Eigenes Portfolio

Hallo ihr Lieben, :slight_smile:

ich habe entschlossen mit meiner Homepage umzuziehen und bin jetzt bei euch.
Ausschlaggebend für dem Umzug war einerseit die Werbefreiheit aber auch, weil ich gerne in eine Aktiven Community mit dabei wär - einfach auch um ein bisschen Ratschläge geben zu können und zu bekommen und meine Fähigkeiten im konstruktiven Kritisieren etwas auszubauen und um mein Auge etwas zu Schulen ^^
Studiere in Kiel Kommunikationsdesign im 2. Semester und hab da schon einiges gelernt, was unteranderem fĂĽrs Webdesign interessant sein kann. :slight_smile:

Hab vor kurzem meine Homepage überarbeitet und im Flash umgesetzt - die Galerie ist zwar schon vorgeneriert und nur an meine Wünsche angepasst, aber irgend wann demnächst werd ich auch mal eine selbst erstellen. Bin im Flash noch nicht so fit, haben zur Zeit nur einen Einsteigerkurs - aber für die Startseite hats schonmal gereicht :slight_smile:

Was haltet ihr davon und wie ist es mit der Bedienbarkeit, leicht oder eher schwer?

elinamartian.de

Freue mich auf jedenfall hier zu sein.

Liebste GrĂĽĂźe,
Elina

Sehr großes Lob…
schöne seite

aber wenn du die Seite auf bplaced gehostest hast.
Dann mochte ich dein darauf hinweisen das es Pflicht ist ein Impressum zu haben…

lg max

@maxlex3: Sie hat eines, das letzte Kästchen ganz recht unten :wink:

Auch von mir ein groĂźes Lob, ich finde die MenĂĽnutzung sehr interessant, voralledem weil ich mir unter den Punkten kaumw irklich was vorstellen konnte und mir somit alle Bilder und Seiten angeschaut habe, um hinter deren Geheimnis zu kommen :wink:

Sieht sicherlich recht hĂĽbsch aus.
Allerdings hasse ich Flashseiten.
Schaue dir die Seite mal mit LYNX an und du weiĂź wieso.

Danke euch fĂĽrs erste Feedback :slight_smile:

schoscho - ich muss gestehen es ist zwar traurig, dass es da nicht richtig dargestellt wird aber eigentlicht ists mir relativ wurst wies im Lynx aussieht (ich hab von diesem Browser noch nie was gehört ^^), weil nunmal der Normalverbraucher meisterns Firefox, InternetExplorer oder Safari nutzt, es gibt immer unerschiede innerhalb der Browser, das Problem hatte ich auch schon ohne Flash.

Für mein Layout ist Flash definitiv die bessere Lösung, vorher hat ich das Proble, dass zarte Linien durch das Kippen wie treppchen aussahen. Abgesehen davon erscheint mir die Darstellung von Bildern im Flash Player sehr viel klarer und farbgetreuer - darum gehts ja auf der Seite ^^

Solang der GroĂźteil die Seite richtig sehen kann, ist also alles in Butter :slight_smile:

Kann mir vieleicht einer verraten, wie ich es hinbekomme, das meine Seite bei google gefunden wird. Metatags sind schon eingegeben, aber wenn ich versuche zu googeln erscheint die Adresse nicht. Nur wenn ich direkt eingebe “elinamartian.de” allerdings steht dann darunter als beschreibung “Musik.” ich frag mich warum das so ist… ich hab nie irgendwo Musik eingegeben :frowning:

[quote=“Mr.Generation”]@maxlex3: Sie hat eines, das letzte Kästchen ganz recht unten :wink:
[/quote]
oh ĂĽbersehen^^

Mit einer reinen Flash-Seite bei Google gerankt zu werden kann man vergessen

hm nagut, dann werd ich mal schauen ob man das irgendwie umgehen kann :slight_smile:
danke fĂĽr die info

Ja, du kannst alternative Inhalte anbieten :slight_smile:

Hallo,

ist zwar kein Garant, dass Du besser gefunden wirst, aber als kleine Hilfe geeignet.

seitwert.de/

Viel GlĂĽck. :slight_smile:

So “sieht” Google deine Webseite:

Theoretisch kann Google zwar auch Flash auslesen, aber praktisch geht das meist allenfalls nur bis zum Erkennen, DASS da Flash ist, wenn ĂĽberhaupt.

Hi,
Sehr schöne Fotografien dabei, man Merkt beim Betrachten das dein Schwerpunkt
auf Menschen und Emotionen liegt, diese sehr gut in szene gesetzt sind.
GroĂźes Lob von mir =) Auch die gestaltung der Webseite spricht mich
sehr an, vorallem eine Fotogalerie in WeiĂź das sieht man eher Selten
und Lädt zum Blättern der einzelnen Rubriken ein.

Aber Lass dich nicht Täuschen von Flash bzw. Simple Viewer das die Bilder
Brillianter oder frabenfroher sind, ich selber arbeite seit vielen jahren mit Flash
unter anderem habe ich auch den Simple Viewer getestet und selber schon
Installiert gehabt. Es gibt wirklich keinen Underschied ob die
Fotografien in Flash oder in einer PHP oder Html Galerie gezeigt werden.
Im Gegenteil bei Flash erhöht sich das Datentransfervolumen und einiges,
dieses Spiegelt sich in den Ladezeiten wieder.

Beim Google Ranking solltest du Geduld walten lassen, da deine Webseite Relativ
Neu im Netz ist dauert es schon eine Weile bis die Bots dich erfasst haben.
2-3 Monate solltest du schon einrechen, wobei wie meine Vorredner es schon
erwähnt haben bei einer reinen Flash Seite stehen die Changen nicht so gut.

Auch mein Tip ist es mehr Text Content in die Startseite einzufĂĽgen, und diese
sich am besten mit vielen Metatags Angaben decken, was bei deiner Seite eher
schwer wird, da sonst das Gesamtbild wahrscheinlich aus Design Technischen
gründen gestört wird vermute ich mal. Aber vlt evtl. im Footer bereich, also
unten einen Einleitungstext von ca. 3-4 Zeilen mit Relevaten stichwörtern, dürfte
dem Ranking Zugute kommen.

Sehr schön umgesetzte Startseite, aber natürlich benötigt man dafür kein Flash, sowas läßt sich auch anders lösen, wer auf den Bildwechsel verzichtet käme sogar mit einer imagemap aus, dann wärs natürlich nicht mehr so scheen. :smiley:
Also eigentlich eine schöne Seite mit teilweise ganz interessanten Bildern (auch wenn mainstream beauty und portrait nicht mein ding sind), aber was gar nicht geht ist FLASH. Und dann auch noch den simple viewer mit mehr als 20 Bildern in einem Verzeichniss. Darüberhinaus hat deine Installation auch noch ein Zeitverhalten, als wenn er jedesmal die Thumbs neu generieren würde, simple viewer cacht eigentlich per default! und ist hier trotzdem kaum schneller als ein System ohne Cache.
Die Art und Weise wie der simple viewer indexiert ist einfach unzeitgemäß (schlecht, beschi**eiden), es ist zäh bis er seinen index aufgebaut hat und dauert ewig, sogar im Vergleich zu anderen Flashsystemen, bis ich auf ein weiter hinten stehendes Bild zugreifen kann. Ein responsevergleich mit scriptbasierenden Systemen (php/html) geht dann schon in Richtung Kreislaufkollaps.
Flash ist oft Designers erste Wahl, oft läßt sich auch noch der Kunde breittreten, aber hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit, besonders bei größeren Portfolios, für Besucher die ungünstigste Lösung.

sachlich einfach bloss falsch, bzw. allenfalls eventuell möglich, wenn man Bilder unterschiedlicher Größe per css durch den Browser skalieren lässt. Sowas gabs früher öfters mal, heutzutage macht das aber kein gscheites galeriescript mehr.

a. google indexierung schlechter
b. inzwischen ist der Anteil derer die activeX und flash aus Sicherheitsgründen per default bei fremden Seiten ausgeschaltet haben deutlich größer als früher, wer hinter einem Firmenfirewall sitzt hat kaum noch eine Chance (d)ein Portfolio zu sehen
c. Bedienbarkeit: in diesem Falle “Praxisnähe” der Indexierung. Ganz arg bescheiden. Der normale Surfer ist meist von ungeduldiger Natur und sich dann einen simple viewer index über 24 Bilder anzusehen, mach das mal selber, nimm dein Verzeichniss “Perfektionismus” und stopp die Zeit bis das letzte Thumb aufgebaut ist und du dann dieses Bild in “gross” angezeigt bekommst … und dann zum Vergleich ein php/html script basierendes System
Ich (und die meisten Leute die ich kenne) sehen sich so Portfolios kaum noch an, es gibt soviel Galerien und Fotoblogs mit wirklich guten Bildern, da zählt dann die Bequemlichkeit und Geschwindigkeit des Zugriffs. In der Zeit die ich benötige um die Thumbs eines kleinen Bildverzeichniss bei dir anzusehen, habe ich in einer anderen Galerie schon die 4fache Anzahl an Thumbs und ein halbes dutzend Bilder in Gross gesehen.

dann noch ein paar kleine Schwächen deiner Seite: bei ein paar Bildern werden nur die Thumbs gezeigt aber kein Bild, wahrscheinlich hast du die gelöscht und die neuindexierung vergessen
und was lustig ist:

<title>DIV-Container vertikal und horizontal zentriert mit CSS</title>
und zu guter Letzt, du hast zwar ein Impressum, aber die “eindeutige Erkennbarkeit” die vom Gesetzgeber gefordert wird, erfüllst du nicht. An deiner Stelle würde ich es als separat aufrufbare Seite in einem footer unterbringen.

Hallöle ^^

Um die Sichtbarkeit bei google werde ich mich demnächst mal kümmern. Hab mich schon ein wenig erkundigt und ich denke, dass es da mit sicherheit eine Lösung gibt. Immerhin erscheint sie jetzt schon wenn man nach meinem Namen googelt :smiley: Zur Not werd ich mir mit einer Startseite behelfen, die automatisch weiter leitet und auf der unsichtbarar Text drauf ist. (hört sich blöd an, aber jemand der keine Ahnung hat, weiß sich nunmal nicht anders zu behelfen :smiley:) Ich glaube mit google werde ich ob mit Flash oder mit irgend welchen anderen Programmierungsmöglichkeiten immer Probleme haben, ganz einfach weil ich kaum Text auf der Seite hab.

Das viele Leute von Flash nicht begeistert sind und dass einige auch gar keinen Flash Player haben, darüber haben wir auch schon in der Uni geredet, aber anderer Seits muss ich ganz einfach auch darauf zurückgreifen, was ich selbst kann und was nicht. (und es geht auch immer um die Mehrheit, die mehrheit hat den Flash Player nunmal - bis auf einige die meinen rebellieren zu müssen :wink: PHP z.B. kann ich nicht, genau so wie fast alles andere ^^ Würd gerne jemanden damit beauftragen mir die Seite zu machen, naja… leider regnet es bei mir keine Goldmünzen :smiley: (wobei ich glaube, dass das ansich gar nicht so schwer wäre, das gefühl hatte ich jedenfalls in Flash, da bin ich gut voran gekommen :slight_smile:)

Vieleicht werd ich mich in naher zukunft mal damit auseinander setzten. Es hört sich jedenfalls viel versprechend an.

Die Frage ist natĂĽrlich auch, wie ich denn die Bilder die ich auf der Startseite habe geneigt bekomme, habe mal danach gegoogelt und nichts gefunden, darauf will ich auf jedenfall nicht verzichten :slight_smile: Ich hab am Anfang ein groĂźes Bild zusammengesetzt, dass ich dann in 9 kleine zerschnitten habe, da war alles etwa so wies jetzt auch ist auf der Startseite. Nur hatte ich da das Problem, wie ich schon gesagt habe, dass die zarten linien treppchen waren und keine linien.

Und wie ist das überhaupt mit der Schriftart - in Flash kann ich nehmen was immer ich will, anders müsste ich die nehmen, die mit sicherheit bei jedem auf dem Computer drauf sind, oder hat sich da mitlerweile etwas geändert?

Die langen ladezeiten hängen übrigens damit zusammen, dass ich die Bilder in höchster Qualität gespeichert hab, damit sind die Daten natürlich dementsprechend groß, werd aber alle nochmal umspeichern und dann läuft das hoffentlich besser. Und jemand der die Bilder wirklich sehen will - also potentielle Kunden - die werden sich auch die Zeit nehmen, das anzusehen :wink:

Vorerst werd ich auf jeden Fall bei Flash bleiben.

achja das mit dem div container xD das muss ich noch ändern… anfangs blieb immer das “elinamartian.de” stehen, jetzt hab ich die doman hier aufgeschaltet und nun geht das in die unterverzeichnisse rein… gibt es da vieleicht ne möglichkeit, dass es nicht so ist. Vorher wars in einem Frame… auch nicht gut für google ^^

… würdest du einen dicken Fehler begehen.
Denn dies führt bei Google häufig zum Entfernen aus dem Google-Index, weil es als Cheating angesehen wird.

Mein Tipp: nichts gegen Designversuche, aber befasse dich doch auch mal mit Webdesign, denn hier gelten andere Regeln als im Bereich der Printmedien oder der Galeriekunst.

Die von dir angesprochene Neigung sollte das geringste Problem bei einer Umsetzung ohne Flash sein. Immerhin kann man die Bilder so wie man sie braucht mit einem Bildbearbeitungsprogramm erstellen. Der Mehraufwand hält sich dabei deutlich in Grenzen.

:smiley: das wusst ich nicht danke schoscho ^^
was solls, dann muss ich damit leben.

mit web design befassen nehm ich mir schon lange vor,a ber leider bin ich nicht der die geborene webdesignerin mir fällt es sehr, sehr schwer da durch zu blicken, selbst wenn ich mich viel damit beschäftige :wink:
ich versuchs nicht zum ersten mal :smiley:
wir werden sehen was rauskommt ^^

mohyra - genau da liegt das problem, ich hab mir die bilder so erstellt wie ich sie wollte im photoshop und das war nicht zufriedenstellend, weil photoshop nicht mit verktoren sondern mit grafiken arbeitet…

Das ist wohl wahr, aber dafür gibts ja spezielle Vektorprogramme. Etwa Illustrator, wenn es von Adobe sein soll, oder Inkscape…

darĂĽber bin ich mir im klaren - arbeibte ja nun nicht zum ersten mal mit den programmen - , habs auch damit schon probiert und abgesehen davon, dass man da nichts als jpeg speichern kann, wars mit den treppchen auch nicht besser ^^ scheint aus irgend einem grund nur im flash zu funktionieren :smiley:

Dann hast du dich offenbar nicht sehr intensiv damit beschäftigt :wink:
Immerhin kann man die Vektorgrafiken unter Illustrator als eps speichern und dann unter Photoshop als jpg. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.