Hintergrund? Ausrichtung?

Hi an alle Kenner :wink:

Habe folgendes prob., hab hier jetzt ein Bild/‚ÄúDesign‚ÄĚ/oder was man dazu sagen kann:

Ich komm jetzt garnicht klar… wenn ich es als Hintergrundbild benutzen will… isses nicht an den Browser optimiert und total verschoben. Ich bräuchte das hier mittig, gleiche Seitenabstände etc., nur bin ich mit meinem anfänger knowhow am Ende…

Habt ihr irgendwelche Vorschl√§ge wie ich das hinbekommen k√∂nnte? Textfelder w√ľrde ich auch gerne mittig positionieren zum beliebigen Text √§ndern‚Ķ bitte um Hilfe/Vorschl√§ge

danke, lg

Hi,

wie soll es genau aussehen?
Udn wie sieht es jetzt aus?

Kannst du uns das bitte nachvollziehbar darstellen, dann schauen wir mal wie wir dir helfen können :slight_smile:

So siehts mom. im Browser aus:

myvp.bplaced.de/test2.JPG (Deine Bilder d√ľrfen maximal 1000 Pixel breit sein)

Aussehen soll es so:

der linke Balken soll oben bis zum Ende der Seite sein, der Balken rechts unten bis zur Ende der Seite, und eben mittig das die Seitenabstände passen etc.,

lg

EDIT da fehlt quasi 1/3 vom restlichen Bild da es nicht ausgerichtet ist!

Hilfreicher als ein JPG ist zweifellos die Angabe der URI einer Beispielseite, wo du versucht hast, das
Hintergrundbild per CSS anzuordnen - also du hast dich schon damit beschäftigt, wie man das mit CSS
macht?

myvp.bplaced.de/Teste/

Hier mal wies aussieht, hät ich gleich machen können statt JPG’s
Nein, von CSS kein Plan :-/

lg

Die veralteten Attribute im Element body solltest du einfach mal vergessen und dich in CSS grob
einarbeiten, etwa hier:
de.selfhtml.org/css/index.htm

Relevant f√ľr den Hintergrund von Elementen:
de.selfhtml.org/css/eigenschafte … rgrund.htm

Zudem solltest du bedenken, daß die Pixelgraphik als Hintergrund nicht mit dem Inhalt skaliert, du
kannst das also nur sehr schlecht an die aktuelle Breite des Anzeigebereichs beim Nutzer anpassen.
Deswegen kann es sich anbieten, mehrere Hintergrundbilder auf mehrere Elemente zu verteilen,
um alles flexibel anzupassen.
SVG als Hintergrund kannst du so erstellen, daß es mit dem Inhalt skaliert, kommt dann natrlich auf
das Bild an, ob das einen Sinn ergibt.

Dein Bild mit hohem Kontrast eignet sich ansonsten vermutlich eher schlecht f√ľr einen Hintergrund.

Das Bild wurde ja extra so angefertigt das es reinpassen sollte, nur krieg ich das mit CSS nicht hin!

Ok wenn ich es nicht schaffe als Hintergrund auszurichten, ist es evtl. leichter das Bild als normales Bild zu verwenden und es einfach Mittig mit gleichen Seitenabständen einzurichten? Oder kann ich ebenfalls auf das pfeiffen da ich mich zuwenig auskenne?

lg

Nicht hinbekommen ist ja auch wieder so eine diffuse Information, wo man auch wenig weiterhelfen
kann, obgleich das recht einfach wäre, also auch hier ein Beispiel vorzeigen, wie weit du
gekommen bist.
Daß du dich wenig auskennst, ist ja kein so großes Problem, denn das läßt sich ja relativ schnell
ändern ;o)
Man muß kein abgeschlossenes Studium in Informatik haben, um anständige Seiten mit
(X)HTML+CSS veröffentlichen zu können - womit ich nicht unterstellen will, daß man das mit
abgeschlossenem Studium der Informatik zwangsläufig kann ;o)

Bild geht bei (X)HTML mit img - w√ľrde man dort auch mit CSS zentrieren, pa√üt dann aber nichts
anderes mehr hin, der Text ginge also darunter weiter, wenn man es mit CSS nicht anders
angibt, wobei das deutlich komplizierter umzusetzen ist als ein Hintergrundbild per CSS
reinzubasteln, wo bei selfhtml ja bereits komplette Beispiele stehen, wie man es macht ;o)
Inhaltlich ist es per (X)HTML mit img nat√ľrlich auch kein Hintergrundbild mehr, sondern eine
Alternative zu einer kurzen Textpassage ;o)