Rw-domain registrierung

Hallo Leute,

das Problem passt vllt nicht 100 prozentig hier rein, aber ich denke, dass hier kompetente Leute sitzen, die mir vllt helfen koennen. :wink:

Also: Ich arbeite in Ruanda in einer kleinen NGO und habe gerade eine Website erstellt. Ich hab das tolle Angebot von bplaced genutzt, um die Website hochzuladen. Nun heißt die Website fapdr.bplaced.com

Es gibt vom Network Information Center Ruanda die kostenlose Moeglichkeit sich eine rw-domain zu sichern. Ich will also die domain: fapdr.rw

Nun gibt es dort ein Anmeldeforumular, indem man den “Primary DNS Host Name” und die
“Primary DNS IP Address” angeben soll. (screenshot)

Das heißt ja, soweit ich weiß, dass ich das “Verzeichnis” angeben soll, indem die Website zu finden ist.

Meine Fragen:

Was genau muss ich dort angeben/wo bekomme ich die Informationen her?
Wie sieht das rechtlich aus? In den AGBs von NIC steht:

“you are not allowed to change these DNS entries outside the local country of your citizenship”

“Local entities are obliged to keep a DNS locally in .RW or .CG. Should this condition not being fulfilled (e.g. the DNS servers are transferred abroad), NIC is entitled to delete the domain”

Muss ich einen eigenen DNS server einrichten?

Danke im Vorraus fuer verstaendliche Antworten :wink:

Gruß,

speyside

hi,

also erstmal musst du bei den nameservern nicht den webspace hier angeben sondern die nameserver sind die server welche angefragt werden wenn zb. fapdr.bplaced.com/ eingegeben wird und welche die Ip Adresse des bplaced servers dann an deinen browser zurĂŒck geben. bplaced stellt hier selbst keine dns server zur verfĂŒgung, aber das ginge scheinbar auch nich so wie ich das aus deinen sĂ€tzen rauslese.
wenn das wirklich stimmt was du da reinkopiert hast, dann darfst du nur nameserver verwenden welche im gebiet der .rw und .cg domains liegen. sprich du brÀuchtest nen nameserveranbieter vor ort. und da kann ich persönlich dir denk ich weniger weiter helfen.
sry

vllt hat ja noch jemand ne idee

Da solltest du erst mal nachfragen, was genau das bedeutet.
Darfst du die DNS-EintrĂ€ge nicht auf Server außerhalb des Landes deiner StaatsbĂŒrgerschaft setzen? (Wenn ja, auf wessen StaatsbĂŒrgerschaft bezieht sich das, bzw. welchen Sinn hat es fĂŒr nicht-Ruander?)
Oder darfst du sie nicht außerhalb des ruandischen DNS-Systems auf andere Werte setzen? WĂŒrde aber auch nicht so viel Sinn ergeben.

Also ich finde die Formulierung missverstÀndlich bzw. nicht eindeutig.

Lokale „Entities“ (Dienststellen, RechtstrĂ€ger, Instanzen, juristische Personen) mĂŒssen einen lokalen DNS betreiben. Sollte diese Bedingung nicht erfĂŒllt sein, also bspw. die DNS-Server ins Ausland transferiert werden, darf die Registrierungsstelle die Domain löschen.
(Wobei auch hier nicht so ganz deutlich ist, ob die DNS-Server oder nur DNS-EintrÀge meinen.)

Also fĂŒr mich klingt das ziemlich nach Bananenrepublik :slight_smile:
Vielleicht wĂ€rst du mit einer „internationalen“ TLD besser bedient, weil du dort weniger EinschrĂ€nkungen unterliegst.

solange du da net lebst, wirst du wohl die .tld net nutzen dĂŒrfen :stuck_out_tongue:

[quote=“http://nic.rw”][
]
The aim of NIC is to provide one free domain registration for the citizens of Rwanda and Congo, with some conditions.

It is possible however for foreigners to register domain names, but different regulations and pricing are applicable.
[
][/quote]

Hallo,

danke erst mal fuer die schnellen Antworten!

Ich lasse die Registrierung ueber meinen ruandischen Chef laufen. Ohne ruandischen Pass zahlt man naemlich statt nichts 252 Dollar pro Jahr :wink:

Die Zitate sind zugegebenermassen ein bisschen aus dem Zusammenhang gerissen
 Also

“you are not allowed to change these DNS entries outside the local country of your citizenship”

spricht quasi einen Rwander an.

Was mit den DNS entries gemeint ist weiss ich nicht so genau. Nichtsdestotrotz moechte ich es ohne lokalen Nameserveranbieter versuchen.

Ihr habt gesagt, dass bplaced keine dns server zur verfuegung stellen. Aber unter irgendeinem DNS-Server muss die Seite doch liegen
 Und dann muss da doch ein NS record von www.fapdr.bplaced.com zu finden sein. Ich waere euch echt dankbar, wenn ihr mir sagen koenntet, wo ich die Daten fuer den “Primary DNS Host Name” und die
"Primary DNS IP Address" herbekomme. Muss ich einen eigenen DNS server einrichten oder ist alles halb so kompliziert?

Mir kommt das ganze, auch wegen der unuebersichtlichen NIC-Seite

dnsafrica.net/cgi-bin/index.pl

und der fehlenden Pruefung ein wenig bananig vor. Trotzdem ist eine laenderspezifische Domain sehr wichtig fuer eine national arbeitende Organisation in einem kleinen Land wie Ruanda.

Freue mich auf Antworten.

Murakoze!

Bananig wĂŒrde ichs net nennen
 deren Ziele finde ich persönlich nobel.
Deren Land scheint wie das von dot.tk relativ klein und Technologisch nicht so weit vorne zu sein, daher bekommen die, die Internet dort haben eben die TLD umsonst da diese sozusagen den Ausbau vorantreiben.
Darum ists auch verstĂ€ndlich das die Nameserver ebenfalls in dem Land liegen mĂŒssen, eben auch um den Ausbau und das Land ansich zu unterstĂŒtzen.

Klar ist sowas auch iwie nervig
 aber dennoch.

Ich wĂŒrde dir vorschlagen die mal zu kontaktieren und mehr Infos bzw. genauere einzuholen da es wirklich iwie verdammt unverstĂ€ndlich ist :smiley: [size=85](zumal nicht mal die richtigen Begriffe genutzt werden, außer ich interpretiere da was falsch hinein :stuck_out_tongue:)[/size]

Kostenlose Nameserver gibts ĂŒbrigens genug^^ Nur wohl keinen dort :smiley:
Siehe z.B. Die Liste :ps: