Professionelles Logoprogramm

:ps: muhahahha logoprogramm geil!

www.gimp.org

:slight_smile:

um was zu lernen und zu verstehen bist du ja nicht bereit, hätte man denken können.

ich werd jetzt wahrscheinlich von allen pslern geschlagen aber in diesem fall wĂĽrde ich photoshop empfehlen :ps:

nix gegen GIMP - it’s great :slight_smile:

[quote=“server-01”]kenn ich, ist mir zu komplizert… =([/quote]kann ich aber nachvollziehen und Dir also auch nicht den BLENDER empfehlen :wink:

Problematisch sind Deine Vorraussetzungen: 1. gut _ 2. sehr gut _ 3. professionell

aber vielleicht gefällt Dir ja eins dieser kleineren Programme:

heliospaint.com/
mtpaint.sourceforge.net/
ultimatepaint.com/de/

GruĂź ~ Vera

Meine Empfehlung - Fireworks. Ich aber es bisher immer erfolgreich als Logoprogramm vergew…benutzt :wink:

M$ Paint RULEZ!!!

Paint.NET ist auch ganz hübsch. benötigt aber ebenso ne gewisse einarbeitungszeit wie jedes gute grafikprogramm

Und nicht nur Einarbeitung ins Programm, sondern auch viel mehr in Sachen Design, die Grundlagen, Farben, Formen etc. - Logos werden nicht mal schnell gezaubert, das ist ne komplizierte Sache - da sprech ich echt aus Erfahrung - denn ich hasse es, Logos zu designen :ps:

Stimmt, das benutzen nur echte Profis. :smiley:

Also ich gestalte gern Logos wenn ich mal Zeit habe. Ist zwar nicht so oft, kommen aber gute Ergebnisse raus. :wink:

logomaker.com/ LOL

Ist zwar ne alternative, aber kann ein richtiges Grafikprogramm nicht ersetzen. Aber fĂĽr den Anfang reicht es.

ergagon, dann darfst mir gerne eins gestalten :ps:

Klar kann ich das. Melde dich hier an. Wenn ich Zeit habe mache ich das. Und wenn nicht macht es ein anderer Supporter. Wir sind ja erst zwei.
grafikforum.funpic.org

sollte man fĂĽr Logos nicht eher ein Vektorgrafik Programm verwenden?
z.B. Inkscape

mfg Balmung

Bevor man sich an Vektorgrafiken probiert sollte man sich imho zuerst einmal mit Pixelgrafiken auseinandersetzen - die sind ja ne Spur einfacher zu verstehen und reichen fĂĽr den Hausgebrauch ja auch aus :o)

Wenn es “professionell” sein soll:
erstelle dein Logo manuell. Mit Papier, Stiften und Pinsel.
Bist du mit dem Ergebnis zufrieden, digitalisiere das Logo mittels Grafikprogramm (GIMP oder Photoshop) bzw vektorisiere dies auch gleich. Benutze dazu deinen Scanner, das Programm (die Programme) und ein Grafik-Tablet.

summitsoftcorp.com/logo-desi … o-pro.html

Naja, solche Progs zum Zusammenklicken gibt es etliche, zB auch hier: thelogocreator.com/
Das sind aber natürlich keine professionellen Lösungen.