HTML - Textarea

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei folgendem Problem helfen könnte.

Ich habe in 1 Formular 2 Textareas mit einem vorgegebenen Text.

Gibt es eine Möglichkeit, dass wenn ein User in die Textarea klickt, dann der Text gleich “blau makiert” oder gleich weggeht, wenn man reindrückt ist?

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

‘Reinklickern’ ist ja sowas wie :active oder :focus in CSS -
damit kann man dann auch alles blau markieren, Hintergrundfarbe
oder auch Vordergrundfarbe.
Wenn ein Teil eines Textes ‘ausgewählt’ werden soll, ist das
hingegen mehr eine Sache des browsers und des Nutzers, da
muß sich der Autor nicht drum kümmern.

‘weggehen’ kann man natürlich auch mit CSS, wenn das
bedeutet, daß der Text nicht mehr sichtbar sein soll (visibility)
oder nicht mehr angezeigt werden soll (display), da ist das ganze
Element allerdings weg, nicht nur der Inhalt.
Hat der wegzumachende Teil nur dekorative Bedeutung, kann
man ihn natürlich von vorne herein mit der CSS-Eigenschaft
’content’ einfügen und dann auch wieder mit CSS entsorgen.
Sonst würde man das ja eher per (X)HTML mit dem passenden
input-Element machen
() ,
der einfach alle Eingaben eines Formulars entleert (sofern es
anfangs leer gewesen ist).
Dann kann der Nutzer da auch wieder was reinschreiben.

Ich meine das mit :activate und :focus.

Ich wie mach ich das?

.textweg {
?:focus?
}

text { color: bla...; } text:hover { display: none; }
display: none;<<–damit verschwunden.
oda hab ich da was fehl verstanden?

Naja mit text: hover {display:none;} geht dann doch die ganze Textarea weg oder?

Ich wollte,das nur folgender Teil dann nicht mehr angezeigt wird:

<textarea type="text" name="name" rows="1" cols="50">Ihre Name braucht auch nur 'Gast' sein</textarea> <br> <textarea type="text" rows="9" cols="50" name="beitrag" maxlength="250">Hier kommt ihr Beitrag rein. Die Maximale Anzhal an Zeichen beträgt 250.</textarea> <br>

Also die Vorgaben zwischen

MFG Sebastian

Mit (X)HTML oder CSS allein wird das nicht gehen.
Da ist es besser, du schreibst diese Zusatzinformation einfach
in einem Absatz darüber oder in ein title-Attribut.

Nun könnte man zwar umständlich hergehen und den Text
erst mit java-script reinschreiben und beim Draufklickern wieder
entfernen, dann steht die Information aber nicht zur Verfügung,
wenn Skriptinterpretation deaktiviert ist.
Entfernt man den Text hingegen nur mit java-script, geht das
natürlich auch nicht, wenn die Interpretation deaktiviert ist und
der Nutzer ärgert sich, wenn er den Kram selbst entsorgen
muß, da das ja garantiert nicht das ist, was der dorthinschreiben
will.
Insofern gibt es mit java-script keine wirklich sinnvolle Lösung,
die inhaltlich irgendwie hilfreich wäre, sowas sieht man allenfalls
mal, wenn ein Autor ein schlechtes Konzept hat und dann
versucht, das damit zu kaschieren.

Ansonsten: :hover ist ja bereits das Drüberfahren und nicht
erst Reinklickern, obwohl das :hover in CSS nicht sehr präzise
definiert ist. Klickern ist wirklich entweder :active oder :focus,
Bei Formularelementen kann man da sogar Glück haben, daß
das einige browser interpretieren, bei anderen Elementen gibt
es da oft Mängel.

also gibt es keine einfache Lösung, die dann auch jeder benutzen kann (also interpretieren)??

schade :frowning:

Naja egal.

Danke für deine umfangreichen Antworten.

Naja, wenn du das mit :hover machen willst, dann geht das
grob und sinnvoll so:

<div class="Beispiel">
<span class="ImBeispiel">Irgendein Text</span>
<textarea></textarea>
</div>

CSS:

div.Beispiel:hover span.ImBeispiel
{
display: none
}
div.Beispiel textarea
{
display: none
}
div.Beispiel:hover textarea
{
display: inline
}

Laut CSS geht es genauso mit :focus und :active, solltest
allerdings ausprobieren, bei welchen browsern das wirklich
bereits komplett implementiert ist.

ok das probiere ich das nacher mal aus.