Iframe Reload funktioniert nicht!!!!


#1

Möchte von einer html-Datei nur das Iframe nach einer bestimmten Zeit refresht haben. Bei mir sieht es, wenn ich die entsprechende Datei im Browser aufrufe so aus, als ob die gesamte Datei geladen wird. Habe dem Iframe eine id gegeben, in javascript die Variable x für das Frame vereinbart und trotzdem wird das Frame nicht einzeln neu geladen. Danke für Eure Antworten. Bert!
Eigentlich müsste vor “location.reload…” das x stehen, dann geht aber gar nix

Der Quelltext sieht folgendermaßen aus:
script type="text/javascript"
function TimedRefresh( t ) {
var x=document.getElementById(‘Fensteras’); alert(x);
setTimeout(“location.reload(true);”, t);
}
/script

script type="text/javascript"
function Test() {
alert(“Versuch”);}
/script


#2

Hi bertwichmann,

versuche es einmal damit:

[code]window.setInterval(“reloadIFrame();”, 30000); // alle 30 Sekunden (1000 => 1 Sekunde)

function reloadIFrame() {
document.frames[“frameNameHere”].location.reload(); // oder document.getElementById(“meineIframeID”).location.reload();
}[/code]

Du lädst nicht das iFrame neu, sondern die komplette Seite, da “location.reload(true);” an kein Element gebunden wurde.


#3

hatte doch geschrieben, daß ich die Variable x mit dem Frame belegt hatte, x.location.reload usw. löst gar keine Funktion aus; die Zeitangabe habe ich bei Funktionsaufruf im Body mit angegeben


#4

Ein “setTimeout / setInterval” kann keine Variablen / Argumente verarbeiten.
(das “x” wäre eine Variable)

Wenn du es mit “setTimeout(“x.location.reload(true);”, t);” übergeben hättest, hätte JavaScript es als ““x”.location.reload(true)” versucht (das X als String) = Fehler.
Wenn du das ganze in die setTimeout Funktion direkt schreiben willst, schreibe es so, oder rufe die Funktion so auf, wie ich es dir oben geschrieben habe (nur mit der setTimeout-Funktion):

function TimedRefresh( t ) {
 var x=document.getElementById('Fensteras');
 alert(x);
 setTimeout(function(){
  x.location.reload(true); // hier wird das x als Variable angesehen und nicht als String
 }, t);
}

#5

genauso hatte ich es geschrieben, im Funktionsaufruf für diese Funktion wurde t mit definiert, wie schon geschrieben passiert da leider nix, ich werden dies mal auf meinen Webspace laden und dann den Link schicken bzw. posten, Danke für Eure Antworten


#6

Hier ist der Link zur Site, ich bitte um Nachsicht…:

http://www.wichmann.dashosting.de/CathleenFilezilla/bplaced%20AbsolutAlleBrowserCathleen.html

und hier wird die gesamte Seite geladen, habe absichtlich kein x.reload. usw. geschrieben:

http://www.wichmann.dashosting.de/CathleenFilezilla/Versuch%20bplaced%20AlleBrowserCathleen.html


#7

Ich sehe nicht, dass da ein Iframe notwendig wäre.


#8

Ja, mag sein, daß dies ein bequemer Weg ist, ist sicherlich auch mit javascript, dieses Fenster, darstellbar!!!
Ich bin kein hauptberuflicher Webdesigner, habe demnach auch keine besonders große Berufsehre, mache dies alles als Freizeitbeschäftigung…, ergo, ich bringe es nicht besser!!!


#9

Sich ordentliches HTML und CSS anzueignen ist kein großer Aufwand. Das kann man auch in seiner Freizeit schaffen.


#10

Ja, das wird wohl so sein…!!!


#11

Ja ist so und man muss nichtmal programmieren können.
Übrigens kann und sollte man Satzzeichen in angemessener Anzahl verwenden. :blush:


#12

Ich wollte mit den Punkten sagen, daß mir dies alles schwer fällt. Die Ausrufezeichen setze ich “gern” mehrmals, es braucht sich niemand davon zu sehr belästigt fühlen. :blush: