/?handler=ftp

Hi.
Wollte mal wissen, wie ihr das so macht, also das die Seiten so heißen.

bplaced.net/?handler=ftp

Hi

Ist eigentlich ganz einfach:
in php folgendes schreiben :

<?php echo "$_GET[handler]"; ?>
dann bekommst du bei ?handler=ftp
ftp
zurück.
Um z.B. verschiedene Seiten auf verschieden Anfragen zu zeigen kannst du folgendes machen:
Seite index.php

<?php if($_GET[handler] == "ftp"){ //code fuer FTP Seite } ?>

Viel Spaß :wink:

EDIT: so machs ich !

Cool, klingt irgendwie so leicht, aber könntest du vielleicht sagen wie welche Datei heißt?
oder ist das eine und kommt es untereinander in einer Datei?^^

MfG! :sun:

Edit: Könntest du vielleicht ne Datei anhänge so als Beispiel^^ Ich versteht das so immer net so^^

Also du kannst alles so in eine Datei packen !
Ich tu des immer !
dann gibts z.B. bei mir: :wink:
?page=Home
?page=downloads

Des oberste mit <?php echo "$_GET[handler]"; ?>
ist nur ein Beispiel. :wink:

OK Datei:

[code]

Beispiel <?php if($_GET[page] == "Home"){ //man kann hier einfach php beenden und dann weitermachen. bsp: ?>

Home

Willkommen auf dieser Seite !

<?php }else{ if($_GET[page] == "downloads"){

?>

Downloads

<?php }else{ ?>

404 - not found

<?php } }

?>

[/code] So das wärs. Ist doch ganz einfach oder? Falls du noch fragen hast sags einfach ! :wink: [code] if(){

}else{
if(){

}else{

}
}
[/code]
schachteln.
(Kann dir leider kein echtes Beispiel in der Realität zeigen weil alle seiten die ich bisher so machte Geschützt sind oder unfertig sind ! :wink: )
Ich hab dir die Datei angehängt.
Wenn du lokal testen willst empfehle ich dir XAMPP . :wink:

Noch was:

Die Seite funktioniert auch nur so in einem Browser!
Aber Sie tut dann nicht das was sie soll. :stress:

Die IFs musst du nicht so schachteln, diese Möglichkeiten funktionieren zB auch:

if()
{

}
elseif()
{

}
else if()
{

}
else
{

}
if():

elseif():

else:

endif;

PHP nimmts da nicht so streng :wink:

Ja klar !

Ich weiß !

Ich machs halt so !

Hast aber wirklich recht !
Ist noch einfacher ! :wink:

Vor allem bei Einbettung in HTML ist die letzte Methode fein:

<html>
  <element>
<?php if($var == '123'): ?>
     <h1>LOL!</h1>
<?php else: ?>
     <h1>JAAA</h1>
<?php endif; ?>
  </element>
</html>

Was ändert sich da ?

Gegenüber deiner Möglichkeit? Die Lesbarkeit ^^

noch was:

Ist dein Tag offiziell oder inoffiziell :qst:

Weil selfhtml spuckt dazu nichts aus !

kannst aber auch anders lesbar machen ! :wink:

Ja, selfHTML wird dir warscheinlich auch kein HTML-Document ohne Doctype, head und body zeigen :ps:

[quote=“michi7x7”]

<element> [/quote]
Ich meine das !

EDIT: Stimmt nicht ganz!
http://de.selfhtml.org/javascript/beispiele/zweiframes.htm
Is zwar JS aber egal.
Aber ich lass doctype eigentlich immer weg ! :wink:

ja, das ist ein normaler XML-Tag, den lustigerweise kein Browser verarbeiten wird.

Ah !

machst wohl XHTML.
XML war noch nie so meins !
EDIT: is zwar einfach brauch ich aber nie !
und XHTML erst recht nicht ! :smiley:
Aber lass uns nicht über Tags diskutieren sondern uns aufs wichtige konzentrieren das wir aber schon haben ! :wink:

[quote=“Der_Admin”]Hi

Ist eigentlich ganz einfach:
in php folgendes schreiben :

<?php echo "$_GET[handler]"; ?>[/quote]

Die Schreibweise wird vielleicht funktionieren, ist aber trotzdem ein bisschen Merkwürdig.

<?php echo $_GET['handler']; ?>
Ein einfaches echo ohne Anführungsstriche, und der Schlüssel “handler” sollte in Anführungszeichen gesetzt werden.

btw.
(X)HTML Dokumente ohne Doctype machen nur Probleme, da z.B. der IE im Quirksmodus vollkommen andere Vorgehensweisen mit CSS hat als z.B. Firefox oder der Opera Browser.

mfg Balmung

Es geht sogar auch so :

?php echo $_GET[content]; ?> :wink:
Es geht auch ohne Doctype !
Ich hatte noch nie Probleme !
Weder IE noch Firefox noch Opera ,…
Erklär doch bitte genau die Probleme oder post ne Beispielseite ! :wink:

Ach noch was:

Wenns geht passts doch!
Und vorsicht !!

<?php
echo '$_GET[handler]';
?>

So gehts nicht !
Man kann so unterscheiden ob php die daten 1 zu 1 schreiben soll oder Variablne beachten soll ! :wink:
PHP schreibt hier also:

$_GET[handler]