[gelöst]PHP-Fehlermeldung "Cannot modify header information"

Hallo liebe Liebenden! :smiley:

Für einen Kumpel möchte ich einen Wordpress-Blog anlegen. Soweit kein Thema, ist ja auch schon geschehen, nach Vorschrift, auch mit richtiger Datenbank etc… Jetzt habe ich ein neues Theme eingebunden, auch kein Problem.

Im Internet-Explorer wird der Blog korrekt dargestellt, auch mit den dort verwendeten und eingebundenen Schriftarten. Die Schriftarten liegen im Ordner, wo die CSS-Datei für das Theme ist. Nun kommts dicke: im Chrome und im Firefox wird die eine (große „50er-Jahre-Style“)-Schriftart nicht angezeigt. :susp:

Im Internet Explorer ist zudem die Darstellung des Themes auch komplett richtig: oben im Header befindet sich ein „JD“-Logo, quasi „darunter“ scrollt dann die Seite. Im Chrome und Firefox funktioniert dies leider auch nicht. :motz:

Durch Zufall habe ich dann im Admin-Panel des Wordpress-Blogs folgende Fehlermeldung im oberen Bereich entdeckt:

[code]Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /users/…/www/wp-content/themes/Retro/haku/functions.php:1) in /users/…/www/wp-includes/option.php on line 563

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /users/…/www/wp-content/themes/Retro/haku/functions.php:1) in /users/…/www/wp-includes/option.php on line 564[/code]

Okay, habe erstmal den Browsercache gelöscht, keine Änderung. In der Datei „option.php“ in den betreffenden Zeilen steht dann Folgendes:

setcookie( 'wp-settings-' . $user->ID, $settings, time() + 31536000, SITECOOKIEPATH ); setcookie( 'wp-settings-time-' . $user->ID, time(), time() + 31536000, SITECOOKIEPATH );

In der functions.php steht in Zeile 1 nur:

<?php

Ab hier steige ich dann nicht mehr durch. In allen meinen Browsern habe ich die Cookies aktiviert, als OS habe ich Win XP mit allen SP’s und Updates. Jetzt bräuchte ich bitte eure Hilfe! :hail:

Den vorläufigen Blog findet ihr hier: …bplaced.net/

Wie gesagt: VORLÄUFIG! Ein Impressum folgt SOFORT, wenn dieser vielleicht doch (für euch) einfache Fehler behoben ist. Ich bin gerade an meine Grenzen gestoßen… jammer (Auch als Brünette geht sowas, jawoll… :p )

Also, woran liegt:

  1. der besagte Darstellungsfehler mit der Schriftart?

  2. der Fehler mit der Header-Anzeige (wie oben beschrieben)?

  3. Wie kann ich alles erfolgreich beheben?

  4. Bringt mir in dem Fall „bplaced Pro“ etwas oder liegt es an der jetzigen 2 GB bplaced „Standard“-Version?

Ich bitte um eure Hilfe und Bedanke mich im Vorwege ganz lieb mit einem Knicks,
eure Badenixe Nicole :slight_smile:

P.S. Auf Wunsch hänge ich hier besagte Dateien einfach mal an…

EDIT:

Die Domain kann ich per Frame Weiterleitung oder Header Redirect auf den bplaced-Webspace umleiten. Liegt es daran vielleicht? Sollte ich im bplaced-Panel die Domain aufschalten? Wären dann ggf. die Fehler dann behoben? :whata: :qst:

  1. Eventuell nen Screenshot bitte, ich weiß ja nicht was du zu sehen bekommst und was richtig ist :wink:

  2. Speichere die Datei in UTF-8 ohne BOM. Auch keine Leerzeichen vor dem <?php Tag.

  3. siehe oben

  4. Das liegt höchstens an dem Template. Mit bplaced hat das nix zu tun :slight_smile:

Mfg :wink2:

EDIT: Welche Domain? :slight_smile:

1 Like

Hey, vielen Dank für Deine Antwort, freue mich sehr über Deine Hilfe! :hail: :slight_smile:

Also, Screenshots habe ich eben geschossen. Der Screenshot (1) mit der kleinen Schrift ist quasi „der Fehler“. In dem anderen Screenshot (2) ist die Schriftart groß, das wäre dann richtig… (auch mit dem Header)

Ich arbeite mit FireFTP via Firefox zum Dateiupload bzw. FTP-Programm. Wo kann ich da dieses UTF-8 ohne BOM einstellen? Geht das?

Vor den <?php Tags in den betreffenden Dateien sind keine Leerzeichen zu erkennen, jedenfalls keine sichtbaren.

Ansonsten habe ich auch schon gedacht, dass es am Template selbst liegt. Nur warum funktioniert dann im IE alles „perfekt“??? :whata: :qst:

EDIT: Ich meinte die DE-Domain meines Kumpels. Die Domains kann man doch im bplaced-Panel „aufschalten“ (heißt das so?)…

JUHU!!! Hab es hinbekommen! :smiley: :smiley: :smiley: :smiley:

Es lag tatsächlich daran, dass ich die PHP-Datei in UTF-8 ohne BOM speichern und dann auf den Webspace uploaden muss!!! Jetzt klappt das mit den Schriftarten und mit dem Header!

VIELEN DANK!!! :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :slight_smile: :p

Ein Fehler kann alle andern nach sich ziehen :wink:

PS: Ja, die Domain kannst du aufschalten. Schau dazu am besten mal bei eass.bplaced.net/64-Domain-aufschalten vorbei :slight_smile:

Mfg :wink2:

Danke vielmals. Werde wegen der Domain dann mal schauen…

LG Nicole :slight_smile:

EDIT: Auf Wunsch meines Kumpels und Domaininhabers, habe ich alle relevanten Links gelöscht, die zu seiner späteren Seite führen… :neutral_face: o.0

Tadaaaa… :p

Also: die Seite funktioniert nun prächtig - ohne jegliche Einschränkungen. freu Allerdings bekomme ich das irgendwie mit der Domainweiterleitung beim Domainhoster nicht richtig hin. Ich weiß nicht, was ich in die beiden Felder neben „MX priority“ eintragen muss. Im Anhang ist ein Screenshot, wo ich dies eingerahmt habe.

Was muss dort eingetragen werden? Oder bleibt das frei? Vielen Dank schon einmal (wieder) im Voraus für ein Antwort!

LG Nicole :wink2:

Das erste Feld nach MX priority ist nur für MX-Einträge (Mailserver) interessant und du erstellst gerade CNAME oder A, also lass es leer.
In das letzte Feld kommt deine bplaced-Subdomain rein. Das Feld wo bisher deine bplaced-Domain steht, muss mit deiner neuen Domain befüllt werden.

Vielen Dank für Deine Antwort! :slight_smile:

Ich habe mal einen Screenshot angehängt, wie ich es verstanden habe. Ist es so richtig?