Verbindung zu MySQL Datenbank mit JDBC


#1

Guten Tag zusammen,
ich habe zurzeit folgendes Problem: Ich möchte mit meinem lokalen Rechner auf die Datenbank, die bei bplaced gehostet ist, zugreifen mit JDBC.
Das mag allerdings nicht recht klappen deswegen habe ich folgende Fragen:

  1. Ist es überhaupt möglich über das Internet von einem dritten Computer aus auf die Datenbank zuzugreifen oder werden solche Anfragen direkt geblockt?
  2. Hat es schonmal jemand von euch mit PHP versucht oder Erfolg gehabt mit JDBC?
  3. Hättet ihr eine Idee, wie ich sonst über einen externen Rechner über das Internet Zugriff auf die Datenbank erhalten kann?

Die Fehlermeldung, die mir JDBC ausgibt lautet übrigens wie folgt:
Exception in thread “main” com.mysql.jdbc.exceptions.jdbc4.CommunicationsException: Communications link failure
The last packet sent successfully to the server was 0 milliseconds ago. The driver has not received any packets from the server.

Vielen Dank für eure Antworten,
Philipp


#2

Hallo,

kurz und knapp. Externer Zugriff auf unsere Datenbanken ist nicht möglich.


#3

Hallo,
ich weiss nicht wieso manche es nicht kapieren wollen. Das Thema ist doch mehrfach angefragt worden, warum nutzt man nicht die Forensuche.

Gruß
Cronka


#4

Hallo zusammen,

mich interessiert auch dieses Thema, da ich über eine App Daten in einer Online Datenbank wie MySQL ablegen möchte. Wie ich hier und auch in den Infos zu Datenbanken auf der Seite gelesen habe ist ein externer
Zugriff der Datenbank nicht möglich. Wie wird sowas dann realisiert? Gibt es überhaupt Anbieter, die einen externen Zugriff erlauben, dann aber nur gegen Gebühr? oder wie wird sowas realisiert? Über ein PHP Script kann ich Daten in meinem “lokalen Server” auslesen und hineinschreiben. Kaum nehme ich einen kostenlosen Internetanbieter geht dies nicht. Da ich noch Anfänger im Bereich der App Programmierung bin, dies aber ein sehr wichtiges Themengebiet ist, wäre es schade, wenn man zwingend einen bezahlbaren Anbieter nehmen müsste, obwohl man lediglich testen will.

Über hilfreiche Tipps wäre ich dankbar.

Lg

Niko


#5

Zum testen legt man seinen kram nicht auf einen oeffentlichen webspace, sondern laesst das auf einem lokalen webserver laufen.
XAMP, MAMP, LAMP, sind deine suchbegriffe.


#6

Fuer den Anfang solltest du mit https://www.freemysqlhosting.net/ zurecht kommen,aber viel passt da halt nicht rein.
5MB (nein,keine 0 vergessen und das MB statt einem GB ist so auch richtig) ist echt nicht viel,aber zum testen reicht es auf jeden Fall.
Wenn die Datenbank groesser wird,kann man doch kostenpflichtig upgraden.
Den Preis musst du aber ueber das Kontaktformular anfragen,das kommt auf die Groesse an,da steht keine allgemeine Angabe auf der Seite.