Musikinteressierte für Projekt gesucht

Ihr lieben,
da ich selbst leidenschaftlicher Musiker bin und beruflich auch in dem Bereich arbeite
möchte ich gern mal ein neues Projekt starten.

Ihr kennt mich ja größtenteils von ET
und da auch vorweg:
Das Projekt ist was völlig eigenständiges,
ich habe einfach mal interesse so “just 4 fun” ein Musikprojekt zu starten.

Es ist aber kein Projekt der Elektrotipps Group und es ist auch unabhängig davon.

Anders als bei ET möchte ich bei dem Projekt einfach mal so spaß haben,
d.h. das ganze wird nichts irgendwie wo es auf großen, riesigen Erfolg ankommt,
wenn wir das haben sollten - schön, wenn nicht dann nicht.

Wem die Strukturierung und Pläne von ET also nicht gefallen sollten,
bei dem Projekt wird es sowieso ganz anders, vielleicht sieht man sich dann auch von der anderen Seite.

Ich mache hierbei auch keine großen Geheimnisse,
das ganze soll eine Community werden, so evtl. später auch mit Blog,
vorerst ein Forum,
beim Forum werde ich etwas auf meine techniken zurückgreifen, die ich teilweise schon entwickelt habe. So soll es z.B. im Forum einmalige Sachen geben,
ich mag einfach kein Standard, das nur installiert wird und dann fertig ist.

Musikrichtung spielt da keine Rolle, es wird z.B. eine Kategorie geben in der verschiedenste Musik Genres als Forum eingebaut sind, hier kann dann über den jeweiligen Style diskutiert werden, das ganze ist also für jeden was.

Ich kann dazu noch einen Designer gebrauchen,
evtl. bräuchte ich auch noch einen Programmierer,
der das System etwas umprogrammieren kann oder halt auch neues entwickeln kann.
Da das ganze einfach son Projekt ist wo es erstmal auf nichts ankommt möchte ich Sascha,
der ja für ET programmiert da nicht auch noch mit reinziehen, da habe ich mit ihm auch bereits abgesprochen.

Wenn das Team zusammen ist, können wir gemeinsam planen,
ich kann da auch schonmal ein phpBB installieren, sodass wir mit dem Team dann einen internen Bereich haben, wo wir etwas diskutieren können,
wir können ja danach trotzdem noch problemlos weiter entwickeln, der interne Bereich stört dort ja nicht bei.

Hier nochmal kurz, was ich brauche:
Co-Admin (mit Programmierkenntnissen, zum mitentwickeln)
Designer (für Foren Icons, Logo und so)
2 Staff Mitglieder (einfach so für Planung, Management und Entscheidungshilfen)

Ich nehme hier jedoch nur Leute ins Team, die mindestens 16 sind.

Mit der Domain werde ich mal schauen,
hier wird es wohl erstmal keine geben, da ich keiner bin,
der groß Geld ausgibt und dann wird daraus nachher nichts.

Entweder hoste ich es auf bplaced und es bekommt ne bplaced Domain,
vielleicht hole ich mir eine vom ET Partner Createnic, evtl. wird es aber auch eine Subdomain von Elektrotipps geben, wobei die sehr lang ist.

Namesideen könnte ich ebenfalls gut gebrauchen,
meine Idee bisher war “MusicZone”

Freue mich auf euch!

Liebe Grüße
Jan

warum wollt ihr alle nur leute über 16? :neutral_face:

Ich bei solchen Sachen bisher nur negative Erfahrungen gemacht bei allen die unter 16 waren,
ab 16 war da einfach die Reife und das Vertrauen da, da ging es immer gut, unter 16 hab ich leider keine guten erfahrungen gemacht.

Hi,

bitte bleibt beim Thema. Eine Altersdiskussion erachte ich hier für fehl am Platze. Wenn Jan nur Personen 16+ will ist das ja sein gutes Recht. Ob es sinnvoll ist oder nicht lassen wir mal dahingestellt.

BTW:
@brauwn - Ein 18-jähriger hat wohl fast immer mehr Lebenserfahrung als ein 14-jähriger, außer er lag mindestens 4 Jahre im Koma :wink:

wie bereits schon per pm gesagt, würde ich, wenn es meine zeit zulässt, mich beratend zur seite stellen.

ich finde es wichtig, dass aber erstmal ein überzeugendes konzept erarbeitet wird. standard musikforen gibt es zu genüge. :slight_smile:

gruss

dmc

Das stimmt,
ich habe jedenfalls schonmal an sowas wie Playlisten im Profil gedacht,
genauso aber auch an eine Art Partyecke und vieles mehr.

Wie gesagt, ich suche noch ein Team.
Alleine plant es sich auch nicht so gut.

Bei ET entstanden die Pläne ja auch erst als einige Leute ins Team kamen,
die eben genau das Gegenstück zu mir z.B. bildeten.

Das erste ist jetzt mal das Design,
wenn ich dieses als Grundlage habe kann ich dort dann auch viele neue Dinge reinsetzen.

Liebe Grüße
Jan

EDIT: und wie ja oben genannt wird es vorerst nur ein Forum, da ich ja irgendwo anfangen muss. Zu Communityprojekten gehören jedoch auch noch Sachen wie Blog undso die sicher kommen werden. Ich hatte auch schonmal an soetwas gedacht, dass Hobbymusiker eben Musik hochladen können, also praktisch wie bei YouTube oderso, nur das es dort halt eben Musik ist. Nur das werde ich 1. nicht auf bplaced machen, das es ja ein Hoster wäre 2. müsste da ja auch rechtlich einiges abgeklärt werden

Ich hab nun schonmal gemeinsam mit Sascha jetzt n paar ideen entworfen.

Zwar soll es ja verschiedenste Genres geben,
da gibts z.B. einen großen Bereich “Genres” wo dann etliche auftauchen.

Die ganze Community bekommt ein Grunddesign, dieses werde ich erstellen,
sodass eben auch der Code dahinter und so gleich ist.

Es gibt verschiedenste Genres wie schon gesagt und da wird eben jeder Bereich einen anderen Style bekommen. Das ganze soll natürlich dennoch professionell aussehen,
das heißt nich so was billiges wie “dort das design und dort das”, sodass man denken könnte man sei auf ner anderen Website.

Das Design wird wohl (auch wenn es halt bei vielen nicht ankommt) ein dunkles werden,
passt denke ich einfach am besten,
ich habe dann also das Grunddesign fertig,
als nächstes suche ich nun nämlich Leute,
diese sollten alle andere Musik hören, ich selbst kenne mich auch nicht mit jedem Style aus,
d.h. jedes Teammitglied hört praktisch andere Musik und wird auch einen anderen Style machen.

So wird Sascha z.B. für den Technobereich zuständig sein, es gibt dann ja unter anderem noch den Bereich “Rock”, hier brauche ich einen, der eben den Musik-Stil Rock hört und den Bereich Designed.

Das ganze wird technisch alles gleich aussehen, es wird sich jedoch im Header was ändern und auch farblich etliches anders aussehen.

Das ist schonmal ein kleines Special, was es dort geben wird.
Bereiche wie “Musik allgemein” werden natürlich das Standard Design haben.

Ebenfalls könnt ihr euch sicher sein, dass wenn ihr mit mir arbeitet,
das ganze ansich einen hohen widererkennugnswert haben wird.
Ich mache da nämlich kein Standard phpBB rein, ein selbstentwickeltes phpBB User Kontrollzentrum wird es auf jedenfall geben, genauso ein selbst entworfenes Profil für die User dort.

Ihr könnt euch einfach mal hier melden,
welchen Style ihr hört und wozu ihr designen würdet.

Ein Designer für den Bereich HipHop wird auf jedenfall noch gesucht,
dieser muss wie gesagt nichts coden, sondern nur farblich bestimmen, wie das sein soll und eben dann ein paar Icons und Grafiken machen.

Liebe Grüße
Jan

ich höre pagan folk/ folk rock/ medieval musik… und würde mich für den bereich anbieten.

Gern, bekommst dann wenn ich Zeit hab nochma ne PN :slight_smile:
muss ja erstma das Grunddesign fertig machen und da spinnt phpBB wie immer mal wieder rum.

Liebe Grüße
Jan

Ich hätte noch ein paar Ideen für euch, man kann ja in dem Bereich sehr viel machen, wobei man auch auf Rechte u.ä. achten muss:

  • Songtexte
  • Porträts über berühmte Musiker, Bands und Songs
  • Downloads, Programme, Links
  • Radio oder gemafreie Musik o.ä.
  • Bewertung und Kommentierung von Liedern
  • Playerlisten, Bündnisse unter Usern gleicher Interessen

Dann hätte ich noch eine Frage: Würdet ihr euer modifiziertes phpBB eigentlich mal frei anbieten?

Welches modifizierte phpBB meinst du?
Das von ET? Nein, keinesfalls. Es kommt evtl. mal eine phpBB Version von uns an die öffentlichkeit, das ist dann aber ein spezielles Projekt, so wie z.B. das modifizierte phpBB2 von CBack, das sich Orion nannte.

Deine Ideen sind wirklich nicht schlecht,
so eine Datenbank für Lyrics und auch für Akkorde, Noten und vieles mehr wäre auf jedenfall eine gute Idee.

Es gibt ja das englische ultimate-guitar.com wo es mitlerweile aber mehr als nur Gitarren Tabulatur gibt, soetwas aus deutschland wäre garantiert eine schöne Sache,
nur müssten da eben auch viele dran teilnehmen und Akkorde, etc. hochladen.

Ebenfalls soll es einen Bereich geben,
wo sich neue Musiker präsentieren können, d.h. dort können sie eben auch selbst komponierte Songs vorstellen oder ein DJ kann einen Mix uploaden.

Natürlich machen das viele nicht, aber der Bereich ist halt eben auch dafür da sich selbst zu präsentieren, man muss dort ja nicht alle seine Songs vorstellen, man kann das z.B. wie bei iTunes so lösen, dass man 30 Sekunden, also eine Demo dort reinstellt, etc.

Ich hatte auch bereits an sowas gedacht, ähnlich wie YouTube, nur eben mit Musik,
dass jeder User Musik uploaden kann, diese muss ihm natürlich auch gehören und andere können dies dann anhören, ein Download wäre hier dann natürlich nicht möglich,
da dies dann auch 1. rechtlich wieder Probleme gäbe und es 2. dann viele auch sicher nicht machen würden.

Danke schonmal für die Ideen!

Ebenfalls eine Idee war, dass man eben auch über die Avatare seinen Style und seine Marke präsentieren kann.
Bei ET wissen sicherlich viele sind die Avatare nur sehr klein in der Ecke und kommen nicht so zur Geltung, aber dort ist es ja eben auch ein Support und Diskussionsforum, da kommt es auf die Texte an, das Drumherum und die Person selbst spielt da keine als zu große Rolle, bei diesem Projekt hier sind aber gerade die Avatare eine gute Möglichkeit eben zu zeigen, welchen Style man hat, so wird es evtl. auch eine Art Diashow im Index geben.

Was die Sache mit dem Musikupload betrifft, so wird das wohl aber vorerst nichts.

  1. könnte ich es dann nicht auf bplaced hosten, 2. habe ich keinen der ein solch aufwendiges System Programmieren könnte
    Klar, kennen tue ich schon einiges, jedoch weiß ich, dass die entweder sehr im Stress sind oder aber Sascha, er macht ja sowieso schon bei ET sehr viel an der technik und da möchte ich jetzt auch nicht zuviel erwarten,
    weil ich ja wie gesagt die beiden Projekte auch mal trennen möchte und somit auch technisch keine Verbindung zwischen ET und diesem Projekt schaffen will.

Liebe Grüße
Jan

ich hatte noch einige Ideen, aber habe sie leider vergessen, ich poste dann, wenn sie mir wieder einfallen, aber wie gesagt, da kann man sicherlich ganz viel machen … ah genau noch eine idee: man kann das ganze mit einer shopanbindung mit amazon oder so machen (stichwort partnerprogramm), so können nutzer z.b. demo musik hören und das album bei interesse bei amazon/itunes/… kaufen/herunterladen, natürlich mit provision für euch (wenn das ganze ordentlich wird, kann ich eventuell die domain, wenn ihr wollt natürlich, sponsorn)

Das ist nett,
find ich auch gut, dass das ganze da gelöscht wurde,
was hier fehl am Platz war, ich brauch ja nur erstmal Ideen,
das mit dem Sponsern ist auch super, jedoch warte ich da erstmal ab,
ich brauche ja erstmal die nötigen Leute, dann müssen die halt auch mit ihrem Teil erstmal fertig werden und so,
ebenfalls versuche ich das ganze ja immer so perfekt wie möglich zu machen,
d.h. nicht irgendwas einfaches, fertiges,
daher dauern meine Designs auch immer ein paar Wochen,
es wird wieder einmalige Profile geben, ein spezielles Kontrollzentrum und natürlich soll auch intern einiges laufen, d.h. die, die dem Team hier beitreten und die Interesse daran haben, auf die wartet auch ein schönes Management System im Hintergrund,
das ganze ist ja Backend und nichts öffentliches, daher werde ich da das Interne System von ET verwenden, also das, was ich gerad für ET am entwickeln bin,
so gibts dann auf jedenfall auch Statistiken, interne Infos, Notizlisten und vieles mehr.

Das Teilnehmen lohnt sich also, denn ich lege nicht nur auf benutzerfreundliche Bedienung für die User wert, sondern auch auf eine schöne Umgebung für die Teammitglieder.

Ich gehe jetzt mal so davon aus, dass das Projekt in 3 Monaten oder so online gehen könnte,
ich bin fast einen ganzen Monat nicht da, also nicht am Stück, aber 3 1/2 Wochen, also fast ein Monat, da wird dann ja auch nichts geschehen und dann später weiß ich auch nicht, wie schnell die einzelnen Leute arbeiten, wer bei meinem Projekt teilnimmt soll sich blos keinen Stress machen.

Liebe Grüße
Jan

die frage ist, ob man noch eine lyrics-seite braucht, es gibt ja schon dutzende. noten und akkorde wären schon interessanter, da sucht man sich teilweise nämlich echt dumm und dämlich

Das stimmt schon, Lyrics allein wird wohl kaum eine Chance haben,
sowas wie Ultimate-Guitar, wo es z.B. Akkorde, etc. gibt ist da schon interessanter.

Evtl lasse ich das ganze über einen Forenbereich laufen,
diesen kann man dann auch durchsuchen wie man will, das ganze würde dann praktisch mit einer erweiterten posting.php laufen, evtl. kommt da auch ein extra System, was aber dann eben erst entwickelt werden müsste.

Liebe Grüße
Jan

Hier werden Sie geholfen:
http://baof.de/akkorde.html

Jan, bin gespannt auf Dein Projekt !coffee

Das ist nicht undbedingt das, was gemeint war… Sondern eher Akkorde und Noten zu diversen Liedern. Wobei ersteres sowieso nicht sehr hilfreich ist, wenn man Flöte spielt :wink:

Eben, es ging ja nicht um Akkorde selbst,
sondern um Songs und dessen Akkorde, Tabs, etc.

Tabulatur also sowas wie Ultimate-Guitar bietet ist erstmal vielleicht etwas schwierig,
könnte aber denke ich auch eingeführt werden.

Das Problem bei Ultimate Guitar ist halt, dass viele nicht so zurecht kommen,
weils alles englisch ist, zudem hätte ich auch an Ultimate-Guitar etliches zu verbessern,
evtl. kann man es selbst besser machen.

Leider hat Ultimate-Guitar schon ne so große DB, das es sehr sehr schwierig ist daran zu kommen. die Große DB ist aber auch das einzige, das System ansich gefällt mir nicht wirklich gut.

Liebe Grüße
Jan

mach schon seit ewigen Zeiten Musik… höre Metal, Punk, Jazz, Blues, Fusion, Rockabilly eigentlich alles was gut ist…

wenn noch jemand gebraucht wird, melden… :slight_smile:

Wie mich vielleicht viele durch ET kennen,
zumindest die, die dort mal im Team waren:
Natürlich habe ich nach einiger Zeit dann wieder etliche Ideen entwickelt.

Auch für dieses Projekt stehen nun etliche Ideen an,
was cool wäre und was man eben evtl. da machen könnte.

Da das ganze schon recht fortgeschritten ist,
würde ich mich freuen, wenn jemand interesse hätte daran mitzuentwickeln.

Da es ja in erster Linie auch ne Musikcommunity werden soll,
muss das System natürlich schon so entwickelt sein,
dass es mit der phpBB3 Datenbank zusammenspielt.
Mehr aber auch nicht - also kein System in phpBB drinne, sowas mag ich nicht.

Dennoch wären ein paar phpBB Kenntnisse schon nicht ganz verkehrt.

Daher hab ich das Posting hier gerad mal online gestellt,
da ein Entwickler am dringensten dafür gebraucht wird.

Der Entwickler sollte auf jedenfall gut PHP beherrschen und evtl. auch eigene Content Management Systeme entwickeln können.

Wie schon gesagt, soll das ganze nichts mit meinem andren Projekt Elektrotipps zutun haben, von daher wird auch nicht das CMS verwendet, was wir für ET entwickeln,
für das Musikprojekt werden sowieso völlig andere Dinge benötigt.

Würde mich freuen, wenn sich ein möglichst guter, am besten musikinteressierter Techniker bei mir melden würde.

Liebe Grüße
Jan