Woher weiß ich auf welchen Server meine HP ist?

Woher weiß ich auf welchen Server meine HP ist?
Mit ping empfange ich:

C:\Users\Tobias>ping familienportal.bplaced.net

Ping wird ausgeführt für familienportal.bplaced.net [188.40.70.21] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 188.40.70.21: Bytes=32 Zeit=55ms TTL=57
Antwort von 188.40.70.21: Bytes=32 Zeit=54ms TTL=57
Antwort von 188.40.70.21: Bytes=32 Zeit=54ms TTL=57
Antwort von 188.40.70.21: Bytes=32 Zeit=54ms TTL=57

Ping-Statistik für 188.40.70.21:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 54ms, Maximum = 55ms, Mittelwert = 54ms


Wo sehe ich nun auf welchem Server ich bin?
Oder welche Software ausser CyberKit (läuft nicht unter Vista) muss ich verwenden?

Wenn du die IP kennst dann wüsstest dus auch :stuck_out_tongue:
Ansonsten tracert <ip>

auf welchem server du bist ist unrelevant

Thanks! :smiley:

echt? Dann kann ich ja eine Domain auch auf Server X2 aufschalten wenn meine HP auf Server X1 ist.

Es macht schon einen unterschied, auch kann mal Server X3 down sein… da geht die HP die dort ist auch nicht mehr. Also es ist nicht egal.

Dennoch sollte man bplaced als ganzes sehen. Die Server gehören eben dazu bzw. machen bplaced aus.

die Domains werden auf den Hostnamen (benutzername.bplaced.net) oder auf die dazugehörige IP laut Benutzermenü aufgeschaltet - ob das nun der physikalische Server in Nürnberg ist der sich serverxy.bplaced.net nennt oder ein anderer ist egal, das war der Sinn dieser Aussage.

ciao

[quote=“White-Tiger”]

Dennoch sollte man bplaced als ganzes sehen. Die Server gehören eben dazu bzw. machen bplaced aus.[/quote]
eben
und das mein ich

BTW:
Um nachzuschauen welche Domain eine IP hat, muss man sie nicht unbedingt gleich tracerten, dazu ist der Befehl nicht gedacht :wink:.
Sinnvoller ist es hier

zu verwenden.