Ich find leider keinen passenden betreff ^^

Hallo zusammen

Ich wollte für den Start vom lokalen Apachen eine “bitte warten, Anwendung wird gestartet”-meldung programmieren. Und zwar stellte ich mir das so vor:
Eine HTML-Datei wird im Browser zeitgleich geöffnet wie der Apache gestartet wird.
In dieser überprüft ein JS regelmässig, ob localhost schon verfügbar ist. Falls ja soll man weitergeleitet werden.
Ich habe da 3 Ideen gehabt:
-AJAX
Funktioniert wegen der same-origin-policy nicht (ist ja auch i.o. so)
-iFrame (bzw Object, da es XHTML ist), in dem eine Datei geladen werden soll, die top.location.href (mittels js) auf “http://localhost” setzt (Object wird mit setInterval “gereloadet”)
Funktioniert im FF problemlos, im IE steht da die same-origin-policy im wege (etwas fraglich, aber … naja)
-Javascript Datei regelmässig “nachladen” (mit setInterval wird jedesmal ein neues script-Element erstellt und im Head abgelegt)
Funktioniert im FF problemlos, im IE allerdings… nein nicht die same-origin-policy… ein seitenladefehler -.-

Weiss jemand was ich sonst noch versuchen könnte?
Wär echt toll :slight_smile:

Das einzige was mir noch einfällt ist das Intervall erst nach einem Timeout zu setzen… das werd ich morgen oder am Wochenende versuchen

Grüsse
cedl

:morgen:

Versuche zyklisch vom vom lokalen Apachen ein js zu laden (same-origin-policy macht hier eine Ausnahme :wink: ). Im einfachsten Fall setzt du im js eine Variable, die du dann abtestest.

Grüße Pit

Ja genau das mach ich doch, nur mach ich das nich über ne variable, die ich definiere und dann prüfue, sondern mach ich die Weiterleitung direkt im nachgeladenen Script.

Nun im Zusammenhang wie ich es brauche funktioniert es nun :slight_smile: also danke für die Hilfe…

Nun das nächste Problem ist, dass ich den Apachen über exec() (php) nicht “abwürgen” kann

<?php header("Content-Type: text/javascript"); exec("C:\xampp\xampp_cli.exe stop apache"); ?>window.close();jawoll, ich bau auf XAMPP auf (das ich natürlich meinen bedürftnissen entsprechend anpasse :wink:

Der Pfad zum xampp_cli stimmt, weil wenn ich C:\xampp\xampp_cli.exe stop apache im cmd eingebe funktioniert es…

Grüsse
cedl

[quote=“bcg”] ich bau auf XAMPP auf (das ich natürlich meinen bedürftnissen entsprechend anpasse :wink:
[/quote]

Da wird es schwierig bis unmöglich, dir zu helfen. Ich kann auch nichts Sinnvolles an deinen geplanten Aktionen erkennen.
php gestattet normalerweise keine ‘Zugriffe’ oberhalb von home, ich nehme aber mal an du hast einen virtuellen Host oder was Ähnliches entsprechend eingerichtet. Wenn dein exec klappt, kommt dein script selbst nicht mehr zur Ausführung, da exec wartet bis das Kommando ausgeführt wurde.

Ich möchte eine Webapplikation programmieren. Nun soll man aber auch offline mit Dateien vom PC arbeiten können. Damit ich also nicht alles 2 mal schreiben muss, richte ich eine Serverumgebung ein (ohne vhost, wird sonst mit der installation zu kompliziert). (unter windows)

klick ja natürlich, alles klar,…

nun das öffnet eine cmd box, in der dann steht:

[code]C:…> start C:\xampp\xampp_cli.exe stop apache

C:…> _[/code]
Nunja, warum schliesst sich das nicht einfach wieder?
Hier der code der stop.bat:

Grüsse
cedl

exit am ende deiner bat sollte das fenster wieder schließen. Ich würde aber keine bat nehmen, sondern mir eine kleine Routine in einer Hochsprache (z.B. C++) schreiben. Die bat’s sind ja noch aus DOS Zeiten und werden noch durch einige Windows Versionen mitgeschleift, aber wie lange noch ?

LG Pit

[quote]exit am ende deiner bat sollte das fenster wieder schließen.[/quote]ja, darauf hätt ich echt auch selber kommen können :unamused:

[quote]Die bat’s sind ja noch aus DOS Zeiten und werden noch durch einige Windows Versionen mitgeschleift, aber wie lange noch ?[/quote]unter unix gibts ja auch die shell scripts, die wie ich denke, noch einbisschen bleiben werden… naja, ich weiss ja ned, vlt will das unter windows ja durch vbs ersetzt werden…

danke jedenfalls :slight_smile: