Webseite funktioniert mit Firefox 52.0.3 nicht mehr fehlerfrei


#1

Meine Frau betreibt eine Webseite auf bplaced, die ein Freund unter Verwendung von Javascript und jquery programmiert hat. Diese funktioniert (unter Win 8.1) mit Firefox 51.0.1 und IE 11.0.2., allerdings werden deutsche Umlaute nicht angezeigt, was nicht sehr stört. Auch mit Android-Firefox funktioniert sie.
Sie funktioniert aber mit den neueren Firefox-Versionen 52.0.2 und 53.0.3 nur noch eingeschränkt. Man kann Bilder aus einer Bilderleiste auswählen. Beim Klick auf den Button für den zum Bild gehörenden Text erscheint dieser Text jedoch nicht mehr. Es öffnet sich das Textfenster nicht.

Leider sind meine Programmierkenntnisse nur mässig.
Die Webseite hat die URL (http://die-perlenkette.de)

Kann jemand helfen? Oder soll ich es Mozilla melden?
J. Schwager


#2

Die nicht angezeigten Umlaute haben mit der Zeichencodierung zu tun. Diese auf UTF-8 ändern, sollte helfen.

Dass die Seite unter Firefox hingegen nicht angezeigt wird, wundert mich nicht. Die ist technisch gesehen ziemlicher Murks.


#3

Technisch gesehener Murks ist eher Firefox.
Wenns mit IE sogar funktioniert,hast du alles richtig gemacht.
Das ist normalerweise der erste,der irgendwelche Probleme macht.
Schon gewusst: Es gibt auch gute Browser :stuck_out_tongue:
Ich empfehle Opera (http://www.opera.com),aber besser als Firefox und IE ist so ziemlich alles.


#4

Opera zeigt die Texte auch nicht an.
Nachdem zwei Freunde mit Windows10 und neustem Firefox keine Probleme haben (bis auf die Umlaute, die übrigens Jahre funktioniert haben!), habe ich von Win 8.1 auf Win 10 umgestellt und bin jetzt stolzer edge-Besitzer.
Jetzt bietet sich folgende Bild, das leider alles andere als verständlich ist:

  • Edge: Zeigt die Texte an!
  • Opera: Zeigt nicht an
  • Chrome: Zeigt nicht an
  • Firefox: Zeigt nicht an.

Somit scheint der Fehler nicht im Firefox zu liegen, sondern nur mein Rechner und der meiner Frau besonders unwillig zu sein :slight_smile:


#5

@bw5rws: Wenn bei einer Website schon so elementare Dinge wie der Doctype fehlen, ist sie Murks. Und auch wenn Microsoft die Webstandards macht, halten sie sich weniger genau daran als andere. Weshalb sich grundlegende Fehler eben bei Firefox und Co. schnell zu Problemen führen können.

@Polundtec: Nur weil etwas früher funktioniert hat, heißt das nicht, dass das auch immer so bleibt. Die Webstandards haben sich mittlerweile geändert, es gab Änderungen an der Serverkonfiguration…

Opera ist sicher nicht das Nonplusultra. Die haben schon vor Jahren angefangen, den Browser zu verschlimmbessern wie auch Firefox.


#6

Ein blick in die JavaScript Konsole gibt mir:

> Refused to execute script from 'http://dieperlenkette.bplaced.com/produkte/01/jeditable.js' because its MIME type ('text/html') is not executable, and strict MIME type checking is enabled.

> index.php:147 Uncaught TypeError: $(...).editable is not a function
    at HTMLDocument.<anonymous> (index.php:147)
    at j (jquery.min.js:2)
    at Object.fireWith [as resolveWith] (jquery.min.js:2)
    at Function.ready (jquery.min.js:2)
    at HTMLDocument.J (jquery.min.js:2)

Der zweite Fehler ist ziemlich sicher ein Folgefehler vom ersten. Der erste Fehler sagt dass die jeditable.js als mimetype text/html ausgegeben wird. Nun könnte man einen Fehler in einer htaccess Konfiguration vermuten, tatsächlich kommt der Fehler aber einfach daher, dass die Datei nicht gefunden wird und zu einer 404 Fehlerseite weitergeleitet wird.

Bitte prüfe ob die Datei auf dem FTP existiert und am richtigen Ort liegt.

Edit: Bezüglich der Umlaute:
in der /produkte/01/index.php (wahrscheinlich sogar in mehreren Dateien), wird folgende Zeile ausgegeben:

<meta http-equiv="content-type" content="text/html" charset=ISO-8859-1">

Das ist so nicht korrekt. Es muss lauten:

<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">

Bin mir aber nicht sicher, ob das das Problem lösen wird, da auch der HTTP Header "Content-Type:text/html; charset=UTF-8" ausgegeben wird und wahrscheinlich höher priorisiert wird.


#7

Es lag am Firefox!
Die Textanzeige der Homepage funktioniert mit Firefox 54.0.1 wieder, wie früher auch!
Danke an alle, die Tipps gegeben haben!
Mal schaun, ob ich das Umlautproblem mit diesen Tipps lösen kann.