösung (die gleiche die man auch für Wordpress benutzen kann), man macht es wie “früher”: download des Pakets auf den heimischen Rechner und FTP upload in das passende Verzeichniss.

…oder man bestellt sich für einen Monat “bplaced Pro”. Dort sind die Funktionen, um Daten von anderen Servern herunterladen zu können aktiviert.

Man muss es ja nach einem Monat nicht nochmal verlängern

wegen ein paar Minuten selbst gemachtem up/download? Wenn der TO ein analoges 19,600baud Modem hätte und in Bayrisch Sibirien hausen täte eventuell nachvollziehbar, aber ansonsten in etwa so Sinnvoll (im Sinne von Ökonomie) wie sich mit dem Taxi aus der 200 Meter entfernten Bäckerei die Brötchen hlen zu lassen … auf die idee kommen normalwerweise nur a. Menschen die vielzuviel Geld haben und/oder b. es nicht selbst verdienen mussten.

Hallo Snafu,

darf ich fragen welche Datein ich wie hochladen soll? Ich habe bereits einiges probiert, allerdings ohne Erfolg. Während es lokal alles läuft, bekomme ich die Sprachen online nicht alle angezeigt. Für Deutsch beispielsweise nur die englische.

Auch ein kompletter upload der der DB und der Installation führt leider immer zu Fehlern, welche Gallery nicht mehr starten lassen.

Hi,

mach doch ganz einfach von dem lokalen ein Backup und lade dies auf bplaced hoch

Also mysql backup und wieder auf bplaced rein und von dein datein einfach alle hochladen und dann ggf. mysql datenbankname+ passwort abändern und fertig.

lg flo

Wie sieht ein solches Backup aus?
Versucht habe ich sowohl einzelne als auch alle Tabellen erst zu exportieren später zu importieren. Datenbankname etc. stimmen eigentlich überein, und dennoch lief es gestern nicht. Heute kann ich es wegen Nichterreichens des FTP Servers nicht versuchen.

Hi,

Muss mich kurz halten:
MySQLDumper(mysqldatenbank backup)
und sonst alle datein aus dem xampp/htdocs ordner hochladen (wenn du es lokal per xampp machst)

kann dir auch anbieten es für dich zu machen via Teamviewer.

LG Flo

Danke für dein Angebot, aber ich habe es nun hinbekommen. Es scheint ein ganz ganz dummer Windowsfehler zu sein. Wenn ich die Datenbank einrichte und den Tabellenpräfix festlege habe ich den ersten Buchstaben groß geschrieben. Dies funktioniert lokal auch alles. Nur in der Datenbank werden die Tabellen mit kleinen Buchstaben angelegt. Daher konnte nach der Kopie auf den Webspace das CMS nicht mehr auf die Datenbank zu greifen. Da ja groß eingestellt war in der Datenbank aber nur klein zu finden ist. Es scheint jetzt jedenfalls alles zu laufen.

hmm… sicher dass das so ist?
Eigentlich sollte die Tabelle genauso wie du sie erstellst auch erstellt werden, daher selbe Groß-/kleinSchreibung

Einige Scripte/CMSs nutzen Groß-/kleinSchreibung und dort gabs auch noch keine Probleme.

PS: was hats mit Windoof zu tun?

ich bin mir sehr sicher das es so ist. Denn ich habe es nachträglich in der Database.php Datei geändert.
Offenbar funktioniert es auf dem Windowsrechner und auf dem Linuxserver nicht. Da ich gemerkt habe das Linux Dateien nicht findet nur weil man die Groß und Kleinschreibung verwechselt, bin ich davon ausgegangen das dieses Problem einfach ein Windowsproblem ist. Weitere Untersuchungen dazu habe ich natürlich nicht angestellt.

was die Groß-/kleinSchreibung bei Windoof betrifft… du musst wissen das es Windoof nur aus Kulanz ignoriert :wink: Der Kernel jedoch kennt den Unterschied :stuck_out_tongue:

Aber wie gesagt… meines Wissens gibts einige Scripte [size=85](CMSs, Foren etc)[/size] bei denen deren Tabellen Groß-/kleinSchreibung besitzen, daher machst du irgendwas falsch xD

PS: was Sachen wie MySQL/PHP etc. betrifft, egal auf welchem OS, es funktioniert immer gleich. Alles andere wäre ja auch Schwachsinn :wink:

Danke für die Aufklärung! Aber wenn ich sowohl die Datenbank als auch den Pfad der lokalen Installation unverändert hochlade, erhalte ich einen Fehler. Ändere ich jedoch in der Konfigurationsdatei, welche ich auf den Server geladen habe, einfach den Tabellenpräfix von einem großen in einen kleinen Buchstaben, dann funktioniert es auch online.
Sorry aber ich weiß wirklich nicht wo ich da etwas falsch gemacht habe.

Für alle etwas bequemeren Nutzer, bei Square7.ch muss man auf Werbefreiheit und Postgressql verzichten, dafür hat man aber diese einfachen Updatefunktionen.