Verbot von sog. Browsergames

In diesem Forum wurde ein Verbot für sog. Browsergames ausgesprochen. Inwiefern ist Browsergame hier definiert? Gilt selbiges für ein “Spiel” welches mit der Ausfüllung von Formluraren (und somit nur über E-Mail) funktioniert?

Wie ist dieses Verbot zu verstehen?

Spiel ist Spiel und somit verboten.
Speziell wenn du dir unsicher bist, kannst du davon ausgehen dass es verboten ist.

Spiel != Spiel…
Ich hätte diesbezüglich gerne die genaue Definition.
Zumal es viele solcher Spiele gibt (ich spreche hier von sog. Adoptionsseiten o.ä.), die mittels Formulare funktionieren, auf den bplaced.net Servern liegen und nicht gelöscht worden sind.

Browsergame kann individuell definiert werden und deswegen finde ich, besteht hier Nachfragebedarf und ggf. Versuch auf eventuelle Einigungen, da man von der Art “Spiel” (eigentlich ist es nur eine Eintragung von Daten auf einem HTML-Dokument) im baldigen Fall nicht reden kann.

Vielleicht sollte ich das Projekt etwas genauer erklären:
Es geht hierbei um eine Figur, welche man bei der Anmeldung erhält (Anmeldung erfolgt über Formular, keine Speicherung der Daten auf Internetseite, lediglich Anmeldename wird auf einem HTML-Dokument veröffentlich (Mitgliederliste in HTML-Form)).

Auf der Internetseite hat man nun viele Möglichkeiten, die man ausführen kann. (Möglichkeiten sind in Schift- und Bildform dargestellt. Keine PHP oder anderweitige Datenbank Benutzung. Ausübung der Tätigkeit über Formularausfüllung. Durchführung der Aktion übernimmt der Webmaster. Aktion wird lediglich als kurzer Vermerkt in einem HTML-Dokument wiedergegeben.)

Das “Spiel” wie manche es vielleicht bezeichnen mögen, ist lediglich eine Internetseite, in der Formulare ausgefüllt werden und sich der Administrator selbst (ohne Systeme) um die Bearbeitung der Formulare kümmern muss. Ergebnisse werden von Hand auf eine HTML-Seite eingetragen. (Das heißt: Keinerlei Ähnlichkeit mit einem Browsergame, da weder Datenbanken, noch Systeme, noch diesbezüglich unterstützende Tools zum Einsatz kommen.)

Beispiel, welches ich gerade im Internet gefunden habe (ohne langes Suchen!): Link entfernt
Das wäre haargenau das Gleiche, nur wesentlich umfangreicher und mit einem anderen Thema.

Ich denk mal net das dies auch zu den Verbotenen Browser Games gehört^^
Mehr als 100 emails am Tag ist net möglich, daher wird das “Spiel” daher schon begrenzt, und wenn dir bplaced mehr erlaubt darfst du das “Spiel” eh lassen^^ Sonst würde man dir ja net mehr emails am Tag geben :wink:

Jedenfalls^^ Haupt Grund wieso Browser Games verboten sind, ist der, dass diese unter anderem dadurch die Server belassten da sie Datenbank abfragen machen, aufwändige PHP Scripte nutzen etc^^ Deins is ja “langsam” daher kann es nicht wirklich den Server belassten^^ Weniger als jedes Forum sogar^^

Jedenfalls solltest du eine Antwort eines Supporters abwarten (Staff)

[quote=“Realtek”] (Das heißt: Keinerlei Ähnlichkeit mit einem Browsergame, da weder Datenbanken, noch Systeme, noch diesbezüglich unterstützende Tools zum Einsatz kommen.)
[/quote]

wenn das stimmt, kannst du dein “game” problemlos bei uns hosten.

browsergames würden uns nicht stören, wenn sie nicht die perfoamce der server beeinträchtigen würden.

Hallo zusammen, hallo Miro,

ich wäre dafür, dass es irgendwo eine genaue Definition und/oder Auflistung aller Systeme gibt, die zukünftig auf bplaced verboten sind. Ich gehe nicht davon aus, dass eines meiner Projekte davon betroffen ist, oder jemals davon betroffen sein wird. Trotzdem würde ich gerne auf Nummer sicher gehen um bei so strengem Vorgehen nicht plötzlich meine Seite nicht mehr erreichen zu können, ohne mir eines Vergehens bewusst gewesen zu sein.

Miro, kannst du bitte eine solche Definition/Liste bereitstellen? Vielen Dank!

allgemeiner grundsatz: alles was den sever zu stark belastet ist bei uns verboten. :wink:

Mal eine kleine zwischenfrage meinerseits:
Kann man nicht irgendwie eine Funktion oder ein Tool einbauen wo man im bplaced UCP sehen kann ob der eigene Webspace für sehr hohe Serverbelastung sorgt?

Damit meine ich jetzt keines das anzeigt auf welchem Server man ist, ob der Server online ist oder was auch immer, sondern lediglich ein Tool, dass den eigenen Webspace scannt und feststellen kann, ob die Belastung zu hoch ist.

Liebe Grüße
Jan

[quote=“DMC”]wenn das stimmt, kannst du dein “game” problemlos bei uns hosten.

browsergames würden uns nicht stören, wenn sie nicht die perfoamce der server beeinträchtigen würden.[/quote]

Gut, und das ist bei mir nicht der Fall. Da die Spieler lediglich e-Mail Formulare ausfüllen (die an eine seperate @live Adresse gehen) und ich dann die HTML-Dateien offline bearbeite und lediglich neu hochlade.

[quote=“Jan Kaiser”]Mal eine kleine zwischenfrage meinerseits:
Kann man nicht irgendwie eine Funktion oder ein Tool einbauen wo man im bplaced UCP sehen kann ob der eigene Webspace für sehr hohe Serverbelastung sorgt?[/quote]
Mir würde schon ein Tool reichen, wo man sieht, wie viel Speicher vom Server genutzt wird xD das such ich schon seit 2 Tagen :stuck_out_tongue_winking_eye: selbst die Seite, wo man den Status aller Hauptserver sehen kann, findet man nur extrem mühselig. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Die Schwierigkeit dürfte für viele User sein im Vorfeld zu erkennen, ob ein fertiges Script oder Programm einen Server “zu stark belastet”. Okay, Browsergames sind mal ne klare Ansage. Auch Chats sind für mich völlig klar. Dann ist von ominösen “Tools” die Rede, die teilweise merkwürdige Abkürzungen haben - DKPW oder sowas… Ich verwende auf meiner Seite hier so einige “Tools”, ob das jetzt aber ein DKPW ist wage ich mal zu bezweifeln. Darüber hinaus glaube ich auch, dass viele CMS, die bei bplaced verwendet werden auch nicht gerade Ressourcenschonend arbeiten, evtl. das von mir verwendete ebenfalls.

Ich bin jetzt nicht unbedingt blutiger Anfänger in solchen Sachen, aber da ich selbst keinen Server betreibe, hab ich auch keinerlei Erfahrung was einen Server “stark belastet”. Von völlig Unkundigen, die hier ihre ersten Gehversuche unternehmen kann man kaum erwarten, dass sie ein Programm soweit durchschauen ob es problematisch in Bezug auf Serverlast ist.

Ich will hier keine Grundsatzdiskussion führen (auch wenn’s so aussieht), aber mit dem Satz macht ihr es euch relativ einfach. Ich denke ich stehe nicht alleine da, wenn ich sage, dass ich euren Service toll finde und mich auch gerne an die Regeln halten möchte. Dazu muss ich sie aber verstehen, ansonsten müsste ein Laie bei jedem Programm hier nachfragen ob es okay ist oder nicht und teilweise elenlang ausführen was das Programm eigentlich macht und was nicht…

Sorry, bin etwas übernächtigt ich halt schon die Sabbel ^^