WordPress 4.9.4 zu langsam, wie die Daten sichern


#1

Hallo

habe seit 2 Tagen ein WordPress Projekt angefangen und verliere die Lust daran. Ich muss für jeden Klick im Dashboard ca. 10 sec warten, bis überhaupt irgendwas passiert. Die Website ist noch fast leer und nicht zu gebrauchen. Auf dem Handy wird sie gar nicht geladen, keine Antowrt vom Server.

Wenn ich jetzt einen anderen Hoster wählen möchte, wie kann ich die Datenbank sichern, damit meine ganze Arbeit nicht verloren ist?

Freue mich auf Infos


#2

Du gehst in dein phpmyadmin/phppgadmin und exportierst dir deine db.


#3

Hallo snwflake,

  1. also ich logge mich ein, wähle alle Einträge aus und exportiere diese? in welchem Format? auf welche Einträge bei den ganzen optionen ist zu achten?

  2. Welchen Hoster kanns Du empfehlen? Liegt es an pclaced?


#4

Ich habe WP noch nie benutzt, entsprechend kann ich dir nicht sagen was von bedeutung ist und was nicht.
Pauschal wuerde ich den default export nehmen.
Also klickst auf deine datenbank (nicht auf ein table), welchselst zu ‘Export’ nimmst als Export Method 'Quick’
und das ganze im Format ‘SQL’. Yaml, CSV und php array wuerde zur not auch gehen, kommt auf den hoster drauf an wo du sie im anschluss wieder importieren willst.

Bplaced (zumindest die free version) ist langsam. Ja. Es ist gut fuer das was es ist.
Bei jedem anderen free-hoster (abgesehen von github/gitlab pages und dergleichen) wirst du auf das gleiche ergebnis kommen.

Ich wuerde dir empfehlen einfach mal einen monat bplaced pro zu probieren, bevor du dir einen anderen (kostenpflichtigen) hoster suchst.

Edit: Oder wenn du eine stabile, gute Leitung hast, kauf dir einen Pi Zero und hoste den kram da drauf.


#5

Hallo,
Ich nutze auch Wordpress 4.9.4 und kann dein Problem irgendwie nicht nachvollziehen.
Bei mir läuft Wordpress 4.9.4 richtig normal.

Also kann es eigentlich nicht am Content liegen. Schreib mal den bplaced Support an, wenn Du Webspace von bplaced hast :slight_smile:

Gruß
Cronka89