phpMyAdmin beschleunigt


#1

hi,

nun, es ist 3:15am und ich bin müde :smiley:
hab seit “gestern abend” bis eben dran gearbeitet, mich durch mysql-quelltexte und die datenbankkonzepte gewühlt und bin zum ergebnis gekommen, dass postgresql wirklich effizienter arbeitet :ps:

resultat ist jedenfalls: durch ein problem im konzept von mysql5 treten unter bestimmten umständen exponentiell steigend hohe wartezeiten auf um gewisse befehle auszuführen, meist, wenn ein system mehr als 10 000 datenbanken hat.
da der bplaced-cluster mehr hat und trotz der guten konfiguration immernoch verzögerungen eingetreten sind, ist phpmyadmin also recht lahm geworden.

nun habe ich also nach gestellter diagnose stunden damit verbracht, eine lösung für das problem zu finden. und da bplaced einzigartig in der technik ist (und ich besonders cool bin, weils mir gehört :sunglasses: ), habe ich natürlich eine lösung gefunden…war zwar anstrengend, aber sie steht.

phpMyAdmin sollte nun ohne probleme (wenn welche auftreten, bitte sofort melden),

  1. schneller laufen
  2. No tables found … sollte nicht mehr auftreten
  3. SQL generell entlasteter sein

bei durchschnittlicher last habe ich nun vom login an, bis zum vollständigen aufbau der anzeige aller datenbanken und tabellen etwa 1-2 sek. gemessen - was früher 1-2 minuten waren :smiley: …oder auch mehr.
nächsten monat soll eh ein weiterer sql-cluster hinzukommen, soweit mysql also nicht allzu ausgelastet ist, sollte der phpmyadmin-seitenaufbau auch sehr schnell gehen. beachtet bitte, dass diese durchgeführten modifikationen u.a. auch aus sicherheitsgründen und auch durch gegenseitige abhängigkeit nur nur auf das bplaced-phpmyadmin zutreffen und nicht etwa auf externe software, die von benutzern als datenbankverwaltung benutzt wird.

da das bplaced-phpmyadmin sowieso über spezielle rechte (mehr speicher, höhere ausführungszeit, etc) verfügt, ist sowieso eher zu dem zu raten, als mit anderer software, die man selbst über ftp hochlädt, irgendwie etwas zu versuchen.

:bp:

ciao


#2

na dann sage ich doch mal Danke an den überaus fähigen und coolen Admin und bplaced Inhaber :smiley:

Auf das MySQL und PHPMyAdmin wieder schneller laufen :slight_smile: auch wenn ichs gerade aktuell nicht brauche, da ich nach den kleineren Zeitproblemen vorerst mal komplett auf SQLite umgestiegen bin. So groß waren auch die Datenmengen nicht :slight_smile:

Aber schön wenn man sieht das sich auch noch andere Menschen die Nächte um die Ohren schlagen um anderen Leuten das Leben leichter zu machen.

Greez


#3

WOW, dieser Speed o.0

Vielen Dank Miro :hail:

PS: Vielleicht wäre die Domain “phpmyadmin.bplaced.net” noch gut, um auf phpmyadmin zu verlinken (phpmyadmin.phpbase.bplaced.net ist mir einfach zu lang :ps: )


#4

Nice Miro.
Das geht ja wirklich fix. Endlich kann man wieder mit phpmyadmin arbeiten :smiley:


#5

RESPECKT!!!
Das war ein Upgrade von VW-Käfer auf Porsche! :hail:

So macht PHPMayAdmin Spass
Floh1111


#6

Guten Morgen miro, denke das du noch schlafen wirst, doch sage ich DANKE.

Dafür das du so viel Zeit für manch einen Hungerlohn Opferst, daher die Server so Top und Teuer sind ist eben nicht immer viel da. Aber dir reicht es, da finde ich es toll. Das du doch so viel Zeit hinein Steckst.


#7

nice

:smiley:


#8

hi,

angeblich ist die mysql-seitige problembehebung nichtmal in 5.1 oder 6.0 vorgesehen, k.a. warum, aber die entwickler nehmen das problem anscheinend nicht ernst genug - es hat nur niedrige priorität, obwohl alle webhoster mit vielen datenbanken damit zu kämpfen haben.

5.1.23 hat diesbezüglich eine bessere handhabung bei der ursache, allerdings ist 5.1 noch im release-candidate-status und ob es wirklich einen performancegewinn geben würde, ist auch nicht sooo sicher, da ich auch benchmarks gesehen habe die gezeigt haben, dass 5.1 tlw. sogar lahmer war. naja, gut… abwarten.

hui, der datenbankcluster ist aber ordentlich entlastet, normalerweise war er um diese uhrzeit immer schon total zu :smiley:

ciao


#9

hip hip miro
hip hip miro
:hail: :hail: :hail:
:smiley: :smiley: :smiley:
super arbeit miro danke für den klasse speed

kann ich die testdatenbank wieder löschen? :smiley:


#10

klar :smiley:


#11

[size=85]Ach Mist, da kann ich meinen selbstinstallierten pMA wieder in die Tonne treten. :ps:[/size]

Nice work! Das ist mindestens eine Beschleunigung um 500%! Und das nervige „keine Tabellen gefunden“-Problem ist [size=150]endlich[/size] weg. :smiley:
:hail: :bp:

Btw, woran lag das eigentlich? Mein selbstaufgesetzer pMA 2.11.5 hat noch immer diese Probleme.

memory_limit ist doch gleich wie bei den Usern, oder?


#12

wow. danke miro… endlisch kann man wieder vernüftig arbeiten. :smiley:


#13

Nun nachdem soviele positive Meldungen kamen muss ich auch mal eine negative Meldung berichten.Vor aller Euphorie wollte ich mich nartürlich selbst davon überzeugen das phpMyAdmin nun schneller sein soll.Ich brauche dieses phpMyAdmin zwar nur ganz selten aber dennoch probieren geht über studieren ,sagt man doch so schön :smiley:

Ich weiss ja nicht ob ich was falsches mache aber das ergebniss meines testes war alles andere als schnell.Es war so langsam das ich ein Video davon gemacht habe damit Ihr euch überzeugen könnt.Das Video ist HIER zu downloaden,und das videoformat ist AVI und 34MB gross.

Aber wie gesagt ich brauche phpMyAdmin sehr selten deswegen ist es für mich auch nicht so schlimm.


#14

Hi das muss an deiner Internetverbindung liegen
hier der Gegenbeweiß
Hier klicken


#15

hi,

hm…seltsam, du bist auf server4, ich hab das hier gerade wieder getestet, der login hat gerademal 2 sek. gedauert…
vielleicht hatte der server gerade einen großen import oder sowas, auch wenn du es nun nochmal probierst, ist es dann wieder so langsam? und leg mal eine neue datenbank an und probiers mal mit dieser leeren - es kann unter bestimmten umständen sein, dass phpmyadmin bei dir etwas abfragt, was ich nicht vollständig modifiziert habe, daher würd ich das dann gerne untersuchen, das ist bei phpmyadmin nur eine minmale modifikation…

ciao


#16

Hi Cheffe :smiley:

nun an meiner internetverbindung kanns net liegen habe DSL 16000 mit abweichungen fast immer 12000 also dürfte schnell genug sein :wink:
kann keine neue datenbank anlegen weil ich schon beide verbraucht habe.Oder soll ich eine leeren wenn ich vorher ein backup mache ?


#17

Hi nochmal :p

miro ich kann dir auch gern meine daten per PM zukommen lassen wenn du es selbst versuchen möchtest.


#18

@Tidus: Wenn ich mir aber einen Seitenaufbau auf bplaced.net in deinem Video ansehe, glaube ich das nicht so richtig…


#19

Es hat so lange gedauert wie im Video angegeben oder bist du etwa der meinung ich hätte das video manipuliert ?da kann ich dich beruhigen ich habe es mit sicherheit nicht manipuliert würde ich sonst miro meine zugangsdaten geben wollen ? also erst überlegen dann schreiben.


#20

kein stress leute :smiley:
joar, schick mir die daten mal, ich werd dann die betreffende stelle ausmachen…

ciao