Webseite mit alten Benuzterdaten weg )=


#1

Hallo liebes Forum,
ich bin mit meiner hauptwebseite (Geschäftlich) unter einem Benutzernamen angemeldet. Leider ist die Webseite über die ursprüngliche Aderesse (http://captainkarracho.bplaced.net/wordpress/) nicht mehr zu erreichen.
Beim einloggen mit meinen alten Benutzerdaten bekomme ich den Hinweis das ich mich nur mit einer gültigen Emailadresse einloggen kann. Leider bestehen meine Logindaten lediglich aus einem Benutzernamen und keine Emailadresse. (ich glaube so wie es früher üblich war)

Können ihr mir hier ggf. eine Hilfestellung geben? Ich benötige dringen die Daten dieses Webspaces oder eine Reaktivierung der Webseite. An dieser habe ich mehrere Jahre gearbeitet. Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Danke


#2

Ahoi,

seit Mai d. J. ist zum Login die bei der Registrierung verwendete E-Mail-Adresse anstelle des Benutzernamens zu nutzen. Solltest du diese vergessen haben oder nicht zuordnen können benutze bitte im Login-Bereich auf my.bplaced.net die Funktion “Zugangsdaten vergessen”.

In diesem Fall existiert ein Account “captainkarracho” jedoch nicht (mehr). Demnach hast du dich vermutlich 3 Monate am Stück nicht eingeloggt, unsere E-Mails übersehen, die vor einer drohenden Deaktivierung des Accounts warnen, dann wiederum 31 Tage nicht bemerkt, dass der Account deaktiviert wurde und einen 404 liefert - und dich innert dieses Zeitraumes nicht zur Reaktivierung gemeldet. Entsprechend gehen wir in solchen Fällen davon aus, dass der Account nicht länger benutzt wird und entfernen ihn nebst den gespeicherten Daten.

Da du von den Neuerungen in unserem System generell nichts mitbekommen hast dürfte der Account auch schon eine ganze Weile nicht mehr existieren…


Homepage wurde daktiviert - kein Login mehr möglich
#3

Hallo Chris, danke für deine schnelle Antwort. Leider habe ich von der Umstellung zwar mitbekommen, jedoch nicht das auch der Benutzername geändert werden muss. Das 3 monatliche einloggen habe ich bisher immer durchgezogen. /=
Das Abschalten uns sich dann einloggen um die Daten wieder zu aktivieren kenne ich. Daher wollte ich das selbe dieses mal probieren, jedoch bin ich eben verwundert das ich mich entsprechend nicht mehr einloggen kann.
Mein Account hat bis vor kurzem auch noch wunderbar funktioniert und ich habe selbst noch im Dezember 2018 an der Seite gebastelt / bzw. content hinzugefügt (über WordPress) und aufrufbar war diese im jeden Fall noch im Dezember.

Lange Rede, kurzer Sinn: gibt es die Möglichkeit die Seite wieder zu aktivieren? Das würde mir sehr helfen bzw. mir auch eine wirklich große Menge an Arbeit ersparen.

Über eine positive Antwort würde ich mich freuen, denke.


#5

Ahoi,

das Konto kann nun neu registriert werden, der Benutzername
ist wieder verfügbar. Bitte achte in diesem Fall in Zukunft unbedingt
auf unsere Hinweismails - oder bei keiner Möglichkeit eines Logins,
kannst Du ja vielleicht einen Bekannten fragen, der dies mal eben
übernehmen sollte. Alternativ kann auch durch die Buchung von
bplaced pro (siehe Benutzermenü) das Inaktivitätslimit während
der Laufzeit aufgehoben werden.

Backups vom FTP legen wir hier nicht an - weswegen, sofern du kein eigenes Backup vorliegen hast, wohl die Daten leider verloren sind.


#6

Hallo Chris,
danke für die Info. Danke auch für deine Rüge auf die von dir angesprochenen Hinweismails zu achten.
Was nun etwas Magenschmerzen bereitet: Letzten Monat (im Dezember) habe ich definitiv noch auf der Webseite zugegriffen und über Wordpress drauf gearbeitet. Entsprechend war die Webseite nicht offline.

Sehr schade das die Daten komplett verlohren und nicht über irgend ein Backup wieder zur Verfügung gestellt werden kann. (ich würde dafür auch bezahlen, sofern es die Sache ermöglicht) Klar ist man selbst für das Backup verantwortlich und als Free-User sollte man da nicht all zu sehr beschweren, jedoch heist es für mich das jahre der Arbeit einfach so verschwunden / gelöscht sind. Das wieder zu rekonstruieren wird ein riesen Akt… und für meine freiberufliche Tätigkeit wird dies mit sicherheit, wenn nich gar ein Beinbruch dann mindestens ein Stolpern. )=

Deshalb noch einmal akribisch nachgefragt: Gibt es wirklich aus deiner / eurer Seite keine Möglichkeit die Daten wiederherzustellen oder mir bereitzustellen?

Vielen Dank und lieben Gruß,
Sebastian


#7

Ahoi,

Es ist ja so: Logins in deinem Wordpress können wir ebenso wenig werten wie Logins auf dem FTP. Das Prozedere der Logins zur Aufrechterhaltung ist ja nun auch nichts neues. Allerdings werden Accounts nach einer Deaktivierung eben 30 Tage vorgehalten - da der Account aber bereits entfernt wurde muss eben vor dem 4.12. die Deaktivierung erfolgt sein und ein Monat lang eben so geschlummert haben, ohne dass eine Anfrage per Support erfolgte.

Da du von Wordpress redest kann ich, so dir das was nützt, mal schauen lassen, ob zumindest die Datenbank noch auffindbar ist. Daten vom FTP werden, wie gesagt, nicht aufbewahrt.


#8

War ja auch kein Vorwurf. Wie du bereits sagst, selbst Schuld das ich keine eigene Sicherung angelegt habe.

Sofern du schauen könntest ob die Datenbank noch da ist, würde mir das in der Aufarbeitung / Neueinrichtung sehr weiterhelfen. Vielen Dank.
Und ja genau: Auf dem Webspace war meine Wordpresseite (Architektur / Architekturfotografie) gehostet.

Lieben Gruß,
Sebastian


#9

Hallo Chris, konntest du schon etwas erreichen?
Danke und einen lieben Gruß,
Sebastian


#10

Ahoi Sebastian,

in der Tat - das habe ich :slight_smile:
Schau mal in deine privaten Nachrichten