WiFi-Filetransfer: Smartphone vs. PC

Hallo,
bin mir nicht sicher, ob das hier hin gehört, aber ich versuch es halt einmal.

Normalerweise lassen sich Daten per >FileZilla< austauschen. Inwieweit kann man das auch zwischen Smartphone und PC machen? Oder bedarf es dazu gewisser Apps?

1 Like

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Daten direkt zu übertragen. Am ehesten wirst du wohl über die Suchmaschine deiner Wahl fündig.

1 Like

Hallo „meine eine Sache“,

Allgemein ist diese Frage nicht einfach zu beantworten.
Der Datenaustausch ist eine sehr umfangreiche Thematik.
Am besten Du beschreibst Dein Vorhaben etwas genauer.

Per Funk (Wi-Fi) lassen sich Daten fast immer übermitteln. Wi-Fi Protokolle sind Standardisiert (TCP-IP, UDP) sie sind für alle Geräte gleich und sind auch abwärts kompatibel. Es gibt keine Restriktionen die sich auf Hardware beziehen. Lediglich die Geschwindigkeit wird bei nicht Übereinstimmung der Funk-Generationen (a b g n ac ax) darunter leiden. Bei der Übermittlung wird noch zusätzlich ein Protokoll benötigt. Zum Beispiel: FTP, HTTP… Ob ein FTP-Programm ähnlich FileZilla für Dein Handy existiert müsstest Du schon selbst herausfinden. (Store?) Für die neueren Mobiltelefone sehr wahrscheinlich ja.

Es kann auch auf einem PC ein WebServer aufgemacht werden. (XAMPP, WAMPP) Dies wäre ein Szenario, indem sehr viele oder große Dateien zu übermitteln wären. Auch BPlaced.net ist für kleinere Datenmengen denkbar. Mittels HTTP können die Dateien mit dem Handy-Browser abgerufen oder mit einer PHP-Seite auf den Server (PC) hochgeladen werden.

Auch die BlueTooth-Technologie ist für wenige kleinere Dateien denkbar.

Das wären die 3 einfachsten Datenübermittlungen über Funk bzw. das Netz.

Die Meisten kopieren ihre Dateien aber direkt. Dies geht am einfachsten über eine Speicherkarte, meistens mit FAT-32 Dateisystemen formatiert. Die SD-Karte (Mini, Mikro, Nano usw.) wird ins Handy eingesteckt und kann für die Synchronisation auch an einem Computer angeschlossen werden.

Zu beachten sind aber die nicht kompatiblen Dateisysteme und Technologien die durch verschiedene Handy-Hersteller oder PC-Hersteller verwendet werden!! Die verwendete Hardware spielt theoretisch keine Rolle, es fehlt aber in der Praxis womöglich die erforderliche Software die es einfach nicht gibt. Schließt man ein älteres Handy per USB an einen PC an, wird oft keine Speicherkarte erkannt, da auf Windows die entsprechenden Treiber fehlen. Es gibt also wohl Einschränkungen wenn es um die Software geht. Mit Software meine ich auch die Betriebssysteme (Windows, Apple, Mac, Linux usw.) und die dafür passende Handyfirmware oder Handy-Betriebssystem (Android, iPhone). Auf einem Windows-PC lässt sich beispielsweise das Dateisystem eines Apple Handys nicht öffnen. Dafür gibt es aber entsprechende Software, die gibt es eben nicht immer.

Ich hoffe, ich habe die für Dich interessante Methode angesprochen.

Gruß Markus

1 Like