Imagemagick Pfad?


#41

Hi,

es gibt mehrere die Typo ohne probleme durch den Patch einsetzen können und da ist imagemagick so weit ich weiß nicht nötig.

Ist doch deine Entscheidung wenn du lieber 1,95€ mehr zahlen willst für [size=85](nicht -unter 2 GB Speicher, 1 Datenbank)[/size] mehr funktionen, dann mach es doch. Ist ja das schöne an bplaced das du nicht an einen langen Vertrag gebunden bist.

lg flo


#42

Hi,

[quote]unerhebleich was ihr nicht gestatten wollt, denn ganz im ernst, wir User stellen doch die Nachfrage.[/quote] Wir sind allerdings nicht die Wohlfahrt - unser Angebot hat gewisse Grenzen, die hier erreicht sind. Darüber braucht man auch nicht diskutieren - das ist gegebener Fakt. Es ist nicht möglich “mal so eben schnell” Dinge zu implementieren.

[quote]Grundlegende Funktionen im Liveaccess fehlen komplett… z.B. packen und entpacken von ZIP-Dateien, oder oder oder.[/quote]Grundlegene Funktionen fehlen sicherlich nicht - damit ist das gemeint, was jeder FTP-Client auch macht. ZIP ist auch dort nicht per se möglich. Alles darüber hinaus ist Nice-to-have, geht über “grundlegend” allerdings hinaus.

Erhöhung sämtlicher kalkulierten Limite (Speicherplatz, Datenbanken, FTP-Zugänge, Mailkontingent), Zugang zu LiveAccess, Sockets und bevorzugte Supportbehandlung sind also kein Mehrwert im Gegensatz zu Freestyle?

Dein Vergleich hinkt übrigens ein wenig - denn der Vergleich müsste hier mit dem größeren Paket laufen, und da bist du für das selbe Webspacekontingent, das wir hier bieten mal eben 10€ monatlich los…

[quote]Mal im ernst, die Zeiten in denen man seinen Server nicht Sichern kann und trotzdem dem User SHELL Rechte gibt sind ja wahrlich vorbei… Wann kommt bplaced im Zeitalter des Fortschritts an?[/quote] Worauf stützt du bitte diese Aussage? Vor allem in Zeiten steigender Internetkriminalität und DAUs im Hostingbereich ist Shellzugriff immer noch eine unkalkulierbare Gefahr.


#43

@kerbination:

Wozu braucht man ein Liveaccess Tool, das nicht anderes aknn als jedes FTP client Programm?! Im grunde geht es bei solchen geschichten doch eben um Nice-To-Have Funktionalität! Und so eine einfache Unzip Funktion zu implementieren wäre denke ich nicht zu viel verlangt. Ich geb es euch auch gern, oder baue es ein wenn gewünscht.

Und nein Ihr seid nicht die Wohlfahrt, hat auch keiner verlangt, nur angemessene Funktionalität, da man eben schon bereit ist dafür zu zahlen.

Nein, das sind nicht die Mehrwerte die man sich Wünscht.
Denn was bringen einem mehr FTP-Accounts?
Ich habe und brauche nur einen.
Was bringt mehr Speicherplatz (mehr als 2GB(free)) ?
2 GB reichen schon locker für mehrere Interenpräsenzen.
Auch 2-4 Datenbanken reichen vom prinzip her.

Es geht doch im grunde darum ein Live System zu betreiben und eventuell ein
Testsystem in dem man vielleicht neue Funktionen Testet oder implementiert.

Also wozu das ganze noch weiter aufblasen?
Die Masse an Space, Datenbanken oder FTP-Accounts ist nicht der ausschlaggebene Faktor nach dem zumindest ich einen Hoster im eigentlichen aussuche.
Eher nach funktionalität.
Ganz am Anfang als ich hier gehostet habe, haben mir die funktionalitäten, auch wenn ich sie damals schon eingeschrenkt empfand, vollkommen gereicht.
Nun habe ich mich, und auch meine Projekte, weiter entwickelt.
Ich hoffte mit bplaced Pro habt auch ihr euch weiter entwickelt.
Aber das Angebot ist doch eher enttäuschend.

Ist es zuviel verlangt, das sich ein Hoster mit seinen Nutzern weiter entwickelt?
Ich kann verstehen das Ihr in Zeiten von DAUs auch auf die Sicherheit eurer Server achten wollt, aber warum bekommen andere Hoster, die eben SSH und weitere Extensions für PHP (z.B. ImageMagick) bereitstellen, es hin trotzdem sicher zu sein und Ihr nicht?

Es sollte doch nicht so schwer sein das trotzdem alles sicher auf die Beine zu stellen.
Und versteht mich nicht falsch, hier redet niemand von “schnell mal machen” sondern eher davon das die anfragen zu SSH und auch ImageMagick nicht erst seit gestern stehen sondern schon jahrelang. Dem entsprechend hattet Ihr sehr viel Zeit um euch der Nachfrage eurer, nun auch zahlenden, Kunden an zu passen.

Beispiel:
Ich weiß ihr seid keines Falls in der Größe und habt auch nicht die Menpower.
An dieser Stelle geht es nur ums Prinzip.

1&1 als Hoster war schon immer grausam. Jeder der nur halbwegs etwas vom Programmieren von Internetseiten verstand hat schon immer von diesem Hoster abgeraten, geschweigen ihn genutzt. Das kam immer daher das der Funktionsumfang der Hostingpakete
bei 1&1 zum kotzen war. Daran zu denken TYPO3 dort irgendwie zum laufen zu bringen war eine Qual.

Heute sieht das ganze anders aus. 1&1 hat sich, durch die Nachfrage der Kunden, weiter entwickelt. TYPO3 ist dort kein Problem, denn sowohl SSH, Symlinks oder auch ImageMagick
sind bestandteile des Hostings geworden.

Versteht Ihr? Ich hasse 1&1 immer noch, aber ihr Hosting ist okay, sie haben sich angepasst.
Wo liegt jetzt das Problem auch bei euch, zumindest für die die es bezahlen, eine Weiterentwicklung zu machen und gewisse Funktionen zur verfügung zu stellen?

Macht doch ein bplaced Pro Pro oder sowas.

Ich mag bplaced, wünsche mir allerdings einige wirkliche Weiterentwicklungen, anstelle von zusätzlichem Space oder eine Liveaccess der nicht besser ist als ein FTP-Client.


#44

hallo,

bitte lass diese Einschätzungen über Möglichkeiten meine Sache sein - was konkret wir zu welchem Gegenwert anbieten und was nicht, ist genau kalkuliert. Über restliche technische Details und Deine genannten Beispiele kann ich hier nichts konstruktiv sagen, da ich die Aufnahmebereitschaft solcher Statements hier schlichtweg nicht sehe.

Wir haben auch Schulen hier, die sich gerne mal 40 FTP-Konten und mehr wünschen,
genauso Webdesigner, die zu fünft im Team entwickeln - braucht alles eigene FTP-Konten mit Lieblingspasswörtern.
Wir haben auch 50-80GB Speicherverbrauch bei manchen (ohne Aufpreis, auf nette Anfrage, einer sogar gratis 75GB), viele, die sich trotz bplaced pro auch mehr Speicher wünschen und danach fragen,
und ja, auch einige, denen die Menge an Datenbanken nicht ausreicht.

1&1? Strato? Sind von mir in 2 min. alle im “für Kunden nicht beabsichtigtem” Rahmen “benutzt” worden - mehr sag ich dazu nicht. Auch 2 andere in der Schweiz. Meine andere “kleinere” Konkurrenz erwähne ich da ja jetzt mal nicht. Operation “Ring-Ring”, für Eingeweihte. Aus Mangel an Kontrolle über die zur Verfügung gestellte Umgebung. Bei bplaced ist sowas in über 5 Jahren Firmengeschichte noch nie passiert.

Die Produktbeschreibung zu live access sagt im Übrigen auch alles zur Funktionalität aus, nicht jeder mag FTP oder hat es irgendwo mal eben so einfach parat, kann Dateien mal eben schnell einfach so bearbeiten, auch gibt es nicht immer Apps am Telefon für sowas o.Ä., es wird in jedem Fall gerne benutzt. Genauso wie jede Menge CMS, die nicht zwingend ImageMagick voraussetzen und mit GD die genau gleichen Dienste leisten können.

Unsere Angebote werden stets erweitert - entweder direkt merkbar, unter der Haube unsichtbar, oder sie werden zumindest jetzt im Moment entwickelt und nach Maßgabe veröffentlicht wenn es soweit ist. unter konstruktiver Kritik verstehe ich im übrigen was anderes - vor allem, in einem anderen Tonfall und anderer Wortwahl, von daher ist hier Ende.

ciao